Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 1 Bedankung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage - Antwort - Spiel zum Thema Blut
#1
Wie ist das Blutplasma zusammengesetzt?

LG
Antje
Antworten Zitieren
#2
Blutplasma ist der nichtzelluläre Anteil des Blutes und besteht aus Wasser und Elektrolyten, Plasmaproteinen, Glukose, Abbaustoffen, Hormonen...


Was ist Blutserum?
Liebe Grüße, Alexandra

www.naturheilpraxis-alexandra-nau.de
Antworten Zitieren
#3
Blutserum ist Blutplasma ohne Fibrinogen, also ungerinnbar!

Welche Bluteiweiße gibt es und welche Aufgaben haben sie?
Antworten Zitieren
#4
Hallo, Aufgaben der Leukozyten:Weiße Blutkörperchen haben die Aufgabe,für den Organismus unverträgliche Stoffe b.z.w. Krankheitserreger unschädlich zu machen.Dazu zählen Bakterien,Viren,Tumorzellen,Toxine,körperfremde Partikel,Würmer,Pilze und Protozonen(Einzeller).

Frage: Zähle die T-Zellen Gruppe auf und ihre Funktion?
Herzliche Grüße:
Werner

Pate von Nicci
Pate von Sabinewe
Big Grin
Antworten Zitieren
#5
(01.07.2009, 01:08)Daniela Starke schrieb: Blutserum ist Blutplasma ohne Fibrinogen, also ungerinnbar!

Welche Bluteiweiße gibt es und welche Aufgaben haben sie?



Es gibt folgende Bluteiweiße:

Globuline
Albumine
Fibrinogen, Prothrombin
Plasminogen
Transferrin


Aufgaben der Bluteiweiße:

Blutgerinnung, Trägerfunktion, Abwehr, Pufferfunktion, Homöostase


Die neue Frage kann dann von Werner übernommen werden.
Liebe Grüße, Alexandra

www.naturheilpraxis-alexandra-nau.de
Antworten Zitieren
#6
Hallo,
wo habe ich das denn mit den weißen Blutkörperchen gelesen,oder spinne ich?
Herzliche Grüße:
Werner

Pate von Nicci
Pate von Sabinewe
Big Grin
Antworten Zitieren
#7
Hallo Werner,

das sind typische Überarbeitungssymptome der armen Fernschüler.Big Grin

LG
Antje
Antworten Zitieren
#8
HuhHallo Antje,
ich habe ja schon viel gehört was man sehen und hören soll wenn man überarbeitet ist,Flimmern vor den Augen,Ohrgeräusche.Halluzinationen weiße Mäuse und grüne Männchen,aber von weißen Blutkörperchen hörte und las ich noch nie.
Herzliche Grüße:
Werner

Pate von Nicci
Pate von Sabinewe
Big Grin
Antworten Zitieren
#9
Hallo,
meine Frage lautet:
Zähle die T-Zellen auf und ihre Funktionen.
Herzliche Grüße:
Werner

Pate von Nicci
Pate von Sabinewe
Big Grin
Antworten Zitieren
#10
Es gibt

- T-Helferzellen
- T-Gedächtniszellen
- T-Unterdrückerzellen
- T-Killerzellen


Da das 2 Fragen in einer sind, bin ich jetzt einfach mal so frech und gebe die 2. Hälfte der Frage weiter.

Welche Funktionen haben o.g. Zellen?
Liebe Grüße, Alexandra

www.naturheilpraxis-alexandra-nau.de
Antworten Zitieren
#11
T-Helferzellen: helfen Fresszell, zytotxische Zellen und B-Lymphozyten
T-Gedächtniszellen: speichern die Information der Erreger
T-Unterdrückerzellen: unterdrücken unnötige und zu heftige Reaktionen des Immunsystems
T-Killerzellen: stechen virus- und krebsbefallene Zellen ab
zytotoxische: reagieren dabei auf Antigene
natürliche Killerzellen: sind antigenspezifisch

Wie ist der Normalwert der Erythrozyten im Blut? (Getrennt für Männer und Frauen)
Antworten Zitieren
#12
Normwert Erythrozyten:

Frauen: 4,2 - 5,4 Mio/mm3
Männer: 4,6 - 6,2 Mio/mm3


Wie sind denn die Normwerte bei den Leukozyten?
Liebe Grüße, Alexandra

www.naturheilpraxis-alexandra-nau.de
Antworten Zitieren
#13
Leukozyten im Blut: 4000 - 9000 pro mm³
Ich denke mal das wolltest Du wissen, denn 90 % der Leukozyten halten sich nicht in den Blutgefäßen auf, sondern im Gewebe und im Knochenmark!

Welche Leukozyten unterscheidet man?
Antworten Zitieren
#14
Genau, das wollte ich wissen, den Normwert.

Es gibt
Monozyten
Lymphozyten
neutrophile Granulozyten
eosinophile Granulozyten
basophile Granulozyten


Wie ist die Verteilung der neurophilen, eosinophilen und basophilen Granulozyten, welche kommen am häufigsten vor?
Liebe Grüße, Alexandra

www.naturheilpraxis-alexandra-nau.de
Antworten Zitieren
#15
segmentkernige neutrophile Granulozyten 60 - 70 %
stabkernige neutrophile Granulozyten ca. 3 %
Eosinophile 1 - 5 %
Basophile unter 1 &

Also kommen am häufigsten die segmentkernige neutrophile Granulozyten vor!

Wie lange bleiben die Monozyten im Blut und wie nennt man sie dann im Gewebe?
Antworten Zitieren
#16
Monozyten verbleiben ca. 1-2 Tage im Blut, bevor sie dann ins Gewebe wandern. Dort werden sie dann zu Histiozyten oder Gewebsmakrophagen.


Was ist Diapedese?
Liebe Grüße, Alexandra

www.naturheilpraxis-alexandra-nau.de
Antworten Zitieren
#17
Die Leukozyten verformen sich um aus den Blutgefäßen in das Gewebe zu kommen. Dabei setzten sie ein Füßchen vor und ziehen den Rest hinterher. Sie können sich damit 3 x so schnell fortbewegen wie sie groß sind.

Und was ist Emigration?
Antworten Zitieren
#18
Durchtreten von Abwehrzellen durch die Wand kleiner Blutgefäße.

Was für Zellen sind bei einer Linksverschiebung im Blutbild erhöht?

LG
Antje
Antworten Zitieren
#19
die stabkernigen neutrophilen Granulozyten

Wann sind die Eosinophile im Blutbild erhöht?
Antworten Zitieren
#20
Bei Allergien, abklingenden Entzündungen und Parasitenbefall.

Wann tritt denn eine Linksverschiebung auf?

LG
Antje
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Frage-Antwort-Spiel zum Thema Lymphe Daniela Starke 641 235.965 04.01.2021, 08:00
Letzter Beitrag: Gini
  Frage-Antwort-Spiel zum Thema Niere Claudia Fiedler 56 21.872 18.05.2020, 07:02
Letzter Beitrag: Gini
  Frage-Antwort-Spiel zum Thema Gewebe Daniela Starke 1.078 627.741 03.04.2020, 11:38
Letzter Beitrag: jasminslorc
  Frage-Antwort-Spiel zum Thema Herz Daniela Starke 1.374 603.363 01.03.2020, 16:07
Letzter Beitrag: sabinebrams
  Frage-Antwort-Spiel zum Thema Pharmakologie Isolde Richter 11 2.429 20.10.2019, 21:03
Letzter Beitrag: ankelauter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: