Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Feedback zum Kurs Phytotherapie
#1
Liebe TN,

vielen Dank das ihr dabei gewesen seid und an jedem Kurstag im Chat voll des Lobes gewesen seid!

Die Schule, Steffi und ich freuen uns, wenn ihr die Zeit habt hier auch nochmal euer Lob kund zu tun, das wäre unser Weihnachtswunsch  Angel


Habt alle schöne und erholsame Weihnachtsferien!
Heart-liche Grüße

Silke Uhlendahl


Meine Forenbeiträge sind keine Therapieempfehlungen und  ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.
Antworten Zitieren
#2
Hallo liebe Silke,

der 1. Block war prima und ich danke Dir nochmal herzlich für das umfangreiche Material, das Du noch zusätzlich eingestellt hast kuss2 Live werde ich es wohl in den seltensten Fällen schaffen dabei zu sein, doch es klappt super gut auch mit der Aufzeichnung. Ein wenig habe ich nun noch nachzuschauen, bevor es im Januar mit dem 2. Block weiter geht.
Bisher war es gut verständlich und es macht sehr viel Lust auf die weiteren Blöcke Heart Vielen Dank dafür !
Liebe Grüße Anja

                                           Ein Plan, der sich nicht ändern lässt ist ein schlechter Plan  (Sallust)

Antworten Zitieren
#3
Hallo liebe Silke,
leider musste ich zu deinen Terminen im Büro arbeiten und konnte nicht live dabei sein.

Ich bin gerade bei der 3ten Aufzeichnung und endlich weiß ich was auf den Rezepten steht und stehen muss.

Vielen Dank für die tollen Informationen die du mit uns teilst.
Danke für deine Zeit mir uns.

Ein toller Basisschatz, ich freue mich auf den Januar mit Steffi.
Liebe Grüße
Uli
Ich koche, also bin ich Smile
Think before you eat Tongue
www.ernaehrungsberatung-kehder.de
Antworten Zitieren
#4
Hallo liebe Silke,
durch den Weihnachtsurlaub heute mein verspätetes Feedback  Smile
vielen Dank für den ersten Block, sehr aufschlussreich und schon eine Menge Infos für diejenigen, die noch nicht wirklich im Thema Phytotherapie sind, aber auch wenn es viele neue Infos sind, super erklärt und auch durch das ganze Zusatzmaterial und der Möglichkeit zum nacharbeiten alles klasse, vielen Dank dafür Smile Klasse fand ich auch, das der Kurs vormittags war  top (wahrscheinlich als eine der wenigen) aber da ich mittwochs abends generell Kurse gebe, kann ich die nächsten Blöcke nicht live dabei sein, sondern muss nacharbeiten...
Kurz und knapp: super gemacht, vielen Dank top top top
lg Nina
Fang nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen  top
Marcus Tullius Cicero



Antworten Zitieren
#5
Liebe Silke, liebe Steffi,

unser Phytokurs ist nun leider zu Ende. Ich danke euch nochmal recht herzlich für die vielen Informationen, Geschichten und Tipps, es war ein sehr bereichernder Kurs.

Als es an die Anwendungsblöcke ging, war ich erst etwas irritiert, was jetzt die Spagyrik und die Gemmo sollen, ich dachte doch, Pflanzenheilkunde ist Kräuter sammeln und Tees und Tinkturen zuzubereiten ;-). Ganz schnell hat sich meine Skepsis in Faszination verwandelt und ich bin nun schon ein richtiger Fan einiger Gemmo-Präparate und auch der Spagyrik. In der heutigen Zeit passt es sehr gut, solche Mittel anwenden zu können, individuell mischen zu können und auch die Einnahme als Spray ist total komfortabel. Es ist einfach leichter, ein Spray dreimal am Tag zu nehmen, als 3 Tassen Tee zu trinken, allein schon, wenn man beruflich unterwegs ist. Selber sammeln, für 4 Wochen ansetzen und jeden Tag schütteln zum Beispiel finde ich auch sehr reizvoll, aber eben leider auch manchmal zu zeitaufwendig. Nichtsdestotrotz habt ihr mir auch über diese traditionelle Art der Pflanzenheilkunde Einiges beigebracht und die Tipps zu Fertigpräparaten gab es zu Genüge. Ich konnte mir und einigen Freunden schon das ein oder andere Wehwehchen erleichtern, und das, liebe Steffi, vor allem durch deine Erfahrungsberichte und Tipps. Auch das Forum ist richtig hilfreich (danke z.B. an Uli ;-)) und ich freue mich, dass wir so weiter in Kontakt bleiben können.

Vielen lieben Dank für den tollen Kurs! Macht weiter so!

Liebe Grüße,
Tanja
Antworten Zitieren
#6
Hallo Zusammen,
nach dem ich vor ein paar Jahren den Ernährungsberater bei Gudrun gemacht hatte,
lag es nahe das ich mich mit den Pflanzen beschäftigen wollte,
besonders natürlich als ich die Entscheidung getroffen habe den HP zu machen.

Ich hatte schon immer ein Faible für Kräuter und Pflanzen und „hopste“ schon als kleiner Junge auf der Wiese hin und her und habe das eine oder andere Pflänzlein gesammelt.

Die Kräuterbeschreibung fand ich sehr passend und gut,
die Kombination aus Phytotherapie und Spagyrik, fügt sich sehr gut zu der Homöopathie und der Anthroposophie.
Es wird die Basis und das Verständnis gelegt, um die Pflanzen und die Wirkungsweise besser verstehen zu können.
 
Ich konnte schon einigen Freunden helfen, den passenden Tee zu probieren oder sich mit einer Spagyrischen Mischung an einen Therapeuten zu wenden.

Ein Praxis Kurs wäre natürlich großartig, wobei das keine so leichte Sache ist das zu organisieren,
da bei einer Fernschule die Teilnehmer aus der ganzen Welt an dem Kurs teilnehmen.

Wobei ich kann jedem ans Herz legen, wenn ihr die Möglichkeit habt, dann geht im Frühling (also jetzt) nach Schwäbisch Gmünd in den Heilpflanzengarten der Weleda.
Es gibt dort eine Führung, diese dauert etwa 1 Stunde und diese ist echt klasse.

Wenn ihr mal den Aconitum oder die Belladonna in Wirklichkeit seht und ihr auch eure Fragen dazu direkt stellen könnt ist das eine gute Sache.

Als kleiner Nebeneffekt, könnte Ihr nachdem ihr eine Führung gemacht habt, auch noch vergünstigt im Weleda Schop einkaufen (10% Rabatt).

Schade das der Kurs aus ist,
ich fand ihn klasse und er wird mir bestimmt in Zukunft noch viel Positives bescheren.

Ich würde es schön finden, weiter noch Fälle und Fragen im Forum zu lesen und auch das erworbene Wissen auszutauschen.

Danke euch beiden Silke und Steffi.
Grüße Uli
Ich koche, also bin ich Smile
Think before you eat Tongue
www.ernaehrungsberatung-kehder.de
Antworten Zitieren
#7
Liebe Silke, liebe Steffi,

als ich den Kurs gebucht hatte hatte ich mir schon eigentlich vorgestellt, dass es sich inhaltlich schon eher um klassische Heilpflanzenkunde handelt. Nach dem ersten Block im vergangenen Jahr war ich auch begeistert und hatte mich dazu entschlossen auch die restlichen Blöcke zu buchen. Ich bin davon ausgegangen, dass Spagyrik, Gemmo usw. ein Teilaspekt und nicht ein Schwerpunkt der Ausbildung ist. Dass ich einen Ausflug in die Astrologie und zum Teil in Randbereiche erhalte hatte ich nicht erwartet.
Somit war ich in diesem Kurs wohl leider verkehrt.
Gleichwohl habe ich mit der Spagyrik bzw. den Herstellungsverfahren dann etwas näher beschäftigt und bin auch jetzt danach zum Schluss für mich gekommen, dass ich diese Verfahren an Patienten nicht anwenden werde.
Da es mir hauptsächlich um die stofflichen Inhalte der Pflanzen geht von denen ich sehr viel halte kann ich mich mit einem Verfahren bei dem diese Stoffe durch den Herstellungsprozess weitgehende zerstört werden leider nichts anfangen. Das ist meine Meinung dazu die man selbstverständlich nicht teilen muss.
Sehr dankbar bin ich für die Literaturtipps. Ich habe mir das "Praxis-Lehrbuch Heilpflanzenkunde" von Ursel Bühring gekauft; da steht alles das drin was ich wissen wollte.
Ich danke Euch für den Kurs und wünsche Euch alles Gute Smile
Antworten Zitieren
#8
Lieber Michael, ich verstehe dich total gut, denn ich habe anfänglich auch mal ganz genauso gedacht und bin lange um die Spagyrik drumherum.

Nachdem ich in der Praxis damit aber sehr gute Erfahrungen machen durfte und sie ergänzend zu klassischer Phyto und Gemmo einsetze bin ich froh, mich doch geöffnet zu haben!
Astrologie und Plantenprinzipien sind auch gar nicht mein Ansatz - ich nutze mein Pflanzenwissen, Wissen über Mineralien und auch meine klassisch homöopathische Ausbildung zur Mittelfindung in der Spagyrik.

Ich freue mich das dir der Kurs dennoch gefallen hat und du für die das mitnimmst was gut und stimmig war!

Viel Erfolg und alles Gute für die Praxis!
Heart-liche Grüße

Silke Uhlendahl


Meine Forenbeiträge sind keine Therapieempfehlungen und  ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.
Antworten Zitieren
#9
Liebe Silke,
Liebe Steffi,
Liebes Isolde-Richter-Team,

heute habe ich mein Zertifikat erhalten und bin überglücklich die Ausbildung bri Euch gemacht zu haben!

Die Lehrinhalte waren sehr umfangreich und gut verständlich, auch für Laien geeignet.

Bezüglich der Spagyrik war ich anfangs auch etwas skeptisch, da ich Pflanzen zu Heilzwecken lieber in stofflicher Form verwende, aber nach den ersten Selbstversuchen war ich überzeugt, dass es eine großartige weitere Methode ist und konnte auch gute Erfolge nicht nur bei mir, sondern auch bei meinem Mann und meinen Kindern verzeichnen.

Ich kann die Ausbildung wärmstens weiterempfehlen. :-)

Liebe Grüße
Lotusmami
Jeder Mensch muss entscheiden, ob er sich im Licht des schöpferischen Altruismus oder in der Dunkelheit des zerstörerischen Egoismus bewegen will.

- Martin Luther King

Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Video Neustart der Ausbildung Phytotherapie - Spagyrik & Gemmotherapie ab 28.11.2018 Silke Uhlendahl 33 2.159 23.01.2019, 13:04
Letzter Beitrag: SusannaBer
  Phytotherapie: Fragen zu Arzneitee - Einnahme Molly 1 374 05.12.2018, 06:27
Letzter Beitrag: Silke Uhlendahl
  Warum sich die Fortbildung hier lohnt....Feedback der ehemaligen TN der letzten Jahre Silke Uhlendahl 19 2.794 29.03.2018, 14:35
Letzter Beitrag: corneliaehr
  Feedback zum Kurs Pflanzenheilkunde 2017 Stephanie Meurer 11 2.258 10.11.2017, 10:33
Letzter Beitrag: Silke Uhlendahl
  Prüfung zum Kurs Pflanzenheilkunde Stephanie Meurer 7 2.485 04.05.2015, 10:23
Letzter Beitrag: Stephanie Meurer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: