Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Wenn Sie einen Beitrag schreiben oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden.

Ihre Isolde Richter



Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jiaogulan (Pflanze) - Gynostemma pentaphyllum
#1
Hallo Ihr Lieben,

ich weiss jetzt nicht, ob ich das zu TCM, Ernährungslehre, Phytotherapie oder wohin auch immer schreiben soll, passen tut es überall

Mein Vater hat einen Gartenkalender und da stehen auch immer sehr nützliche Tipps drin unter anderem heute über Jiaogulan, das "Kraut der Unsterblichkeit", es gilt in China, Japan und Thailand schon seit Jahrhunderten als Universalheilmittel und Anti-Aging Pflanze.

Es steht in dem Kalenderblatt weiter:

das hübsche frischgrüne Kürbisgewächs war lange Zeit wenig bekannt, denn es wird nicht in den alten medizinischen Schriften der Chinesen erwähnt. Jiaogulan war eben"nur" ein Heilmittel der Bauern in Südchina - und das galt, von Peking aus betrachtet, als hinterste Provinz. Erst spät fiel den Gelehrten auf, dass in der Region Guizhou, in der regelmäßig Jiaogulan-Tee getrunken wird, ungewöhnlich viele über Hundertjährige leben. Inzwischen ist bewiesen, dass Jiaogulan ähnliche, sogar viel mehr wirksame Inhaltsstoffe enthält als Ginseng und sehr viele gesundheitsfördernde Wirkungen besitzt:

- es kräftigt das Immunsystem
- hemmt Bakterien, Pilze und Viren
- stärkt das Herz-Kreislaufsystem
- reguliert Blutdruck und Blutzucker
- schützt die Leber
- hilft bei Lungenleiden
u.v.m.

Die Pflanze gedeiht problemlos in einem Topf mit nahrhaltiger Erde oder im Beet mit frischem humosem Boden. Buschig und mittelstark wachsend grünt der Schlinger über seine Rankhilfen, dabei bevorzugt er sonnige bis halbschattige Standorte. Im Spätherbst holt man die Pflanze herein und überwintert sie am besten an einem hellen, frostfreien Platz bei ca. 15°C. Die fünffingrigen Blätter sind immer saftig und zart und können frisch verzehrt oder getrocknet gegessen oder als Tee überbrüht werden. Die Blätter schmecken ein wenig nach Lakritze, ähnlich wie Ginsng.

aus dem Gärtner Pötschke Kalender, der Grüne Wink 2017

mal sehen ob noch ein Plätzchen frei ist in meinem Garten, klingt jedenfalls gut Angel
Liebe Grüße Eva
Rolleyes Der Weg zum Ziel ist niemals gerade Shy

Patentante von UlrikeJ und ulrikehuma
Antworten Zitieren
#2
(06.01.2017, 13:50)Leva-e schrieb: Hallo Ihr Lieben,

ich weiss jetzt nicht, ob ich das zu TCM, Ernährungslehre, Phytotherapie oder wohin auch immer schreiben soll, passen tut es überall

Mein Vater hat einen Gartenkalender und da stehen auch immer sehr nützliche Tipps drin unter anderem heute über Jiaogulan, das "Kraut der Unsterblichkeit", es gilt in China, Japan und Thailand schon seit Jahrhunderten als Universalheilmittel und Anti-Aging Pflanze.

Es steht in dem Kalenderblatt weiter:

das hübsche frischgrüne Kürbisgewächs war lange Zeit wenig bekannt, denn es wird nicht in den alten medizinischen Schriften der Chinesen erwähnt. Jiaogulan war eben"nur" ein Heilmittel der Bauern in Südchina - und das galt, von Peking aus betrachtet, als hinterste Provinz. Erst spät fiel den Gelehrten auf, dass in der Region Guizhou, in der regelmäßig Jiaogulan-Tee getrunken wird, ungewöhnlich viele über Hundertjährige leben. Inzwischen ist bewiesen, dass Jiaogulan ähnliche, sogar viel mehr wirksame Inhaltsstoffe enthält als Ginseng und sehr viele gesundheitsfördernde Wirkungen besitzt:

- es kräftigt das Immunsystem
- hemmt Bakterien, Pilze und Viren
- stärkt das Herz-Kreislaufsystem
- reguliert Blutdruck und Blutzucker
- schützt die Leber
- hilft bei Lungenleiden
u.v.m.

Die Pflanze gedeiht problemlos in einem Topf mit nahrhaltiger Erde oder im Beet mit frischem humosem Boden. Buschig und mittelstark wachsend grünt der Schlinger über seine Rankhilfen, dabei bevorzugt er sonnige bis halbschattige Standorte. Im Spätherbst holt man die Pflanze herein und überwintert sie am besten an einem hellen, frostfreien Platz bei ca. 15°C. Die fünffingrigen Blätter sind immer saftig und zart und können frisch verzehrt oder getrocknet gegessen oder als Tee überbrüht werden. Die Blätter schmecken ein wenig nach Lakritze, ähnlich wie Ginsng.

aus dem Gärtner Pötschke Kalender, der Grüne Wink 2017

mal sehen ob noch ein Plätzchen frei ist in meinem Garten, klingt jedenfalls gut Angel
Klingt wirklich gut, aber ob man diese Pflanze in jedem gewöhnlichen Gartencenter bekommt? Confused
Herzlichst
STEFFI

Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild & wunderbar!
-Astrid Lindgren-


Antworten Zitieren
#3
habe schon geschaut, Samentütchen bekommst Du sogar bei Amazon
Liebe Grüße Eva
Rolleyes Der Weg zum Ziel ist niemals gerade Shy

Patentante von UlrikeJ und ulrikehuma
Antworten Zitieren
#4
Schaut mal hier, ihr Gärtner Big Grin

http://www.jens-rusch.de/index.php/Jiaogulan

Ich schreibe Euch nächste Woche mal was dazu!!! Shy
Antworten Zitieren
#5
Liebe Eva, danke für den Amazon-Tipp! Also Du hast mich da jetzt angefixt.....die Pflanze ist echt interessant, bestelle ich mich auf jeden Fall!!!

Liebe Birgit, wir freuen uns schon "mehr" davon zu hören....danke auch für den Link!
Herzlichst
STEFFI

Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild & wunderbar!
-Astrid Lindgren-


Antworten Zitieren
#6
liebe Birgit,

das hab ich gehofft, dass Du es siehst, Gärtner Pötschke hat die auch im Sortiment.........ich bin gespannt......danke  kuss2
Liebe Grüße Eva
Rolleyes Der Weg zum Ziel ist niemals gerade Shy

Patentante von UlrikeJ und ulrikehuma
Antworten Zitieren
#7
Hallo Ihr Lieben,

auch ich bin stolze Besitzerin von drei Töpfchen Smile ... ich habe meine über Weseler Kräuterparadies bezogen und verwende es als Tee, landet im Smoothie, im Salat ... und bin nun auch schon gespannt was Birgit dazu schreibt  Heart

Liebe Grüße, Angelika
Antworten Zitieren
#8
So Ihr Lieben!

Ich habe mal in mein TCM - Wissensforum was dazu geschrieben, hier ist der Link:

http://www.fernlehrgang-heilpraktiker.co...24797.html
Antworten Zitieren
#9
(07.01.2017, 10:59)Birgit Kriener schrieb: So Ihr Lieben!

Ich habe mal in mein TCM - Wissensforum was dazu geschrieben, hier ist der Link:

http://www.fernlehrgang-heilpraktiker.co...24797.html

Super vielen Dank liebe Birgit, so hat dieser Gartenkalender meines Vaters ja doch einen Sinn, er liebt ihn nämlich und ich denke immer, da steht immer dasselbe drin, aber jetzt seh ich das doch etwas anders,........toll
Liebe Grüße Eva
Rolleyes Der Weg zum Ziel ist niemals gerade Shy

Patentante von UlrikeJ und ulrikehuma
Antworten Zitieren
#10
Ich habe meine Pflanzen bei
Rühlemanns bestellt
http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/...nd-Saatgut
http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/...h=Jiagolan
herzliche Grüße
Monika
Sei du selbst die Veränderung,
die Du Dir wünschst für diese Welt

Mahatma  Gandhi
Antworten Zitieren
#11
(07.01.2017, 18:27)MonikaS schrieb: Ich habe meine Pflanzen bei
Rühlemanns bestellt
http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/...nd-Saatgut
http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/...h=Jiagolan
herzliche Grüße
Monika

Rühlemanns sind klasse, da bestelle ich schon seit *ööööhmmm*... vielen Jahren Smile
sind teilweise aber auch sehr teuer, www.zauberstaude.de hat auch vieles  Smile
Viele Grüße! Smile
Aileen

"..wie wir es in uns haben, darauf kommt es an"
Andersen
Antworten Zitieren
#12
Im Freien können die Pflanzen an einem geschützten Platz auch überwintern. Das Grün friert im Winter ab, sprießt aber im warmen Frühling wieder reichlich hervor. website Um das ganze Jahr über Jiaogulan ernten zu können, stelle dir eine Topfpflanze ins Haus. Sie gedeiht am besten in wenig geheizten, nicht zu trockenen Räumen. bioherby Große Töpfe mit Jiaogulan können auch im Keller überwintern, müssen dann aber regelmäßig gegossen werden.

bioherby
Antworten Zitieren
#13
Hallo ihr Lieben,

Ich habe sie aus dem Baumarkt und habe sie auch schon in verschiedenen Baumärkten gesehen. Bei Bauhaus kann man online schauen ob sie verfügbar ist und sie abholen.

Liebe Grüße
Jenni
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: