Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 1 Bedankung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage - Antwort - Spiel zum Thema Injektion
Man darf auch nicht zu sehr stauen, sonst hast Du nicht genug Blut zum Entnehmen. ;-)

i.m. kann in den Deltamuskel erfolgen, wenn sie nur ne kleine Menge beinhaltet.
Was sollte man dabei aber beachten?
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
der Arm sollte locker runterhängen und man muß gerade einstechen
Wo könnte außerdem noch i.m. injeziert werden?



Antworten Zitieren
in den mittleren Gesäßmuskel oder in den Oberschenkel

Kannst Du die ventrogluteale Injektion nach Hochstetter beschreiben?
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
(Zwischenfrage: Die "ventrogluteale Injektion nach Hochstetter" ist doch im Ergebnis das, was man allg. auch als "tief intragluteal" bezeichnet, oder?)
Antworten Zitieren
(04.01.2011, 11:21)christian.a schrieb: (Zwischenfrage: Die "ventrogluteale Injektion nach Hochstetter" ist doch im Ergebnis das, was man allg. auch als "tief intragluteal" bezeichnet, oder?)

Ja Smile
Liebe Grüße,
Martina
top2

Zum Erfolg gibt es keinen Lift. Du musst die Treppe benutzen.
Schaff vielleicht doch wieder eine Stufe Angel
Antworten Zitieren
Daran erinnere ich mich! Es mit eigenen Worten zu beschreiben, fällt mir da aber schwer... Möchte jemand anders?

Ansonsten trage ich folgenden Link dazu bei: http://flexikon.doccheck.com/Ventroglute...ochstetter

Die Anweisung des Arztes war immer: Nimm die "King-Size-Kanüle". Hintergrund: Die Fettschicht über dem M. gluteus maximus ist für die Kanülen mit 40mm Länge einfach zu dick für "tief intragluteal" !

Viele Grüße,
Christian
Antworten Zitieren
Hi Christian,

danke für den Link, aber der ist nicht so effektiv zum Erlernen. Diese Frage-Antwort-Spiele sollen uns ja zum Üben dienen die Dinge mit eigenen Worten zu erklären. Wink
Vielleicht mag noch wer anderes es versuchen?

Kannst Du die ventrogluteale Injektion nach Hochstetter beschreiben?
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
(04.01.2011, 21:50)christian.a schrieb: Die Anweisung des Arztes war immer: Nimm die "King-Size-Kanüle". Hintergrund: Die Fettschicht über dem M. gluteus maximus ist für die Kanülen mit 40mm Länge einfach zu dick für "tief intragluteal" !

Hallo Christian,

das kommt auf die Figur der Patienten an.
Bei normalgewichtigen Leuten trifft man mit einer längeren Nadel ruckzuck auf den Knochen.
Ist dir das nie passiert?
Ich hab es schon ausprobiert und die Person war sogar ziemlich übergewichtig.Blush


Nächste Frage immer noch, die ich auch nicht beantworte:
Kannst Du die ventrogluteale Injektion nach Hochstetter beschreiben?


LG
Antje
Antworten Zitieren
Mag keiner?

Patient liegt auf seiner linken Seite mit leicht angewinkelten Knien
linke Zeigefingerspitze auf vorderen, oberen Darmbeinstachel
linker Mittelfinger auf Darmbeinkamm entlang gehen, bis weit abgespreizt
Mittelfinger nach unten ca. 2cm ziehen bis Handteller auf dem großen Rollhügel liegt
Dreieck zwischen Mittel und Zeigefinger im unteren Drittel = Einstichstelle

Was sind die möglichen Komplikationen einer i.m. Injektion?
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
Spritzenabszess
Infektion durch Eintritt von Erregern
Hämatom
versehentliches Treffen und damit Schädigen eines Nervs

Wann wird bei einer Blutabnahme die Staubinde gelöst?
Heart Herzliche Grüße Heart

Alexandra
Antworten Zitieren
Nach Entnahme der benötigten Blutmenge, aber bevor ich die Nadel heraus ziehe.

Wenn Blut von selber in den Spritzenstempel läuft, schön pulsierend, habe ich die richtige Vene getroffen. Richtig?
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
Nein eher die falsche Arterie!

Wie muß der Einstechwinkel einer s.c. Injektion gewählt werden?
Herzliche Grüße:
Werner

Pate von Nicci
Pate von Sabinewe
Big Grin
Antworten Zitieren
Die Nadel wird senkrecht eingestochen.Als im 90 Grad winkel

Wann wird denn eine s.c Injektion angewendet?
Liebe Grüße
PetraSmile

..................................
Erfolg hat drei Buchstaben :TUN (Goethe)

Antworten Zitieren
Hallo Petra,

bin nicht so ganz sicher ob das immer stimmt mit dem 90°.
Es gibt da unterschiedliche Nadeln.

Eine s.c. Injektion wird immer angewendet wenn das Mittel, was zu spritzen ist es vorgibt.
Oder auf was wolltest du hinaus?Wink

Nächte Frage:
In welchen Muskel am Gesäß wir i.m. gespritzt?

LG
Antje
Antworten Zitieren
Hallo,meine Frage nach der s.c. Injektion war ich auch der Ansicht der Einstechwinkel muß möglichst flach gewählt werden, also nicht 90°!

Aus dem Grund hebt ein Diabetiker ja auch mit Daumen und Zeigefinger eine Hautfalte ab und führt die Stichrichtung nicht senkrecht zur Haut aus.

Liege ich falsch bitte berichtigen!
Herzliche Grüße:
Werner

Pate von Nicci
Pate von Sabinewe
Big Grin
Antworten Zitieren
Also in meinen Unterlagen steht bei kurzer Nadel wird genau senkrecht
gestochen und bei einer längeren in ca 45 GradConfused

Dann ist die Frage also nicht eindeutig zu beantworten???

Antje,ich wollte eigentlich auch auf das Insulin raus............aber deine Antwort ist ja auch richtigSmile

Nächte Frage:
In welchen Muskel am Gesäß wir i.m. gespritzt?
Liebe Grüße
PetraSmile

..................................
Erfolg hat drei Buchstaben :TUN (Goethe)

Antworten Zitieren
(14.05.2011, 18:34)PetraR schrieb: Also in meinen Unterlagen steht bei kurzer Nadel wird genau senkrecht
gestochen und bei einer längeren in ca 45 GradConfused


Ja, genau so kenn ich es auch.
Die Diabetiker mit den kurzen Pennadeln und auch bei den Heparinspritzen etc. sticht man senkrecht und mit den längeren Nadeln ca. 45°.

Werner, die meisten Diabetiker spritzen senkrecht mit den kurzen Nadeln.


Nächste Frage:
In welchen Muskel am Gesäß wir i.m. gespritzt?


LG
Antje
Antworten Zitieren
OK-habe alles verstanden!

Zur nächsten Frage:Injektionsort ist am sichersten der mittlere Gesäßmuskel(M. gluteus medius).

In welchen Gesäßmuskel darf nun nicht injeziert werden?
Herzliche Grüße:
Werner

Pate von Nicci
Pate von Sabinewe
Big Grin
Antworten Zitieren
In den großen Gesäßmuskel darf nicht injiziert werden, da man dort sonst den Ischiasnerv oder eine der Gesässschlagadern treffen könnte, die dort ihren Verlauf haben.

Was ist eine Infusion?
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
Eine Infusion ist eine kontienuirliche Gabe von Flüssigkeit in das venöse System

Welche Vene wird denn dort bevorzugt?
Liebe Grüße
PetraSmile

..................................
Erfolg hat drei Buchstaben :TUN (Goethe)

Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: