Hallo, Gast!  / Registrieren
Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche Krankheit bin ich?
#1
Habe mir mal ein neues Spiel einfallen lassen. Ich gebe ein paar Tipps und ihr fragt Dinge wie " führst du (die Krankheite) zu Herzrasen"? "Führt diese Erkrankung zu Blässe?" etc. Alles was man haben kann wenn man krank ist. Irgendwann habt ihr soviele Tipps, dass ihr die Krankheit erraten könnt. Ihr könnt auch nach der Ursache oder Therapieverfahren fragen.

Hier der erste Tipp:

- Im Alter führe ich zu Osteoporose
- Ich bereite nur Männern Problee
- Testosteron wird medikamentös ersetzt
- Hodenhypoplasie
- meist Unfruchtbarkeit
- Hochwuchs

Gesuchte Erkrankung: Klinefelter Syndrom





LG Manuela
LG Manuela
Antworten Zitieren
#2
Handelt es sich um eine Frau oder einen Mann?

Gibt es körperliche Auffälligkeiten wie z. B. Stiernacken, Vollmondgesicht, Stammfettsucht?

Sorry, aber einfach ein ganz konkreter Anfangsverdacht!
Liebe Grüße

Gabi Smile



Antworten Zitieren
#3
Hallo Gabi,

Ich bin ein Mann, habe das auch oben eingetragen, dann ist es übersichtlicher, alle anderen genannten Merkmale sind nicht vorhanden.

LG Manuela
LG Manuela
Antworten Zitieren
#4
In welchem Alter beginnt die Osteoporose ungefähr? Ab 50 oder später?

Hat er weitere Beschweden? Hat er Lebensmittelunverträglichkeiten (Milch) und daher Calziummangel?

Hat er Bauchkrämpfe? Wie ist seine Verdauung?

Muss er blutdrucksenkende Medikamente nehmen oder nimmt er regelmäßig Schlafmittel? Oder andere Medikamente?

Kann er sich aufgrund seines Alters nicht mehr ausreichend bewegen? Welche Gehstrecken kann er noch bewältigen?
Liebe Grüße

Gabi Smile



Antworten Zitieren
#5
In welchem Alter beginnt die Osteoporose ungefähr? Ab 50 oder später?

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob das Alter klar definiert ist, hier steht nur "im Alter". Ich konnte auch sonst keine genaue Antwort darauf finden. Vielleicht ist das eine Frage, die man nach Auflösung mal in Erfahrung bringen kann.

Hat er weitere Beschweden? Hat er Lebensmittelunverträglichkeiten (Milch) und daher Calziummangel?

Nein

Hat er Bauchkrämpfe? Wie ist seine Verdauung?

Auch hier gibt es keine Probleme

Muss er blutdrucksenkende Medikamente nehmen oder nimmt er regelmäßig Schlafmittel? Oder andere Medikamente?

Andere - Testosteron wird medikamentös ersetzt

Kann er sich aufgrund seines Alters nicht mehr ausreichend bewegen? Welche Gehstrecken kann er noch bewältigen?

Bewegung ist kein Problem

nur nochmal zur Info, hier werden Krankheiten allgemein gesucht, nicht auf eine Person speziell, dies wird kein klassisches Diagnoserätsel, ich möchte mit euch nur die wichtigsten Infos verschiedener Krankheiten zusammentragen. Daher stellt keine Fragen, die einem speziellen Patienten gestellt werden, sondern "gehört XY zu den Symptomen/Ursachen etc dieser Erkrankung", ist es erblich bedingt, eine Infektionskrankheit, ansteckend etc. Alles um was mir ein paar Infos entlocken kann
LG Manuela
Antworten Zitieren
#6
Bei Frauen steigt doch das Risiko, an Osteoporose zu erkranken, wenn der Östrogenspiegel sinkt, also in den Wechseljahren. Männer erkranken seltener daran. Oft kommt es bei Ca.erkrankungen als Folge von Chemotherapien zu Osteoporose. Das Testosteron wird substituiert. Hat er eine Erkrankung der Hoden?
LG, Romina Angel

Gibt Dir das Leben mal nen Knuff,
dann weine keine Träne.
Lach Dir nen Ast und setz Dich druff
und wackle mit de Beene
 


Antworten Zitieren
#7
Bin ich eher klein gewachsen??
Liebe Grüße
Heinz

Der Tag, an dem du einen Entschluss fasst, ist ein Glückstag.

www.bodyandsoulinbalance.de
Antworten Zitieren
#8
Ist der Patient unfruchtbar?
Herzlichst
STEFFI

Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild & wunderbar!
-Astrid Lindgren-


Antworten Zitieren
#9
(19.06.2014, 20:02)Romina schrieb: Bei Frauen steigt doch das Risiko, an Osteoporose zu erkranken, wenn der Östrogenspiegel sinkt, also in den Wechseljahren. Männer erkranken seltener daran. Oft kommt es bei Ca.erkrankungen als Folge von Chemotherapien zu Osteoporose. Das Testosteron wird substituiert. Hat er eine Erkrankung der Hoden?

Die Krankheit führt zu einer Hodenhypoplasie

(19.06.2014, 20:21)knuffinger schrieb: Bin ich eher klein gewachsen??

Nein, kein Minderwuchs

(19.06.2014, 20:28)stefaniemar schrieb: Ist der Patient unfruchtbar?

manchmal führe ich auch zu einer Unfruchtbarkeit
LG Manuela
Antworten Zitieren
#10
dann bin ich eher groß gewachsen?
Liebe Grüße
Heinz

Der Tag, an dem du einen Entschluss fasst, ist ein Glückstag.

www.bodyandsoulinbalance.de
Antworten Zitieren
#11
Ja dazu führe ich auch
LG Manuela
Antworten Zitieren
#12
bin ich das klinefelter Syndrom
Liebe Grüße
Heinz

Der Tag, an dem du einen Entschluss fasst, ist ein Glückstag.

www.bodyandsoulinbalance.de
Antworten Zitieren
#13
Richtig Smile Super! top
LG Manuela
Antworten Zitieren
#14
Prima, da mache ich doch direkt die nächste:

ich entstehe meistens aufgrund eines rheumatischen Fiebers
LG Manuela
Antworten Zitieren
#15
Bist Du auf ein bestimmtes Organ manifestiert oder befällst du verschiedene Bereiche des Körpers?
LG, Romina Angel

Gibt Dir das Leben mal nen Knuff,
dann weine keine Träne.
Lach Dir nen Ast und setz Dich druff
und wackle mit de Beene
 


Antworten Zitieren
#16
ein bestimmtes Organ ist betroffen
LG Manuela
Antworten Zitieren
#17
Da ich ahne was es ist und dieses Thema schon bearbeitet habe, halte ich mich zurück und lasse denen, die noch nicht so weit sind, die Möglichkeit, zu lösen Smile
LG, Romina Angel

Gibt Dir das Leben mal nen Knuff,
dann weine keine Träne.
Lach Dir nen Ast und setz Dich druff
und wackle mit de Beene
 


Antworten Zitieren
#18
bin ich weniger Leistungsfähig?
Liebe Grüße
Heinz

Der Tag, an dem du einen Entschluss fasst, ist ein Glückstag.

www.bodyandsoulinbalance.de
Antworten Zitieren
#19
Ja, ich mache den Betroffenen (später) weniger leistungsfähig
LG Manuela
Antworten Zitieren
#20
Bin ich eine herzinsuffizienz?
Liebe Grüße
Heinz

Der Tag, an dem du einen Entschluss fasst, ist ein Glückstag.

www.bodyandsoulinbalance.de
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  PAVK - Arterielle Verschluss Krankheit - mögliche Therapiemethoden mikey20333 0 446 03.09.2020, 21:33
Letzter Beitrag: mikey20333
Smile welche Behauptungen stimmen ikramelouar 2 937 26.07.2016, 17:29
Letzter Beitrag: ikramelouar

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: