Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kennt jemand Dr. Susan Blum?
#1
Smile 
Hallo,

keine Ahnung, ob ich im richtigen Forum bin. Es geht mir um Dr. Susan Blum, "Autoimmunerkrankungen erfolgreich behandeln".

Kennt das jemand?

Noch konkreter. Auf der Seite 266 werden 13 verschiedene Nahrungsergänzungsmittel genannt, die bei einer Dysbiose des Darms verwendet werden sollen. Alle? Einige? Was grade zur Hand ist? Das läßt sich m.E. nicht heruaslesen.

Vielleicht sieht das jemand genauer.

Danke!
Antworten Zitieren
#2
Moin!

Keiner? Oder zu konkrete Frage?

Dann möchte ich das Buch ausdrücklich empfehlen! Eine Fülle von Infos zu Autoimmunerkrankungen, angefangen bei der Symptomatik, die ja sehr vielschichtig ist auch Ärzte gerne mal auf die falsche Fährte lockt.
Antworten Zitieren
#3
Liebe/r Psiko,

nun, dann schreibe ich dazu mal was. Ich habe das Buch - leihe es sehr gerne an PatientInnen aus, damit diese mal einen ganzheitlichen Überblick bekommen und sich "einschwingen" können, in welche Richtung meine Therapie geht. Als Therapeut muss ich allerdings sagen, dass das Buch viel zu oberflächlich ist oder gerade geeignet ist, wenn man noch am Anfang steht und sich etwas einlesen möchte.

Die Anregungen die Susan Blum auf Seite 266 zur Darmsymbioselenkung gibt, sind Ideen und Anhaltspunkte - eher für einen Selbst-Therapie-Versuch. Zielsicher erarbeitest Du Dir die Therapie, wenn Du anhand eines Stuhlbefundes Einblick in Dein "Innenleben" bekommst incl. Marker für ein Leaky-Gut (Alpha-1-Antitrypsin, Zonulin), Entzündungen (Calprotecin), Zustand der SIgA, Pilzbesiedelung etc.  Wichtig ist hier auch ein Blick auf die Leber.

Ich kann anhand Deines Profil's jetzt nicht erkennen ob Du Therapeut oder Patient bist.
Wenn Du weitere Informationen brauchst, dann melde Dich wieder.
LG, Anja

Wenn dich jemand verletzt, bleibe ruhig und lächle. Karma regelt das schon  Rolleyes
Antworten Zitieren
#4
Rainbow 
Hallo Anja,

danke für deine Wortmeldung. Ob man das Buch als "oberflächlich" empfindet hängt m. E. von der Vorbildung ab. Ich meine, dass es über die üblichen Ratgeber doch hinausgeht.

Was dargestellt wird ist also so eine Art "Breiband-Therapie", ein Vorschlag. ok.

Danke und schönes WE!
Antworten Zitieren
#5
Ja ich kenne sie, sie kennt sich sehr gut mit Autoimmunerkrankungen aus.
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Heilpraktiker Akademie von Rudolf Schweizer, kennt die jemand? Ailyn 8 6.181 08.03.2016, 10:13
Letzter Beitrag: Psiko
  Heilpraktiker Akademie von Rudolf Schweizer, kennt die jemand? Ailyn 0 4.279 27.01.2013, 15:59
Letzter Beitrag: Ailyn
  Kennt jemand dieses Programm?? stefanschoening 0 1.741 28.03.2011, 09:28
Letzter Beitrag: stefanschoening
  Kennt jemand dieses Buch? tilly 11 5.824 08.02.2011, 09:44
Letzter Beitrag: tilly
  Kennt jemand diese CD´s??? Andrea 4 2.343 03.08.2010, 19:15
Letzter Beitrag: *Bianca*

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: