Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sharepflaume - Kennt das jemand?
#1
Hallo,

ich bin auf der Suche nach etwas, dass mein Immunsystem stärkt. Grund dafür ist, dass ich auf Grund einer Autoimmunerkrankung, einfach recht anfällig bin. Deswegen suche ich - nach etwas Pflanzlichem - um da ein wenig unterstützend eingreifen zu können. Auf https://bodybrands4you.de/share-pflaume-...ngen?c=475 habe ich von der Sharepflaume gelesen, welche sich wohl positiv auf das Immunsystem auswirken soll. Diesbezüglich wollte ich mich hier nun einmal erkundigen, ob jemand diese Sharepflaume kennt, und damit Erfahrungen hat.

LG
Antworten Zitieren
#2
Hallo...

Also erstmal würde mich der Preis schon mal stören, Wahnsinn 115,00 Euro - würde ich nie ausgeben dafür!!!

Zweites gibt es kein Allroundmittel um das Immunsystems zu unterstützen, grundsätzlich solltest Du mal schauen - warum hast Du diese Problematik überhaupt!

Bei uns in der TCM gibt es dafür unterschiedliche Gründe, es können Leere-Zustände sein oder es können Fülle - Zustände sein!

Bei einer Leere Problematik, Mi Qi Mangel, Wei Qi Mangel, Nieren Yang Mangel (kalte Hände und Füße, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, weiche Stühle,...) würde man nie diese Pflaumen nie mit in die Therapie nehmen, denn sie haben auch einen Ausleitungscharakter!

Wenn jemand sowieso schon eine Schwäche hat - kann es nicht das Ziel sein - sich noch mehr zu schwächen!

Ich weiß jetzt nicht ob Du hier in der Ausbildung bist, was Du für Vorkenntnisse hast, ob Du generell Laie bist - aber ich würde Dir den Rat geben: Gib Dich in gut ausgebildete Hände, denn mit dem Immunsystem und auch bei einer Autoimmunschwäche, mal einfach so - etwas auszuprobieren, das kann auch böse nach hinten losgehen!!!

Gerne helfe ich Dir mit einem guten Therapeuten weiter, wenn Du mir schreibst "Wo Du wohnst!"
Habt einen schönen Tag Heart

Birgit Kriener

"Träume nicht Dein Leben, sondern lebe deinen Traum!" Wink

www.Birgitkriener.de
https://www.facebook.com/BirgitKriener60/
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Heilsteine - Kennt sich da jemand aus? Uttara 13 1.259 06.06.2018, 17:56
Letzter Beitrag: sinahi
  Arthrose - Kennt jemand Montmorency Sauerkirsche? Ikraam 1 661 06.06.2018, 12:27
Letzter Beitrag: MonikaS

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: