Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schlafstöhrungen - Hilft da Baldrian?
#1
Hallo Zusammen,

ich habe aktuell wieder arge Schlafprobleme. Entweder kann ich nur schwer einschlafen, oder nicht richtig durchschlafen. Das führt dann dazu, dass ich tagsüber total müde bin und weniger leistungsfähig. Wie ich auf https://www.baldrian.net/ gelesen habe, soll Baldrian bei Schlafstöhrungen helfen können. Ist das richtige? Wenn ja, wieviel nimmt man denn dann am Besten? ODer sollte ich das mit meinem Arzt besprechen?

LG
Antworten Zitieren
#2
Hallo Merle,

ich habe leider auch häufig mit Schlafproblemen zu tun, v.a. Durchschlafprobleme. Bei mir hilft Baldrian recht gut. Ich nehme sie in Tropfenform, weil ich sie so individuell besser dosieren kann. Dazu nehme ich eine Bachblütenmixtur.
Generell sollte man auch pflanzliche Mittel nicht über einen längeren Zeitraum einnehmen, sondern die Ursache des Problems herausfinden und angehen.

Ich wünsche Dir, dass Du bald den passenden Weg für Dich findest, denn mir sind die Beeinträchtigungen sehr gut bekannt.

Lg
Bonnie
Antworten Zitieren
#3
(05.03.2018, 17:01)Merle schrieb: Hallo Zusammen,

ich habe aktuell wieder arge Schlafprobleme. Entweder kann ich nur schwer einschlafen, oder nicht richtig durchschlafen. Das führt dann dazu, dass ich tagsüber total müde bin und weniger leistungsfähig. Wie ich gelesen habe, soll Baldrian bei Schlafstöhrungen helfen können. Ist das richtige? Wenn ja, wieviel nimmt man denn dann am Besten? ODer sollte ich das mit meinem Arzt besprechen?

LG
Liebe Merle,

schön das du hier bist. Es tut mir leid, dass du mit Schlafproblemen zu tun hast.
Ich an deiner Stelle, würde mal zum Arzt gehen und es mit ihm besprechen,
da wir keine Ferndiagnosen stellen dürfen.

Hinter Schlafproblemen können ganz viele unterschiedliche Ursachen stecken.

Ich wünsche dir das du bald wieder gut schlafen kannst, Alles Gute für dich Heart
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten Zitieren
#4
Hallo liebe Merle,
ich würde auch mal zum HP gehen. Diese schauen doch viel tiefer als ein DOC.
Mit Baldrian bekämpfst du ja nur die Sympthome.

Aber es kann viel mehr sein, denk mal an den Blutdruck oder auch den Stress, kreisen die Gedanken nachts, hast du Kummer und und und ...
Fühle mal nach was es sein könnte.
Gute Besserung
Grüße
Uli
Ich koche, also bin ich Smile
Think before you eat Tongue
www.ernaehrungsberatung-kehder.de
Antworten Zitieren
#5
Ich würde auch empfehlen einen Arzt zu konsultieren, um zunächst den Grund der Schlafprobleme in Erfahrung zu bringen. Wie bereits geschrieben wurde, können Schlafprobleme verschiedene Uhrsachen haben und diese sollten vorerst ermittelt werden. Eine Zeit lang hatte ich ebenfalls Schlafstörungen, die jedoch aufgrund diverser Allergien ausgelöst wurden. Erst wenn man die Ursache diagnostiziert hat, sollte man meiner Meinung nach auch erst mit einer entsprechenden Behandlung anfangen. Damals hieß es zuerst auch bei mir, das ich diverse Mittel, wie z. B. Baldrian, ausprobieren soll, aber damit habe ich mich nicht zufrieden gegeben. Schlussendlich hat der HNO dann meine Allergie gegen Hausstaub und Milben diagnostizert und so konnte ich dann auch damit umgehen. Der Doktor hat mich dann auf sog. Luftreiniger, wie man sie hier findet, aufmerksam gemacht und seitdem hat sich mein Schlafverhalten total geändert, da nun schlichtweg ein angenehmens Raumklima herrscht und die ganzen Partikel, die mich zuvor um den Schlaf gebracht haben, aus der Luft gefiltert werden. Warst du denn schon bei einem Arzt bzw. bist du dir bewusst, ob du vielleicht Allergiker bist oder nicht?
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Hilft Schöllkraut bei Warzen? Balwinder 13 1.204 12.02.2018, 20:13
Letzter Beitrag: Micha73

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: