Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 2 Bedankung(en) - 4.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage-Antwort-Spiel zum Thema Herz
Ups sorryWink hatte echt "Tetralogie" anstatt Trilogie gelesen. Was sagt mir das, wer lesen kann ist klar im Vorteil... Big Grin

Ok, Fallot - Trilogie: ist aber auch eine angeborene Fehlbildung des Herzens mit der Trias: 1. Pulmonalstenose 2. Rechtsherzhypertrophie 3. Vorhofsseptumdefekt.

Ist das so korrekt?Wink

Wenn ja, dann zurück zur Frage:

Bei welchen Herzfehlern tauchen diastolische, bei welchen systolische Herzgeräusche auf?

Liebe Grüße und einen schönen Abend EuchSmile
Ela
Antworten Zitieren
(21.09.2016, 16:02)Christine32 schrieb: wieder mal eine Frage wo ich mit meinem sehr kleinen Wissen Sad  nur raten kann.

Kalium und Calcium oder Magnesium vielleicht ist eines davon richtig

LG Christine

Hallo meine liebe Christine

ich finde deine Erklärungen und Zusammenfassungen alle leicht verständlich. Und dafür das du erst seit Herbst 2015 in der Heilpraktiker Ausbildung bist finde ich weißt du schon viel, kopf hoch irgendwann weißt auch du soviel wie die andren ich drück dich in Gedanken ganz fest Heart Heart Heart

Alles Liebe Sabine
Antworten Zitieren
Hallo Michaela,

kein Problem. Alles korrekt. Shy Und jetzt zu Deiner Frage:

Bei welchen Herzfehlern tauchen diastolische, bei welchen systolische Herzgeräusche auf?

Systolische Herzgeräusche treten auf bei: Aortenstenose / Pulmonalstenose / Mitralklappeninsuffiziens / Trikuspidalklappeninsuffiziens / Vorhofseptumdefekt / Ventrikelseptumdefekt

Diastolische Herzgeräusche treten auf bei: Aorteninsuffiziens / Pulmonalklappeninsuffiziens / Mitralklappenstenose / Trikuspidalklappenstenose

Ich hoffe, ich habe nichts vergessen.  Nächste Frage: Was ist eine Mitralklappeninsuffiziens?
Antworten Zitieren
Hallo,
bei der Mitralklappeninsuffizienz schließt die Klappe nicht mehr dicht, so das es während der Kammersystole zum Rückstrom des Blutes in den Vorhof kommt, sogenanntes Pendelblut

Welche Ursache und Symptome hat eine Mitralklappeninsuffizienz?

vg
Fang nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen  top
Marcus Tullius Cicero



Antworten Zitieren
Hallo,

die Ursachen der Mitralklappeninsuffiziens sind das rheumatische Fieber, oder Mitralklappenprolaps oder eine bakterielle Endokarditis. Auch eine angeborene Spaltung vom Mitralklappensegel könnte zur Mitralklappeninsuffiziens führen.

Bei den Symptomen unterscheidet man zwischen der Linksherzinsuffiziens und der Rechtsherzinsuffiziens. Wobei auch häufig Schwindel, Müdigkeit und Herzklopfen dazukommt.

Linksherzinsuffiziens: Drucksteigerung im Lungenkreislauf und deswegen kommt es zu Atemnot, evtl. zu Asthma cardiale oder sogar zum Lungenödem.

Rechtsherzinsuffiziens: Rückstau in die Venen, Stauungsleber-, niere-, milz, gastrointestinale Beschwerden, abendliche Knöchelödeme, häufiges Wasser lassen in der Nacht u. Gewichtszunahme

Was ist ein akutes Koronarsyndrom?
Antworten Zitieren
Hallo,

Der Begriff Akutes Koronarsyndrom, kurz ACS, ist eine Arbeitsdiagnose, die ein Spektrum von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zusammenfasst, die sich klinisch nicht sicher differenzieren lassen,
meintest du das damit?
vg Nina
Sollte es richtig sein, dann die nächste Frage:
Wie kommt es zur Herz Dilatation?

vg
Fang nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen  top
Marcus Tullius Cicero



Antworten Zitieren
Hallo,

wenn der Herzmuskel vermehrt Arbeit leisten muss, verdickt sich die Muskelmasse. Das bedeutet der Herzmuskel hypertrophiert. Das funktioniert so lange, bis das kritische Herzgewicht (500gr.) erreicht ist.

Wenn das kritische Herzgewicht überschritten ist, kann sich der Herzmuskel nicht mehr weiter vergrößern. Wenn dann aber weiterhin die Zellen nicht mehr mit Blut versorgt werden können verkleinert sich die einzelne Herzmuskelzelle. Um die Arbeit aber aufrecht erhalten zu können teilen sich die Herzmuskelzellen. Das heißt die einzelnen Zellen sind kleiner geworden aber die Zellzahl hat zugenommen. Diesen Vorgang bezeichnet man als Herzhyperplasie.

Wenn die Zellen dann weiterhin nicht mit Blut versorgt werden können, wird die Wand des Herzens dünner und die Herzhöhlen weiten sich aus. Und das bezeichnet man als Herzdilatation. Das hat man oft bei Hochleistungsportlern und bei Herzinsuffiziensen.

Ich hoffe, dass ich es einigermaßen erklären konnte. Puh Blush / Ansonsten bitte hinzufügen Wink

Wenn ja, dann nächste Frage: Wie kommt es zu einem Panzerherz?
Heart - liche Grüße
Melanie
Nichts in der Welt wirkt so ansteckend wie Lachen und Gute Laune. [Bild: blume.gif]

- Charles Dickens -



Antworten Zitieren
Ein Panzerherz kann sich ausbilden, wenn sich Kalk in den Herzbeutel einlagert. Pericarditis calcarea nennt man das.
Das Herz , bzw. der Herzbeutel ist hier vorgeschädigt durch eine chron.-konstriktive-Pericarditis. Das ist eine Sonderform der chron. Pericarditis (gibt's mit und ohne Erguß). Hier ist beim Abheilen des Pericards folgendes passiert: das innere und äußere Blatt des Herzbeutels sind miteinander verwachsen oder der Herzbeutel ist durch die Narbenbildung geschrumpft.  Beides hindert das Pericard in seiner ursprünglichen physiologischen Funktion. Der Herzmuskel wird eingeengt und es kommt unter anderem zu Atemstörungen und zur Tachykardie.

So, was liegt bei einer Perikarditis exsudativa vor?

glg Anna
Antworten Zitieren
Perikarditis exsudativa ist die Frühperikarditis

Sie kann auftreten wenige Tagen nach einem Myokardinfarkt der alle Schichten der Organwand betrifft.
Also bei schweren Myokardinfarkt der bis ins Perikard geht.

Durch Nekrosen kommt es zur Entzündung über dem Bereich des Infarktes.

erkläre den Myokardinfarkt

LG Christine
Die Liebe braucht ein Spiegelbild um sich darin  wieder zu erkennen.
Antworten Zitieren
Liebe christine32,

den Begriff "Frühpericarditis" habe ich noch nie gehört. Kannst Du das irgendwie erklären?

glg Anna
Antworten Zitieren
ich habe den Begriff nur gelesen, in einem Medizinbuch im Zusammenhang mit der Perikarditis exsudativa

Vielleicht ist damit gemeint das es "früh" wenige Tage nach dem Infarkt zu der Entzündung kommt.

Nur meine Verknüpfung zwischen dem Begriff und der Perikarditis exsudativa

Sorry habe keine Erklärung für diesen Begriff.

LG Christine
Die Liebe braucht ein Spiegelbild um sich darin  wieder zu erkennen.
Antworten Zitieren
Okay, Danke an Dich.

Dann mache ich mit einer neuen Frage weiter.

Was sind Ursachen für eine Myocarditis?

glg Anna
Antworten Zitieren
Ursachen für eine Myokarditis können erregerbedingt (Viren, Bakterien, Protozoen) toxisch bedingt oder autoimmun begründet sein.

Hier eine neue Frage:
Wie verhält sich der Blutdruck und der Herzschlag beim Vorder- und wie beim Hinterwandinfarkt?

Viele Grüße
Martina
Educating the mind, without educating the  Heart 
is no education at all
Antworten Zitieren
Beim Vorderwandinfarkt - Tachykardie und Hypertonie
Beim Hinterwandinfarkt - Bradykardie und Hypotonie


Wo passiert der Vorderwandinfarkt, wo passiert der Hinterwandinfarkt?

LG
Ela
Antworten Zitieren
Vordereandinfarkt: linke herzhälfte bzw linker ventrikel
Hinterwandinfarkt: rechte Herzhälfte

Wann bezeichnet man eine Störung als Vorhofflattern, Vorhofflimmern, kammerflattern, Kammerflimmern?
Liebe Grüße, Katharina


Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst.   Smile
Antworten Zitieren
KAMMERFLATTERN  bedeutet, dass die Herzkammern so erregt sind, dass sie mit einer Frequenz von 250/Min. arbeiten.
KAMMERFLIMMERN  bedeutet, dass die Herzkammern mit einer Erregung von 350/Min  reagieren, z.B. bei massiver Sauerstoffnot aufgrund einer Herzinsuffizienz, die weit fortgeschritten ist, oder einer massiven Myokarditis, aber auch beim Herzinfarkt ist dies möglich. Unbehandelt führt dies zum Tod, da hier ein funktioneller Herzstillstand  vorliegt. Die Kammern sind so erregt, dass kein Auswurf möglich ist, weder Systole noch Diastole, die Erregungswellen sind komplett unkontrolliert.

VORHOFFLATTERN bedeutet, dass eine Erregung/Kontraktion der Vorhöfe vorliegt, von einer Frequenz 220-350 /Min. Meist liegt hier eine Herzerkrankung schon vor und das Flattern kündigt ein Flimmern des Vorhofes an.
VORHOFFLIMMERN bedeutet, dass jetzt schon 350-600/Min. vorliegen.  Es kommt hier zur absoluten Arrhythmie der Kammern,  da Vorhofaktionen nur sehr unregelmäßig auf die Kammern übergeleitet werden. Meist aufgrund eines Herzinfarktes, oder Koronarinsuffizienz.  Es gibt bei Vorhofflimmern auch Fälle, die paroxysmal (anfallsartig) auftreten. Hier kommt es bei ansonsten beschwerdefreien, gesunden, jüngeren Menschen  zu Flimmern, Min - Std - bis Tage lange Beschwerden möglich, oft nach Alkoholabusus auftretend.

Was ist eine Extrasystole?

glg Anna
Antworten Zitieren
eine Extrasystole ist ein Herzschlag außerhalb des normalen Herzrhytmus

Wann kommt es zu Extrasystolen

LG Christine
Die Liebe braucht ein Spiegelbild um sich darin  wieder zu erkennen.
Antworten Zitieren
Extrasystolen werden auch als herzstolpern bezeichnet. 
Sie können bei gesunden Menschen auftreten und sind meist harmlos. Oft werden sie in Verbindung mit starken Emotionen, Übermüdung, Einnahmen von Genussmitteln und Medikamenten wahr genommen. 
Sie können aber auch zusätzlich bei einer Herzerkrankungen oder Schilddrüsenüberfunktion auftreten
Liebe Grüße, Katharina


Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst.   Smile
Antworten Zitieren
Hab die Frage vergessen

Nenne die Kontraindikationen fürs Blutdruck messen
Liebe Grüße, Katharina


Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst.   Smile
Antworten Zitieren
Blutdruck messen sollte man NICHT an dem betroffenen Arm, an dem:
 - eine Verletzung ist  (Verbrennung, frische Wunde, massive Schuppenflechte)
 - eine Spastik vorhanden ist / Lähmung
 - ein Lymphödem ist
 - ein arterieller oder venöser Zugang liegt
 - ein Shunt liegt (z.B. für Dialyse)
 - ein LK entfernt wurde, z.B. nach einer Brustentfernung


Wie definiert man eine Mitralklappeninsuffizienz ?

glg Anna
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Frage-Antwort-Spiel zum Thema Niere Claudia Fiedler 56 17.343 18.05.2020, 07:02
Letzter Beitrag: Gini
  Frage-Antwort-Spiel zum Thema Gewebe Daniela Starke 1.078 602.352 03.04.2020, 11:38
Letzter Beitrag: jasminslorc
  Frage-Antwort-Spiel zum Thema Lymphe Daniela Starke 640 212.693 25.02.2020, 20:48
Letzter Beitrag: melanieha
  Frage-Antwort-Spiel zum Thema Pharmakologie Isolde Richter 11 1.291 20.10.2019, 21:03
Letzter Beitrag: ankelauter
  Frage-Antwort-Spiel zum Thema Bewegungsapparat Daniela Starke 319 106.687 14.03.2019, 08:26
Letzter Beitrag: Uhljo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: