Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kann Kurkuma den geistigen Abbau dämmen?
#1
Hallo,

bei meiner Mutter wurde nun Alzheimer diagnostiziert. Neben therapeutischen Maßnahmen, bekommt sie auch eine medikamentöse Behandlung. Des Weiteren schauen wir, dass sie gefördert bzw. weiterhin gefordert wird. Natürlich ihrem Zustand entsprechen, und was sie sich selbst zutraut. Ich habe hier nachgelesen, dass Curcumin den geistigen Abbau mindern kann. Nimmt man das Kurkuma dann als Gewürz zu sich, oder dann doch schon hochdosiert? Welche Mengen werden da eingenommen, damit man Alzheimer entgegenwirken kann? Kann ich diesbezüglich zum Heilpraktiker? Oder gibt es auch Mediziner, die sich damit auskennen?

LG
Antworten Zitieren
#2
Guten Morgen,

 natürlich kennen sich Heilpraktiker aus, informiere Dich aber besser, ob derjenige darüber Kenntnisse hatte, so ist es auch bei Medizinern. Mein Arzt macht auch Naturheilkunde und hat mich dahingehend wegen meiner MS beraten......

Schau Dir doch mal folgende Seite an, die hilft Dir vielleicht weiter

https://www.kurkuma-superfood.info/dosierung-anwendung

Auch hatte Birgit letztes Jahr in ihren Adventstipps dazu etwas geschrieben

https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.com/forum/
https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.c...er_Tipp_11
Liebe Grüße Eva
Rolleyes Der Weg zum Ziel ist niemals gerade Shy

Patentante von UlrikeJ und ulrikehuma
Antworten Zitieren
#3
Die Frage ist schon etwas älter, aber ich hab letztens etwas über Studien zur Wirkung von Kurkumin gelesen. Dort wurde erwähnt, dass nach einer Weile Verbesserungen auftreten können.
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: