Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Webinar Taping 2015 - Fragen zum Webinar
#21
Liebe Martina Heart ,

wenn du von Ursprung zum Ansatz tapst, ist die Zugrichtung Richtung Ursprung - Richtig!!

Damit verkürzt du den Muskel (übertrieben formuliert), also muss der Muskel keine Arbeit verrichten (das macht ja das Tape), das detonisiert (schont) den Muskel!
Ist ein bisschen kompliziert, weil man über zwei Ecken denken muss...... Wink

Liebe Grüße
Sonja
Antworten Zitieren
#22
(09.11.2015, 21:08)Sonja s-harwardt schrieb: Liebe Martina Heart ,

wenn du von Ursprung zum Ansatz tapst, ist die Zugrichtung Richtung Ursprung - Richtig!!

Damit verkürzt du den Muskel (übertrieben formuliert), also muss der Muskel keine Arbeit verrichten (das macht ja das Tape), das detonisiert (schont) den Muskel!
Ist ein bisschen kompliziert, weil man über zwei Ecken denken muss...... Wink

Liebe Grüße
Sonja

Vielen lieben Dank für Antwort. Shy
Antworten Zitieren
#23
Liebe Sonja,
ich habe Euch eingeholt Big Grin, habe heute ein Intensivseminar Taping gemacht und mir alle drei Teile angeschaut Wink- war mir eine große Freude, toll, was man mit Tapen alles machen kann.
Als erste Praxisübung habe ich mit einen kleinen Stern auf einen Schmerzpunkt am Unterarm gesetzt, auf Di 10, spannenderweise konnte ich neben einem angenehmen Wärmeeffekt und Schmerzlinderung den gesamten Meridianverlauf deutlich spüren.

Diese Fragen sind bei mir nachgeblieben:

1. Muskelanlage / Beabsichtigte Wirkung
Da ich meine, zwei verschiedene Versionnen gehört zu haben, wollte ich diesen Punkt nochmal klären; stimmt es so?

Muskeln detonisiere ich mit einer Muskelanlage, mit der Basis am Ansatz und einem Verlauf Richtung Ursprung;
zur Tonisierung (viel seltener) klebe ich die Basis an den Ursprung und führe das Tape Richtung Ansatz,
beide Male den Muskel in Vordehnung bringen und ohne Zug kleben.

2. Narbenbehandlung
Mit der Ligamentanlage/Faszienanlage fasse ich die Narbe mit den Schenkeln des Y-Tapes ein, entweder als geschlossene Form oder mit den Schenkeln  ineinander verschränkt, ohne dass sie sich berühren?

3. Korrekturanlage
Kann ich eine Korrekturanlage mit einem Schmerzstern auf Triggerpunkte kombinieren oder ist das zuviel?

4. Kann ich z.B. bei Skoliose eine Korrekturanlage entlang der gesamten WS kleben?

5. Ist auch Beckenschiefstand mit Korrekturanlage möglich? Kann ich mir gerade nicht vorstellen. Wenn ja, würde ich mir das wünschen für Mittwoch, diesmal kann ich nämlich aller voraussicht nach dabei sein Wink

Vielen Dank vorab für Deine Antworten & Heart liche Grüße,
Annette
Antworten Zitieren
#24
Liebe Annette,

ich werde heute zu Beginn des Unterrichtes auf deine Fragen eingehen. Heart

Allerdings muss ich hier gleich mal einen Fehler von mir korrigieren, der sich auf Martinas Frage bezieht. Blush
Meine Antwort war falsch und Martinas Denke völlig richtig. Undecided
Ich hab anscheinend 3x um die Ecke gedacht an diesem Tag, oder garnicht Confused  sorry......*kopfschüttelübermich*

Deshalb hier nochmal meine Entschuldigung für meine Kopflosigkeit an diesem Tag und die Korrektur:

1. Ein Muskel wird vom Ursprung zum Ansatz getapt - tonisierende Wirkung, weil gleiche, also verstärkende Zugrichtung - richtig dargestellt von Martina! Kann durch rote Tapes verstärkt werden.

2. Ein Muskel wird vom Ansatz zum Ursprung getapt - detonisierend Wirkund, weil Neutralisation der Zugrichtung - kann durch blaue Tapes noch unterstützt werden.

Heute abend habt ihr nochmal die Möglichkeit, Unklarheiten mit mir zu besprechen und vor allem die Praxis zu üben.
 
Ich freu mich auf euch! Heart

Liebe Grüße
Sonja
Antworten Zitieren
#25
Liebe Sonja, liebe Kursteilnehmerinnen,

ich habe noch ganz verspätet eine Frage zum Lymphtape:
Wenn ich ein Ödem in der größeren Umgebung des Knöchels tapen möchte.. Muss ich da den Fuss in Vorspannung bringen oder ohne irgendeine Spannung tapen?
Setze ich hier die Basis dann in die Kniekehle?

Vielen Dank schon mal.
Liebe Grüße
Manuela
Antworten Zitieren
#26
Liebe Manuela Heart ,

etwas verspätet auch meine Antwort auf deine Frage:

Frage zum Lymphtape:

Wenn ich ein Ödem in der größeren Umgebung des Knöchels tapen möchte.. Muss ich da den Fuss in Vorspannung bringen oder ohne irgendeine Spannung tapen? Setze ich hier die Basis dann in die Kniekehle?

Antwort: Beim Lymphtape bringst du nichts in Vorspannung, du setzt die Basis Richtung oben und tapst ohne Zug in Wellenform. Wenn es den Fußknöchel betrifft, kannst du entweder mehrere Lymphtapes übereinader setzen oder ein langes Lymphtape von der Leiste setzen.

Vielleicht hast du ein Foto, dann kann ich dir sagen, ob es so richtig ist oder wie du es tapen kannst........?

Ich hoffe, ich konnte deine Frage zufriedenstellend beantworten und wünsche dir weiterhin viel Erfolg beim Üben. Heart
Wenn du noch Fragen hast, schreib gerne, nun bin ich ja wieder im "Arbeitsmodus" Cool  Wink

Liebe Grüße
Sonja
Antworten Zitieren
#27
Liebe Sonja,

vielen herzlichen Dank.

Manuela
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  TAPING - WEBINAR 2019 - Fragen, Infos und Feedback Sonja s-harwardt 30 844 18.11.2019, 15:02
Letzter Beitrag: Sonja s-harwardt
  2015 - Taping Teil 2 - heute wird getapt! Sonja s-harwardt 3 1.659 30.10.2019, 07:59
Letzter Beitrag: Sonja s-harwardt
  TAPING - Feedback und Fragen zum Webinar Sonja s-harwardt 20 2.890 28.11.2018, 14:53
Letzter Beitrag: Sonja s-harwardt
  TAPING Webinar 2018 - Wer ist dabei? Sonja s-harwardt 13 812 13.11.2018, 16:56
Letzter Beitrag: Claudia Schaaf
  TAPING WEBINAR 2017 Sonja s-harwardt 49 5.413 29.11.2017, 07:32
Letzter Beitrag: Sonja s-harwardt

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: