Heilpraktikerschule Isolde Richter
PAVK - Arterielle Verschluss Krankheit - mögliche Therapiemethoden - Druckversion

+- Heilpraktikerschule Isolde Richter (https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.com/forum)
+-- Forum: Ausbildung zum Heilpraktiker (HPA) (https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.com/forum/forum-373.html)
+--- Forum: Ecke für Neueinsteiger (https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.com/forum/forum-526.html)
+--- Thema: PAVK - Arterielle Verschluss Krankheit - mögliche Therapiemethoden (/thread-34680.html)



PAVK - Arterielle Verschluss Krankheit - mögliche Therapiemethoden - mikey20333 - 03.09.2020

Hallo zusammen,


Wie besprochen die Infos nochmals, da nicht alle vielleicht in den Chat gesehen haben.
Es gibt in Deutschland viele Heilpraktiker und Ärzte auch ehemalige Chirurgen in Amerika, Mexiko usw. die vorher Herzkrankheiten operiert und Stands gesetzt haben und nun Chelat Therapeuten sind. Da einfach gesagt bei einigen Krankheiten die Chelat Therapie wirkungsvoller und teilweise risikoärmer ist als wie eine Operation. Auch in Hinblick auf PAVK, Stands, usw. Für einige Klienten ist jedoch das Problem das diese Infusionen oft zu lange dauern zwischen 1 – 3 h je nachdem wieviel MgEDTA dabei verwendet wird und je nach Stadium der Erkrankung. Es kann bei einem nach 10 Infusionen schon Verbesserungen erzielt werden bei anderen benötigt man 30 oder mehr. Laut Erfahrungen verschiedener Ärzte und Heilpraktiker sollte man aber schon nach der 4 – 7 MgEDTA Infusion Besserungen bemerken. Einige setzen diese Infusionen auch in Kooperation mit Ärzten ein um bessere Ergebnisse ihrer Klienten zu erzielen.

Man setzt normalerweise MgEDTA – Infusionen ein um sogenannte Verschluss Krankheiten zu behandeln. vorausgesetzt ist immer eine gute Nierenfunktion und Mineralstoffanalyse und zusätzliche Anamnese um Risikofaktoren auszuschließen. 

Die Ausbildung können in Deutschland bei Frau Karin Löprich durchgeführt werden. Sie ist eine sehr erfahrene Heilpraktikerin die schon seit Jahren dafür kämpft das die Chelat Therapie in Deutschland anerkannt wird. 

http://www.loeprich.de/

Die Mittel bekommt man als ausgebildeter Heilpraktiker in der Viktoria Apotheke oder Burg Apotheke. Bitte nie ohne Ausbildung eine Chelat Therapie durchführen, das Problem ist dabei die Magnesium EDTA, das Ziel dabei ist auch gewünscht das wir vermehrt Calcium in den Arterien abbauen, jedoch eine ausreichende Nierenfunktion, Herzfunktion vorausgesetzt. Man muss immer dabei bedenken das EDTA – ein Chelator ist, und auf viele verschiedene Weise funktioniert. Sprich er bindet nicht nur Calcium sondern auch andere Schwermetalle und Mineralien, auch teilweise gute. 

(Blei, Cadmium, Arsen, Gandolium, Zink, usw.) Bitte immer den Zink Status zuvor überprüfen, denn wenn jemand schon einen Zink Mangel hat und ihm werden Chelate gegeben, (egal ob über Infusionen oder Oral mit DMSA, DMPS Kapseln), dann kann es zu einer KPU oder HPU führen. Auch bei einem einmaligen Provokationstest. Besser hier auf Nummer sicher gehen und gut protokollieren Anamnese und die entsprechenden Blutbefunde veranlassen.(Nieren, Entzündungswerte, Mineralstoffe, Herz – Kardiologische Untersuchungen,  großes Blutbild, Untersuchungen des Klienten usw.) – Lipoprotein (a), Fibrinogen, NTproBNP, Cystatin C, Neopterin usw. um nur einige zu nennen. Mineralstoffanalyse beim Bsp. IMD – Labor Berlin 11 + 6 oder nur die Mineralstoffe im EDTA – Vollblut. Bitte die Schwermetalle die im EDTA - Blut gemessen werden sind nicht immer korrekt, das hat den Hintergrund das Schwermetalle sich eher mehr in die Zellmembran oder ihre Position mit Zink tauschen und somit bei einer normalen Blutuntersuchung nicht genau ermittelt werden können. Das bedeutet das man nicht weiß wieviel Schwermetalle tatsächlich vorhanden sind. Das ist ein sehr spezielles Thema und Komplex. Ich verwende den Test gerne auch für Österreicher da mir die deutschen Labor lieber sind, da sie ersten das Entnahmeset auch nach Österreich versenden und auch Preise auf der Homepage oder dem Anforderungsbogen haben. In Österreich habe ich nach 7 Laboren aufgegeben nachzufragen was man benötigt und wie hoch die Preise für die einzelnen Mineralstoffe sind. 

Außerdem ist noch das Problem das nicht alle Labore in Österreich alle Untersuchungen durchführen können viele arbeiten sowieso mit deutschen Laboren wie Labor Bayer zusammen, da kann man es auch direkt meiner Meinung nach auch raussenden. Es ist nichts ungewöhnlich das bei uns in Österreich für einen Molybdän oder Selen Wert 30 oder mehr Euro verlangt werden. Das ist zu für beide Seiten einfach zu teuer. 

https://www.imd-berlin.de/spezielle-kompetenzen/mikronaehrstoffe/mineralstoffanalyse.html

Ich kann nur von meinem 2 tägigen Seminar bei Frau Karin Löprich berichten, die auch ein Buch darüber geschrieben hat. Sie hat eine enorme Erfahrung. Sie ist auch nach dem Seminar immer erreichbar für eventuelle Fragen. Ich mache hier keine Werbung sondern berichte nur aus eigener Erfahrung. Man lernt den theoretischen Teil und gleich den praktischen Teil. Also Infusionszubereitung und warum wir was hinzugegeben werden muss. Ich war auch bei anderen Seminaren und muss ehrlich und offen zugeben, das der Einstieg mit der Chelattherapie bei Frau Karin Löprich für mich am Besten war. Da es eben über 2 Tage geht und sie auch Heilpraktikerin ist geht sie auch auf viele Fragen ein. Sie arbeitet auch zusätzlich noch mit Aufbauinfusionen und zusätzlich mit Phosphatidylcholin Infusionen.


Sehr interessante Literatur ist: 

Ich habe nur den Amazon Link reingesetzt da man auch alle Bücher darüber findet. Wenn ihr einen Buch Laden in eurer Nähe habt, bitte dort kaufen und nicht immer nur die großen unterstützen. 

Ich selbst habe mit dem Buch - Kranker Patient guter Patient angefangen und danach das Buch Gesund und fit ins hohe Alter dank Chelat Therapie gelesen. Danach immer Seminare, Kurse und Bücher gelesen und diese Therapieform selbst angewendet.

Zusätzlich bitte noch beachten, das in Amerika hauptsächlich von EDTA gesprochen wird die kennen kein Mg EDTA und die Zusammensetzung in einer Infusion ist etwas anders. Auch sind die Bücher schon etwas älter und dadurch hat sich im Laufe der Zeit die Zusammensetzung bei den Chelat Therapien geändert. Das erfährt man alles in den Kursen. Die Geschichte dazu ist sehr interessant, weil EDTA heute in fast allen Waschmitteln verwendet wird um Flecken aus der Kleidung zu entfernen. 


Gesund und fit ins hohe Alter dank Chelat Therapie

https://www.amazon.de/Gesund-Alter-Chelat-Therapie-Arterienerkrankungen-arteriosklerotischen/dp/3922779298/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=Gesund+und+fit+ins+hohe+Alter+dank+Chelat+Therapie&qid=1599159605&sr=8-1


How to prevent and reverse hear tdiseases and even avoid by pass

https://www.amazon.de/PREVENT-REVERSE-HEART-DISEASES-Avoid/dp/150293843X
 

This Four Letter Word may save Your Life EDTA

https://www.amazon.de/dp/B07TXF1XXV/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=This+Four+Letter+Word+may+save+Your+Life+EDTA&qid=1599159651&sr=8-1


Kranker Patient guter Patient

https://www.amazon.de/Kranker-Patient-sensationellen-Chelat-Therapie-Verschlusskrankheiten/dp/3920780779/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=Kranker+Patient+guter+Patient&qid=1599159669&sr=8-1
 

Die Chelat Therapie – Karin Löprich

https://www.amazon.de/Die-Chelat-Therapie-Karin-L%C3%B6prich/dp/3967530221/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=Kranker+Patient+guter+Patient&qid=1599159669&sr=8-3


Der Chelat Weg – Der Fürstenhof

https://www.amazon.de/Chelat-Weg-Wie-Durchblutungsst%C3%B6rungen-erfolgreich-behandelt/dp/3000023518/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=Der+Chelat+Weg+%E2%80%93+Der+F%C3%BCrstenhof&qid=1599159700&sr=8-2


Reverse Heart Disease Now: Stop Deadly Cardivoscular Plaque Before It`s too Late (English) - 2008   

https://www.amazon.de/dp/0470228784/?coliid=I338F0X83T28ZT&colid=2DKP4KB41VN56&psc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it


Ich hoffe durch diese Infos konnte ich euch weiterhelfen und es ist neutral und ohne Werbung geschrieben. Falls diese Links oder Informationen den Richtlinien der Schule widersprechen
bitte ich den Administrator im Forum dieses Thema zu löschen und mir kurz bescheid zu geben.


Update vom 22.09.2020


Es gibt natürlich noch die Möglichkeit den allgemeinen Blutfluss und den Sauerstoffgehalt mittels, Oxyvenierung zu verbessern. Das ist immer von Vorteil, da Sauerstoff leben ist. 
Jedoch sollte man hier immer etwas um die Ecke denken und verschiedene Ansätze kombinieren. Es gibt viele Therapeuten die die Oxyvenierung mit der EDTA - Infusion kombinieren.
Zuerst Oxyvenierung wenn diese gut vertragen wird und dann später in Kombination mit EDTA oder Phosphatidylcholin PPC. Ich würde einfach einmal bei Oxyven für 
weitere Informationen anrufen die haben super Studien zu den verschiedensten Themen und haben eine großes Netzwerk mit Ärzten und Therapeuten.
Es gibt immer wieder auf den vielen Messen in Deutschland wo man sich direkt informieren kann oder beim Hersteller direkt, der auch viele Infos per mail zusendet. 


http://www.oxyven.de

https://www.youtube.com/watch?v=DnMv_CqFTyI

https://www.youtube.com/watch?v=JzrhJvU1aeM


Zum Thema Phosphatidylcholin kann ich zwar viel schreiben, jedoch gibt es im Moment in Deutschland eine kleine Meinungsverschiedenheit zwischen
den Apotheken die es herstellen und dem original Hersteller Sanofi - Essentiale N. In Deutschland bekommt man es direkt bei folgenden unten angeführten Apotheken (Eigenrezeptur,
als selbst Herstellung der Apotheken) mit ärztlichem Rezept. Achja, das PPC darf nur vom Arzt in Deutschland infundiert werden. Kosten ca. 23 - 25 € pro Ampulle 1000 mg / 1 g.
Je nach Beschwerde Bild 1 - 2 x pro Woche 1 oder 2 g. Wird sehr gern zusätzlich bei Chronischen Darmerkrankungen wie Morbus Chron, Colitis Ulcerosa 
wegen der Mucosa Aufbauenden Wirkung eingesetzt. Wird aber auch bei Durchblutungsstörungen eingesetzt und man sieht dann die Leberwerte die zuvor zu hoch waren wieder
in den Keller purzeln. Es hat wunderbare Eigenschaften, und kann auch mögliche Plaques in den Arterien auflösen. Es kann die roten Blutkörperchen geschmeidiger machen
und ist eine entgiftende, regenerierende und aufbauende Therapieform. Eine Membrantherapie sozusagen, es wird noch zusätzlich die Zellmembran mitaufgebaut. 
Das haben wir im Thema Zelle gelernt, das sind die Lipid Schichten der Zelle - Phospholipide. 

Anbei zusätzliche Information die ich gefunden habe. Es gibt aber im Internet sehr viel mehr darüber zu lesen. Für Studien könnt ihr gerne das pubmed benutzen
hier werden in gewissen Studien konventionelle Medikamente mit der Einnahme von Phosphatidylcholin kombiniert und es gibt sensationelle Erfolge zu lesen. Jedoch ist noch nicht alles
darüber erforscht und so gibt es gewisse Lücken, da der Wirkungsmechanismus noch nicht ganz verstanden wird warum und wieso die Verbesserungen so rasch eintreten. 
Dazu benötigt es noch viel Erfahrungen und Forschungsarbeit.

https://www.dumitrescu.de/wie-phosphatidylcholin-unsere-zellen-fit-haelt/

https://www.diegesundheitsseite.de/versorgung/sonstiges/phosphatidylcholin

https://heilpraktiker-jost.de/fachgebiete/arteriosklerose-bluthochdruck-herz-kreislaufbeschwerden-herzrhythmusstoerungen/

http://www.archiv.seegartenklinik.ch/de/lipid-exchange-therapie.html

https://www.drsprachmann.de/durchblutungsst%C3%B6rungen/lipopower-kur/


Literatur:

Dr. Jürgen Sprachmann

https://www.amazon.com/Die-LipoPower-Durchblutungsst%C3%B6rungen-Alterungsprozesse-Patientenratgeber-ebook/dp/B00NGUFSBW


Mache hier absichtlich keine Werbung und stelle alle mir bekannten Quellen zur Verfügung. Auch die Importe aus der Schweiz, da diese legal als Arzt zu erwerben sind
und von der Firma Sanofi im Ausland hergestellt werden. Für Heilpraktiker wurde extra das neue Nano Phosphatidylcholin von der Viktoria Apotheke hergestellt/entwickelt und darf
injiziert werden, das hat nur mit den verschiedenen Inhaltsstoffen im vergleich zum normalen PPC - Phosphatidylcholin zu tun.
Das normale Phosphatidylcholin aus der Viktoria Apotheke hat Natriumdesoxycholat dabei, das etwas problematisch sein könnte.

Das Nano Phosphatidylcholin unterliegt aufgrund der unterschiedlichen Zusammensetzung (ohne Natriumdesoxycholat) nicht mehr nur Ärzten sondern es darf, auch von Heilpraktikern angewendet werden. Kosten aber über 100 € pro Ampullen. Ich halte mich jetzt zum Thema bessere Behandlungsmethoden, schnellere Zellaufnahme, Wirkungsverbesserung zurück, da ich persönlich noch
nicht damit gearbeitet habe. Hier einfach für nähere Informationen die Viktoria Apotheke anrufen und man bekommt sicher Infos per Mail zugesendet.

Ich habe hier extra die Verabreichung sowie die Zusammensetzung de einzelnen Produkte herausgestrichen, da ich nicht weiß, ob man sie in einem Forum posten 
darf oder nicht, deswegen gehe ich hier auf Nummer sicher. Kann aber jeder selbst bei Interesse direkt bei den Apotheken angefragt werden, die senden einem normalerweise 
die Inhaltsstoffe und Verabreichung direkt per mail zu. Ich habe dazu aber auch keine Forumsregeln gefunden, denke aber das es hier nicht erlaubt ist.

Viktoria Apotheke in Saarbrücken (Normales Phosphatidylcholin PPC 1000 und Nano Phosphatidylcholin)

https://www.internet-apotheke.de


Mohren Apotheke zu St. Lorenz
Filiale Herdestr. 5-9
90427 Nürnberg

Schweizer Import nur mit Ärztlichem Rezept - (Hersteller der Ampullen ist Sanofi und hat eine andere Zusammensetzung wie das Phosphatidylcholin der Viktoria Apotheke bzw. Mohrenapotheke)

Paracelsus-Apotheke
Einsiedeln, Schweiz
+41 55 418 40 70

Ich habe folgende Seminare von Dr. Milz Bieber besucht. Ich kann persönlich nur mitteilen das dieses Seminar eines meiner besten war die ich jemals besuchen
durfte. So viel Wissen und so viel Input und dazu ausgezeichnete Schulungsunterlagen hat man wirklich sehr sehr selten. Ich kann es jedem nur empfehlen. Es gibt wirklich Personen
die von sehr weit angereist sind und alle waren begeistert. Aufgrund des möglichen Interessenskonfliktes möchte ich hier absichtlich nicht erwähnen welches Phosphatidylcholin
Dr. Milz Bieber einsetzt, das kann nämlich schnell aus dem Ruder laufen. Hier soll es nur um sachliche Informationen und Bezugsquellen gehen, ich danke vielmals für eurer
Verständnis.

https://milz-bieber.de/

https://www.gamimed.org/Veranstaltungen/Veranstaltungen.php


Orale Einnahme des Phosphatidylcholins ist auch möglich, es gibt noch weitere Anwendungen, aber ich bin hier wie immer vorsichtig und hoffe
das aufgrund der Kommunikationsfreiheit dieses Thema nicht einfach gelöscht wird bzw. wenn Inhalte gegen die Regeln verstoßen nehme ich sie
gerne zurück. 

Produkte bekommt man bei der Firma Centrosan oder der Viktoria Apotheke diese haben komplett unterschiedliche Inhaltsstoffe.
Ich würde euch empfehlen die Inhaltsstoffe auf den verschiedenen Packungen durchzulesen und selbst zu entscheiden.
Ich persönlich habe mich für die Produkte von der Firma Centrosan/BodyBio entschieden. Aus meiner Sicht bessere Zusammensetzung und Inhaltsstoffe , 
da diese mit der Firma BodyBio in Amerika zusammenarbeiten. Zusätzlich haben sie noch jahrelange Erfahrungen mit der Herstellung des Phosphatidylcholins und haben 
durch die längere Markpräsenz natürlich einen Vorsprung und mehr Kompetenz aufgebaut, obwohl sie preislich teuer sind.  Man kann auch einfach mal anfragen ob es eine Test oder Probepackung
gibt die jeder dann selbst testen kann. Egal ob Kinesiologisch, oder im eigenen Labor usw. Aufpassen sollte man nur beim Flüssigen Phosphatidylcholin da es mehr Alkohol enthält es ist 
praktisch wie ein Sirup, schwer zu beschreiben. Die Kapseln von Bodybio enthalten weniger Alkohol. Einfach direkt bei Centrosan nachfragen, die geben sehr viele
und ausführliche Informationen. Außerdem gibt es noch ein Thema, wenn man im Internet googelt oder verschiedene Apotheken anfragt was genau
aktiviertes Phsophatidycholin ist oder nicht, oft sehr wichtiges Entscheidungsthema bei den oralen Produkten. 

Ich kann nur von meinem persönlichen Umfeld und einigen Klienten berichten, das die orale Einnahme sehr gut verträglich ist und vielen schon Verbesserungen
gebracht hat. Mehr Energie, Ausgeglichenheit, bessere Blutwerte, bessere Durchblutung uvwm. 

https://www.centrosan.com/

Die oralen sowie die i.v. Produkten werden für die unterschiedlichsten Formen einer möglichen Erkrankung eingesetzt, leider ist hier einfach etwas selbst Recherche notwendig.
Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Update etwas mehr Einblick und andere Methoden näherbringen. 


Danke im voraus
herzliche Grüße
Michael