Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Täter - Opfer - Retter - Zeuge? Oder was?
#1
Ich gönne mir gerade ein Erholungspäuschen und gucke Michaela Huber. Bei auditorium netzwerke ist nämliche ein 60-Minuten-Ausschnitt aus "Paare und Trauma" das Gratisvideo der Woche - das ich Euch hiermit wärmstens ans Herz lege.

Sehr spannend finde ich, was sie zum Täter-Opfer-Retter-Dreieck sagt. Zum einen nämlich, dass wir uns in der Praxis immer wieder in den diversen Rollen wiederfinden. Herrlich, wie sie ihre Erklärung akustisch und mimisch in Szene setzt. Ja, schon klar, wir sind gut beraten, an unserer Mentalisierung zu arbeiten, um nicht in eine der Ecken und damit eine der Fallen des Dreieecks zu tappen.

Fast noch spannender aber finde ich, dass in der Mitte des Dreiecks der ohnmächtige Zeuge platziert ist. Da habe ich Diskussions- und Austauschbedarf. Huber bezieht den ohnmächtigen/hilflosen Zeugen auf Traumaopfer, die (hilflos) Gewalt in der Familie miterleben und durchleiden mussten/müssen.

Wenn ich nun die Stichworte Mentalisierung und ohnmächtiger Zeuge im T-O-R-Dreieck verknüpfe, frage ich mich: Wie verhalte ich mich da? Und wie komme ich raus aus der Nummer? Damit meine ich nicht Gewaltsituationen, in denen Traumatisierte stecken, sondern alltägliche Diskussionen/Auseinandersetzungen, wie wir sie zum Beispiel auch schon im Kursus erlebt haben.

Bis gespannt, ob irgendwer eine Meinung äußern mag!

Ich werde derweil den Huber-Appetizer zuende gucken, vielleicht sagt sie ja selbst noch etwas dazu Big Grin .

Falls wer mitgucken möchte und nicht selbst googeln will, voilà:

https://shop.auditorium-netzwerk.de/cust...sCustom/65
Habt einen schönen Sonnabendabend und überhaupt ein tolles Wochenende Heart blume
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten Zitieren
#2
Danke Doro, Ich schau mal, ob der Vortrag heute noch online ist. Dann stürze ich mich darauf. Toll, die Ablenkung, Ich sitze ja EIGENTLICH gerade über dem HPP-Skript und lerne :-)))
Antworten Zitieren
#3
Liebe Doro,

danke für den tollen Tipp.
Das werde ich heute Abend
ansehen.

Ein süßes Foto mit dem kleinen
Welpen. Ist das Dein Hund?
Wir hatten einen Irish Setter,
der 2006 mit 16 Jahren verstorben
ist.

Alles Liebe
Bernd
Das Leben werden wir nur erfahren, wenn wir bereit sind uns immer wieder neu auf den Weg zu machen. Heart
Anselm Grün




Antworten Zitieren
#4
(28.07.2019, 11:29)Antjebec schrieb: Danke Doro, Ich schau mal,  ob der Vortrag heute noch online ist.  Dann stürze ich mich darauf.  Toll,  die Ablenkung,  Ich sitze ja EIGENTLICH gerade über dem HPP-Skript und lerne :-)))

Antje, Liebes, Michaela Huber lauschen IST lernen! Ich hoffe, es hat Dir Freude gemacht? Lustigerweise habe ich genau die DVD gerade gekauft - vielleicht ist sie ja morgen schon im Kasten Big Grin . Wenn Du es interessant gefunden hast, leihe ich sie Dir gern mal aus!
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten Zitieren
#5
(28.07.2019, 12:10)berndh schrieb: Liebe Doro,

danke für den tollen Tipp.
Das werde ich heute Abend
ansehen.

Ein süßes Foto mit dem kleinen
Welpen. Ist das Dein Hund?
Wir hatten einen Irish Setter,
der 2006 mit 16 Jahren verstorben
ist.

Alles Liebe
Bernd
Sehr gern, Bernd. Ich finde, Michaela Huber hat eine wunderbare Art, Wissen zu vermitteln!

Und ja, das ist unser Lümmel, das Ü-Ei, das Riesenbaby, mein Löwenkind. Heute, vier Jahre später, wiegt der Bub 70 Kilo und wedelt im Vorbeigehen den Tisch leer Rolleyes rofl rofl rofl
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten Zitieren
#6
Liebe Doro,

oh wie schön, Hunde sind
eine solche Bereicherung
und jeder hat seinen ganz
individuellen Charakter.

Kennst Du auch die Bücher
von Michaela Huber? Ich
liebäugele mit dem "inneren
Garten".

Alles Liebe
Bernd
Das Leben werden wir nur erfahren, wenn wir bereit sind uns immer wieder neu auf den Weg zu machen. Heart
Anselm Grün




Antworten Zitieren
#7
(28.07.2019, 14:36)berndh schrieb: Liebe Doro,

oh wie schön, Hunde sind
eine solche Bereicherung
und jeder hat seinen ganz
individuellen Charakter.

Kennst Du auch die Bücher
von Michaela Huber? Ich
liebäugele mit dem "inneren
Garten".

Alles Liebe
Bernd
Da kann ich leider nichts zu sagen. Ich habe Michaela Huber "entdeckt", weil meine Lernpartnerin mir ein Hörbuch von ihr geliehen hat. "Trauma und Bindung - Arbeit mit traumatisierten KlientInnen in der Kinder- und Jugendhilfe". Ich war nicht überenthusiastisch, weil ich dachte, "mit Kindern und Jugendlichen will ich doch gar nicht arbeiten", aber egal, schön im Auto gehört - und ich war mega begeistert!
 
Ich werde mit Sicherheit noch mehr von ihr lesen - nur im Moment gehört meine Aufmerksamheit fast ausschließlich dem HPP. (Vielleicht hilft es ja Cool ...).

Liebe Grüße, Doro
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten Zitieren
#8
(28.07.2019, 14:31)dorothearose schrieb:
(28.07.2019, 11:29)Antjebec schrieb: Danke Doro, Ich schau mal,  ob der Vortrag heute noch online ist.  Dann stürze ich mich darauf.  Toll,  die Ablenkung,  Ich sitze ja EIGENTLICH gerade über dem HPP-Skript und lerne :-)))

Antje, Liebes, Michaela Huber lauschen IST lernen! Ich hoffe, es hat Dir Freude gemacht? Lustigerweise habe ich genau die DVD gerade gekauft - vielleicht ist sie ja morgen schon im Kasten Big Grin . Wenn Du es interessant gefunden hast, leihe ich sie Dir gern mal aus!

Moinsen Doro,

Ja, natürlich ist Michaela Huber auch lernen. Ich hinke nur gerade im HPP hinterher und möchte das gern wieder aufholen.

Leider war ja bei dem Online-Video nach einer Stunde Schluss ... wääääääähhhh ... also ja, ich leihe mir die DVD gern, oder ich koof se mir. Was mich nun auch brennend interessiert, hat Frau Huber denn nochwas zum Zeugen gesagt? Es ist ja nicht gerade eine Person, die quasi in sich ruhend in der Mitte steht, sondern eher hilflos am Rand, also bildlich eher "draußen"? Aber wie man diesen in seine Mitte bringt, weiß ick grad och nüch.

Liebe Grüße

Antje
Antworten Zitieren
#9
Antje, meine Perle, neeee, ich stehe mit der hilflosen Zeugin hilflos im Regen, sozusagen, deswegen der Thread. Ich hoffe, Savina spricht mit uns drüber - das ist eine der Fragen, die ich an sie habe. Ansonsten warte ich auf die Filme, die ich gekauft habe, und werde als ersten den von Huber gucken. Danach bin ich definitiv schlauer - und weiß vielleicht sogar, wie man aus der hilfloser-Zeuge-Situation herauskommt, ohne in einer der Ecken de T-O-R-Dreiecks zu stranden.
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten Zitieren
#10
Also, ich hab mal darüber nachgedacht und brainstorme mal... So am Beispiel "Webinar", da haben wir das ja öfter. Und ich gehe mal von mir aus. Da komme ich mir (wenn auch natürlich mikromäßig im Vergleich zu Zeugen heftiger Traumata) eher auch vor wie der Zeuge. Und für mich gibt es da immer nur zwei Reaktionsmöglichkeiten. 1. Ich bewege mich doch in eine der Ecken, zumeist eher die "Retterecke", oder aber 2. ich bleibe bei mir und mache mir klar, dass das jetzt nicht meins ist und die beteiligten Personen durchaus im Stande sind, den Konflikt untereinander zu lösen. Ich stelle gerade verwundert fest, dass das tatsächlich mein tagtägliches Erleben mit meinen Eltern ist. Auf das bezogen geht es mir persönlich jedenfalls viel besser damit, wenn ich mich entsprechend dem vorgesagten "rausziehe", also bei mir bleibe. Damit begebe ich mich ja quasi an sich auch in die Mitte des Dreiecks, oder? Ich glaube, das gilt dann auch im therapeutischen Kontext, denn Retter kann ich da ja auch nicht sein, auch wenn es oft so in den Imperativ gesetzt wird.
Antworten Zitieren
#11
D'accord, genauso empfinde ich es auch. Ist es nicht genial, was wir schon alles gelernt haben und nun selbst im eigenen Alltag umsetzen und anwenden können. Was für ein Segen. Hinschauen, feststellen "nicht mein Zirkus, nicht meine Affen" - und die anderen machen lassen. Durchatmen, entspannen.

I'm all love and peace... and very, very, very rarely a little bit go f*ck yourself Big Grin
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten Zitieren
#12
(29.07.2019, 14:05)dorothearose schrieb: D'accord, genauso empfinde ich es auch. Ist es nicht genial, was wir schon alles gelernt haben und nun selbst im eigenen Alltag umsetzen und anwenden können. Was für ein Segen. Hinschauen, feststellen "nicht mein Zirkus, nicht meine Affen" - und die anderen machen lassen. Durchatmen, entspannen.

I'm all love and peace... and very, very, very rarely a little bit go f*ck yourself Big Grin

rofl  Doro,  you saved my day, und wahrscheinlich nicht nur das.  Ich musste heute beim Anblick des elterlichen Zirkus plötzlich an Affen denken und sah die beiden als solche vor mir.  Das war für mich der Brüller schlechthin. Das ist ja mal ein ganz neues Feld, mit dem hilflosen Zeugen umzugehen  Big Grin
Antworten Zitieren
#13
Huhu Ihr Drei! Ja, ich hab die DVDs auch.....die erste hab uch geguckt, die zweite = den Workshop hab ich mir noch "aufgehoben".
interessant, Eure Diskussion! und luschdig ?
Antworten Zitieren
#14
Anja, ich bin echt gespannt, ob Frau Huber noch was zum Zeugen sagt, und wenn, was. Hast Du genau die DVD? Dann hätte ich sie ja ausleihen können  Blush
Egal. Wir müssen mal Listen machen, wer was hat, damit wir uns besser austauschen und mit Tipps versorgen können.

Habt noch einen guten Abend - ich muss jetzt Feierabend machen Heart
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Psychologischer Berater oder Lebensberater curlysister 9 2.149 29.06.2017, 21:25
Letzter Beitrag: Regina Herzog-Visscher
  Beratung oder Therapie??? petrawi 13 2.199 21.08.2014, 11:24
Letzter Beitrag: Ilona Einfeldt

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: