Willkommen Besucher aus dem Internet

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich wollkommen!
Wir freuen uns, dass Sie uns gefunden haben. Sie befinden sich im Forum der Heilpraktiker- und Therapeutenschule Isolde Richter. Registriert sind über 30.000 Mitglieder und diese haben bisher über 370.000 Beiträge zu gesundheitlichen und schulischen Themen verfasst. Wir schätzen Ihr Interesse und würden uns freuen, auch von Ihnen zu hören.

Öffentlicher und geschlossener Bereich Das Forum ist in zwei Bereiche unterteilt: einen „öffentlichen“ Bereich, der allen zugänglich ist und in einen großen „internen bzw. geschlossenen“ Bereich, in dem sich unsere Webinarteilnehmer austauschen. Wenn Sie ein Webinarteilnehmer sind und Zugang zu diesem Bereich wünschen, beantragen Sie die Freischaltung einfach über Ihr „Benutzer-CP“.

Sie möchten an einer unserer zahlreichen „Kostenlosen Veranstaltungen“ teilnehmen? Klicken Sie in der Kopfzeile auf „Veranstaltung“ und wählen Sie „kostenlose online Veranstaltungen“. Dort finden Sie den Direktlink zu dem Webinar, an dem Sie interessiert sind.

Falls Sie Hilfe und Anleitungen zur Nutzung des Forums suchen, finden Sie diese hier: Anleitung

Gerne sind wir auch persönlich für Sie da! Schreiben Sie uns einfach unter Info@Isolde-Richter.de! Wir freuen uns, Ihnen behilflich zu sein!

Herzliche Grüße Isolde Richter mit Team




Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Infektionskrankheiten erlernen
#21
Das hier ist zwar schon etwas länger her, da aber zur Zeit vermehrt die Anfragen kommen, wie man vielleicht mit den Infektionskrankheiten umgehen kann, schuppse ich es nochmal nach oben. So brauche ich nicht alles sechsmal zu schreiben. Tongue

Natürlich könnt ihr trotzdem immer per PN fragen, wenn ihr nicht weiter wisst oder sonstwie der Berg nicht erklimmbar scheint. Vielleicht hilft dieser Thread aber doch ein bisschen schon vorab und klärt so manche Frage.

Ein schönes WE, mit lieben Grüssen Gini
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
#22
Liebe Gini Heart

Vielen Dank! Smile Ich bin ja auch eine von denjenigen, die gefragt haben, wie und wann man da am besten anfängt, vor allem, wenn man noch nicht bei dem Skript ist!
Deine Ausführungen und Tipps finde ich super, vielen lieben Dank dafür! Heart
Heart lichen Gruß
Inga

"You can´t stop the waves, but you can learn to surf"
Joseph Goldstein





Antworten Zitieren
#23
Liebe Gini,

vielen Dank für diesen tollen Tipp.
Ich "quäle" mich auch schon längere Zeit damit rum, wie ich die Infektionskrankheiten am besten lerne. Dies ist ein toller Fahrplan - mal schauen, ob und wie ich ihn umsetzen kann Wink

Liebe Grüße
Nicole
Liebe Grüße aus dem Norden
Nicole blume
Antworten Zitieren
#24
Guten Morgen ihr Fleissigen  Heart

da in den letzten Tagen wieder vermehrt nachgefragt wurde, wie ich es denn geschafft habe das mir die Infektionskrankheiten nicht so gruselig vorkommen, schuppse ich diesen Thread hier nochmals hoch: im ersten Beitrag habe ich einiges zusammen gestellt, was mir geholfen hat.

Natürlich könnt ihr trotzdem immer noch persönlich nachfragen, gar kein Thema und genauso auch wenn die Motivation im Keller ist  Wink nur nicht aufgeben, das wird schon!

Einen schönen Sonntag euch allen
motivierende Grüsse Gini (ihres Zeichens Infektionskrankheiten-Junkie  Tongue )
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
#25
(09.05.2013, 14:57)Gini schrieb: Ihr Lieben Heart,

ist mir schon fast peinlich. Blush Soooo tolle Info ist das doch gar nicht, nur mal ein Erfahrungsbericht um euch damit ein bisschen mehr Lust auf die IfKs machen zu wollen. Aber wenn letzteres dabei raus kommt und euch das Motivation gibt, dann freue ich mich sehr. Heart

Wer noch einen Tritt in den Hintern braucht ala Motivation, das kann ich auch sehr gut im Notfall.Tongue
Gut gelaunte Feiertagsgrüsse Gini

PS: und die Auszeiten nicht vergessen Wink

Auch nach einigen Jahren sind die Tipps noch viel wert! Danke dafür! Smile
Trotzdem hilft so ein Tritt auch schon mal ganz gut weiter! Mich reizen die anderen Themen oft irgendwie mehr... Wink
Aber ich arbeite daran, dass sich das ändert!! Angel
Antworten Zitieren
#26
Und nochmal ein Anschupser ;-)

Hier findet ihr ein paar Anregungen mit den Infektionskrankheiten umzugehen. Damit der Thread nicht verloren geht, aktiviere ich ihn mal wieder weil gerade wieder neue Anfragen kommen.

Vielleicht noch auf neue Fragen?
Welche Reihenfolge macht Sinn: ich würde empfehlen erst einmal alle aus dem §6 des Infektionsschutzgesetz zu lernen. Das sind mit Abstand die Wichtigsten, da wir die schon bei Verdacht erkennen müssen, um sie auch zu melden. Dann mit der Zeit die Erkrankungen aus dem §7 IfSG erarbeiten und sich mit der Zeit daraus Päckchen packen.

Eine vorgeschriebene Reihenfolge gibt es aber nicht - schaut wie es euch interessiert und wie es euch Freude macht.
Motivierende Grüße Gini
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
#27
Danke super toll, vor allem auch für Anfänger und einen guten Lernplan! Baue mir die Infektionskrankheiten jetzt mit ein, bin noch am Anfang /Herz/Blut und möchte mir die passende Infektionskrankheiten zu den Themen gleich mit erarbeiten. Ich versuche auch, an sich zu den aktuellen Schulungen live dabei zu sein, damit man auch so mal in eine Infektionskrankheit reingehört hat und dann hat man bereits Stichpunkte dazu. Danke ? Sollte man sich auch das Gesetz aufteilen? Liebe Grüße!
Der Sinn des Lebens ist Leben! 
Antworten Zitieren
#28
Hallo liebe Carolin,

das Gesetz lernt sich ja fast "nebenbei" - jedenfalls das was zu den passenden Erkrankungen passt.

Sinnvoll ist es Meldepflicht und Behandlungsverbot strikt zu trennen und somit auch die Formulierung korrekt
zu üben, was wir ja in den Schulungen auch immer gemeinsam machen.
Auch farblich beim Lernen zu unterscheiden kann helfen, nehmt z.B. rote Lernkarten oder einen roten Stift für die Erkrankungen im §6,
denn die sind für uns auch meldepflichtig und einen blauen für die Erreger aus dem §7 und einen orangen vielleicht für den §34 usw.

Päckchen packen kann auch bei den Gesetzen helfen: welche IfKH machen Durchfall, erst einmal alle zusammen stellen,
dann hingehen welche § da dann relevant sind...so mal als Beispiel. Euch sind da wirklich keine Grenzen gesetzt.
Bleibt offen, neugierig und versucht verschiedene Möglichkeiten.
Motivierende Grüße Gini
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
#29
Liebe Gini,

absolut wertvolle Tipps, vielen Dank für deine Mühe.  top

Ich habe mich mit der erste schon bekannt gemacht, wir haben noch leichte Verständigungsschwierigkeiten,
aber mit deinen super Anwendungsbeispielen werden wir uns sicher besser verstehen.  Big Grin

Vielen Dank dafür.  Heart
Antworten Zitieren
#30
Hi Bianca,

das klingt sehr gut. Wen hast Du denn als erstes kennengelernt?
Hat er/sie sich namentlich vorgestellt? ;-)

LG Gini
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten Zitieren
#31
Die junge Frau heißt AIDS  Big Grin
Aber ich konnte im Thread zu den Infektionskrankheiten schon genau den Inhalt finden, der mir zu meinem Verständnis gefehlt hat.
(Vorgang der Umschreibung der RNS zur DNS und deren Aufnahme in die Zelle)
Meine Richter-Bücher sind leider noch im Besitz von DHL  Wink 

Jetzt verstehen wir uns und müssen nur noch lernen beieinander zu bleiben.  Tongue
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
  Übersicht Infektionskrankheiten IfSG § 6 und § 7 silkeschuber 1 2.004 20.02.2021, 09:54
Letzter Beitrag: Claudia Scholz
  Zusammenfassung Infektionskrankheiten § 6 IfsG violine64 11 6.773 30.06.2017, 17:49
Letzter Beitrag: Sindy85
  Lernen Infektionskrankheiten StephiSchneider 11 10.069 16.04.2015, 19:18
Letzter Beitrag: Lindalynn
  Infektionskrankheiten zu Organsystemen PetraR 12 8.646 17.05.2013, 10:37
Letzter Beitrag: nini
  Wie lernt ihr die Infektionskrankheiten? Alexandra N. 5 9.122 26.02.2011, 09:42
Letzter Beitrag: acromion

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: