Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fasten: Wer hat schon angefangen?
#1
Hallo Ihr lieben Mitstreiter,

hat jemand auch schon mit dem Fasten angefangen? Es wäre schön, wenn wir uns schon mal austauschen könnten. Ich mache heute meinen Entlastungstag und beginne morgen mit Buchinger Fasten.

Habe schon einige Unsicherheiten entdeckt, denn bisher habe ich halt "drauflos" gefastet.

Entlastungstag - Frischkost-Salat: Darf man da auch Salz drauf tun und Öl? Ich habe den jetzt einfach mit ein wenig Meersalz zubereitet, dazu Hefeflocken und Zitrone drüber. Was das richtig?

Die Obstsäfte: Sollte man die mit Wasser verdünnen? Bisher habe ich das so gemacht. Mir kommt es auch darauf an, den zukünftigen Teilnehmern das Richtige zu raten, denn diese Fragen kommen sicher auf - merkt man ja erst, wenn man selber nach Anleitung fastet.

Da kommen sicher noch mehr Fragen auf...

Ich freue mich schon jetzt auf Mitfaster  Shy

Liebe Grüße aus dem Schwarzwald von

Ilona
Antworten Zitieren
#2
Liebe Ilona  Heart

Bis jetzt hast Du alles richtig gemacht.
...auf jeden Salat gehören Öl, Salz, Pfeffer und am besten frisch gepresster Zitronensaft.
Wir sind ja keine Kaninchen  Big Grin

Nach welcher Methode fastest Du denn? Wegen den Obstsäften.
Liebe Grüße
Gudrun blume
Ernährungsfrau & Bachblütenfreundin vom Kochelsee





Antworten Zitieren
#3
(18.03.2019, 20:51)Gudrun Nebel schrieb: Liebe Ilona  Heart

Bis jetzt hast Du alles richtig gemacht.
...auf jeden Salat gehören Öl, Salz, Pfeffer und am besten frisch gepresster Zitronensaft.
Wir sind ja keine Kaninchen  Big Grin

Nach welcher Methode fastest Du denn? Wegen den Obstsäften.
Ich faste nach der Buchinger-Methode. Also Obstsaft muss nicht sein. Verdünnter Gemüsesaft tut's für mich genauso.
Antworten Zitieren
#4
Liebe Ilona,
Bei Buchinger, so meine Info,  wird  auch vielfach empfohlen, den Saft nie pur zu trinken, sondern ihn stets mit Wasser zu vermischen. Ideal ist hier ein Mischungsverhältnis von 1:3 = 1 Teil Saft, 3 Teile Wasser.  Als Grund wurde mir genannt: die Nährstoffe gelangen dann nicht so schnell in den Organismus. 
Ehrlich, finde ich das etwas verwirrend .Einer sagt so, der andere wieder das Gegenteil. Huh

Ich fange nächste Woche an mit Basenfasten. Habe ich noch nie probiert. Klingt spannend. 

Lass wissen, wie es dir geht.
Alles Gute
Cornelia
Antworten Zitieren
#5
Hallo ihr lieben,

ihr habt von mir noch nicht viel, ehr gesagt garnichts gehört da ich Privat immoment sehr eingespannt bin.
Ich konnte daher die Kurse nur als Aufzeichnung schauen und nicht live dabei sein.
Ich stille derzeit noch, daher gibt es für mich immoment kein Fasten.
Sobald ich abgestillt habe möchte ich gerne wieder Fasten.
Ich habe bereits 3 mal gefastet und es war jedes mal eine andere Erfahrung. Ich freue mich schon wieder drauf Smile
Meine Frage auch an Gudrun:
Wir sollen ja für unser Zertifikat auch selbst gefastet haben und es dokumentieren. Wie gehe ich denn vor, da ich die nächsten 4 Monate definitiv noch stillen möchte.
Ganz liebe Grüße aus dem Norden und bleibt alle gesund
Antworten Zitieren
#6
Hallo zusammen,
Ich habe die Not zur Tugend gemacht und habe gerade eine Woche Ayurvedafasten hinter mir. Es ist mir erstaunlicherweise sehr leicht gefallen, obwohl ich noch nie gefastet habe. Das Kitchery ist wirklich sehr sehr lecker und ich habe mich gegen Mittag schon darauf gefreut. Ich habe für meinen Mann gekocht, ohne abzuschmecken - aus dem Gefühl heraus und es hat mir auch nichts ausgemacht, wenn er etwas gegessen hat
Kopfschmerzen habe ich nicht gehabt.
Allerdings auch keine Verdauung. Ob das so normal ist? Mit Rizinus abführen ist auch nicht unangenehm.

Ich werde jetzt mit 16:8 weitermachen

Viele Grüße
Regine
Antworten Zitieren
#7
Hallo liebe Ilona und hallo alle zusammen,

ich werde morgen meinen Entlastungstag machen und ab dem 2. April mit dem Heilfasten beginnen und 5-6 Tage fasten, - je nach Befinden. Die Methode habe ich schon 2 x durchgeführt, allerdings lagen immer Jahre dazwischen. Es ist jedesmal aufregend für mich, weil komplett auf "alles" verzichtet wird. Ich bin auch jedesmal dafür in Urlaub gegangen. Ich hoffe, ich werde meine Pollenallergie dadurch los und ich werde auf alle Fälle meine Ernährung ohne Fleisch und Zucker fortführen.... vielleicht auch mit Intervallfasten. Gudrun: Das Intervallfasten kann ich doch "unendlich" durchführen oder habe ich das falsch verstanden?

Ausschlafen, Entschleunigen und Selbstfürsorge waren insb. während des Fastens immer sehr wichtig für mich. Was mir beide Male etwas zu schaffen gemacht hat, war mein niedriger Blutdruck/Kreislauf. Ich bin gespannt, wie es diesmal wird. Ich gehe auf alle Fälle mehr an die frische Luft. Shy
Liebe Grüße an Euch und macht Euch eine gute Zeit! Heart
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Fragen zum Fasten cornelia-knoe 1 76 12.03.2020, 09:04
Letzter Beitrag: Gudrun Nebel
  Wie oft fasten? bettinavo 5 497 28.03.2019, 14:42
Letzter Beitrag: Manuel_Gue
  Einlauf beim Fasten christinawe 6 483 12.03.2019, 07:34
Letzter Beitrag: annette.herzberg
  Ingwerkekse - Hildegard-Bingen-Fasten KarinT 2 1.724 18.03.2018, 14:05
Letzter Beitrag: KarinT
  Erfahrungen mit Fasten Isolde Richter 6 1.930 19.10.2017, 09:14
Letzter Beitrag: Yvonne Kammerer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: