Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
THP Schule in Bayern (Oberbayern)?
#1
Hallo 

Ich möchte gerne noch dieses Jahr mit einer Ausbildung zur Tierheilpraktikerin anfangen und dafür suche ich noch die passende Schule. Ich komme aus Bayern, Bereich Oberbayern. Da ich Vollzeit berufstätig bin käme für mich keine Vollausbildung in Frage und ich würde es gerne in einem Heim-Kombistudium (so nennt sich das bei den Paracelsus Schulen zumindest, also wo man halt so und so viele "Stunden" sich selbst einteilen kann, je nachdem wie man frei hat eben dann passende Seminare etc. aussuchen) erlernen. 

Bisher habe ich die Paracelsus Schulen gefunden. Da gibt's ja geteilte Meinungen und es kommt wohl viel auf die Studienleitung an usw. Ich habe zwei Bekannte, die bei den Paracelsus Schulen gelernt haben und sehr zufrieden waren, jedoch beides Standorte die ich leider nicht in erreichbarer Nähe habe. Nun kamen für mich zwei Standorte/Schulen in Frage - Kempten und/oder München. Gibt es da eventuell Erfahrungsberichte wie die beiden Schulen so sind? 

Und vielleicht hat Jemand noch Tipps zu guten Schulen die ein Heim-Kombistudium anbieten aus Bayern/Oberbayern? 

Ich habe z.B. auch noch das Bildungswerk für therapeutische Berufe gefunden, was einen Fernlehrgang als Tierheilpraktiker anbietet und die Seminare, die man dafür dann bräuchte, auch in München abhält. Jedoch finde ich das dort zu wenig "Praxis" bei ist irgendwie. Aber vielleicht hat auch da Jemand Erfahrung?

Vielen lieben Dank für alle Antworten und ich hoffe das Thema ist am richtigen Platz. Ansonsten darf es gern in die passende Rubrik verschoben werden.

Liebe Grüße
Antworten Zitieren
#2
Rainbow 
Hallo JenJen,

nun bin ich zwar kein THP, aber ich kenne zwei gute, die bei der Sarah Mergen die Ausbildung gemacht haben...allerdings sind die Kurse am Wochenende. Weiß ich nicht, ob für Dich passt. Und es kommt wahrscheinlich darauf an, wo in Oberbayern du wohnst....auf alle Fälle mal zum angucken: http://sarah-mergen.de/

 LG
Katja
Das GROßE ist nicht, dies oder das zu sein, sondern man SELBST zu sein.Heart
Antworten Zitieren
#3
(23.08.2017, 16:02)katjasachenbacher schrieb: Hallo JenJen,

nun bin ich zwar kein THP, aber ich kenne zwei gute, die bei der Sarah Mergen die Ausbildung gemacht haben...allerdings sind die Kurse am Wochenende. Weiß ich nicht, ob für Dich passt. Und es kommt wahrscheinlich darauf an, wo in Oberbayern du wohnst....auf alle Fälle mal zum angucken: http://sarah-mergen.de/

 LG
Katja

Vielen lieben Dank, das wäre sogar vom Ort her machbar. Ich müsste mich mal schlau machen ob der Unterricht jedes Wochenende wäre, dann wäre das für mich nicht machbar, da ich auch an manchen Wochenende arbeiten muss.
Antworten Zitieren
#4
Hallo JenJen  Heart

Die Osteopathin und Krankengymnastin meiner Hunde macht gerade die Ausbildung bei Sarah Mergen.
Heute bereut sie es, dass sie die THP nicht an unserer Schule als Webinar gebucht hat.
Die Schule von Sarah Mergen ist sehr, sehr pferdelastig. Zudem haben bereits etliche Dozenten gewechselt (sie war sehr enttäuscht!).
Wir haben an unserer Schule wirklich ganz besondere Dozenten für die Tierheilkunde. Nicole Kremling und Marion Wagner
sind so kompetent und versiert. Da macht das Lernen richtig Spaß.
Schau doch mal in unserem Foren und lese die Beurteilungen dazu.
Vielleicht entschließt Du Dich doch für unsere Schule ... wäre gewiß kein Fehler!
Liebe Grüße
Gudrun blume
Ernährungsfrau & Bachblütenfreundin vom Kochelsee





Antworten Zitieren
#5
(23.08.2017, 20:32)Gudrun Nebel schrieb: Hallo JenJen  Heart

Die Osteopathin und Krankengymnastin meiner Hunde macht gerade die Ausbildung bei Sarah Mergen.
Heute bereut sie es, dass sie die THP nicht an unserer Schule als Webinar gebucht hat.
Die Schule von Sarah Mergen ist sehr, sehr pferdelastig. Zudem haben bereits etliche Dozenten gewechselt (sie war sehr enttäuscht!).
Wir haben an unserer Schule wirklich ganz besondere Dozenten für die Tierheilkunde. Nicole Kremling und Marion Wagner
sind so kompetent und versiert. Da macht das Lernen richtig Spaß.
Schau doch mal in unserem Foren und lese die Beurteilungen dazu.
Vielleicht entschließt Du Dich doch für unsere Schule ... wäre gewiß kein Fehler!

Danke für die Antwort. 
Ich habe auch schon bei der Sarah Mergen geschaut auf der Seite, da kam es sehr gut rüber, aber wenn es zu sehr pferdelastig ist wäre das nicht so in meinem Sinne. 
Und von einer Fernschulung zum THP bin ich immer och nicht so recht über zeugt. Ich denke mir immer da fehlt doch dann Praxiswissen? Wie bekomme ich das in einer Fernschule vermittelt? Darum suche ich ja nach etwas in der Nähe, das ich eben auch an Seminaren/Praxis Unterricht/Praktikas teilnehmen kann. Durch meinen Beruf & eigene Tiere kann ich such nicht einfach mal eine Woche oder so wegfahren :/
Antworten Zitieren
#6
Hallo,

ich mache z.z. die THP -Ausbildung hier an dieser Schule. Die Dozentinnen sind wirklich gut. 
Nicole veranstaltet auch die Praxiskurse. 
Ich persönlich mache zusätzlich noch Praktika bei Tierärzten.
Liebe Grüße
Manuela

Wer nie einen Hund gehabt hat ,weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt! Arthur Schopenhauer
Antworten Zitieren
#7
(24.08.2017, 10:23)Juvena (Manuela) schrieb: Hallo,

ich mache z.z. die THP -Ausbildung hier an dieser Schule. Die Dozentinnen sind wirklich gut. 
Nicole veranstaltet auch die Praxiskurse. 
Ich persönlich mache zusätzlich noch Praktika bei Tierärzten.

Danke für die Antwort.
Ich vermute halt nur das die Praxiskurse dort sind, wo ich nicht hinkomme (zu hohe Entfernung). Und "nur" per Fernschule die Theorie etc. erlernen, reicht das wirklich aus? Ich bin mir da nicht sicher ob da nicht dann doch die Praxis am Ende fehlt :/
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Meine bisherigen Erfahrungen mit den Lernangeboten der Richter Schule Gini 18 17.779 06.02.2018, 22:39
Letzter Beitrag: annadas
  Meine Erfahrungen mit der HP-Schule Gini 65 43.368 09.01.2012, 17:13
Letzter Beitrag: Isolde Richter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: