Heilpraktikerschule Isolde Richter

Normale Version: HPP Kurs 2/2020 Bücher, Filme, Links...
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hallo!

Wer eine bessere Idee hat, wo Tipps oder Infos unterzubringen sind, gebe bitte Bescheid. Heart

DIMDI Hier können alle Kodes des ICD-10GM abgefragt werden... u.v.mehr 

Buchtipp Savina Hogrefe Leitfaden psychopathologischer Befund

Buchtipp Doro Thieme <-- alt         NEU->> Klick mich Allgemeine Psychopathologie


Viel Erfolg allen top
DANKE :-)

Ich finde es perfekt hier!

Liebe Grüße,
Savina
Danke Petra! Sogar ich habe es gefunden :-)) Liebe Grüße Annette
Hoi Petra, 
Dankeschön ?

LG Carsten
Filmtipps:
A beautyful mind- behandelt Schizophrenie mit Wahnthemen
Feuer im Kopf- habe ich empfohlen bekommen
Super schöner Film!!!!! Sehr zu empfehlen und berührend...

"All die perfekten Tage"

Smile Diagnose bitte? Cool
Liebe Alle,

ich bin seit dem 31.03. bei diesem Kurs und habe bisher alle eure Tipps mit Spannung befolgt, recht herzlichen Dank an euch alle.
Gestern Abend habe ich eine Netflix Produktion gesehen die ich unbedingt mit euch teilen möchte: "Dein Zuhause gehört mir".
Es fängt mit einem Trauma an was zu einer Verhaltensstörung führt,dann Zwanghaft wird um in einem Wahn zu enden. Das ist natürlich meine laienhafte Interpretation. Es würde mich sehr interessieren wie ihr so einen Mann diagnostizieren würdet, gerne würde ich mich mit euch hierüber austauschen.

Sonnige Grüße & Bleibt Gesund!
Selda
Tipp, wo wir gerade von Michaela Huber gehört haben, hier kann man sie mal sehen und hören:

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/d...W6k7SWYdhk
Hallo liebe Conni,

vielen Dank für den Tipp, gutes Interview;-)

Liebe Grüße
Selda
@Selda: dieser Film ist schon krass, oder? -Dein Zuhause gehört mir-....
Gruselig, dass so etwas geht, zeigt aber auch eine Machtstruktur. Diagnosen hab ich viele, oder keine....nur Ideen....
Danke für den Tipp!
Hallo zusammen,

ich bin auch relativ neu dazu gekommen.
Der Film  "Dein Leben gehört mir" ist ein guter Tipp, Danke.

Hier eine von den Aufzeichnungen zusammengestellte Liste. Ich bitte um Ergänzungen auch von Diagnosen und Korrekturen.
Ich finde die Filme toll um konkretere Erkrankungsbilder vor den Augen zu haben.

Filme:
Der Medikus
Besser geht's nicht (Zwang)
Zeit des Erwachens
Das weiße Rauschen
A Beautiful mind
Feuer im Kopf (Schizophrenie)
Alles steht Kopf (Schizophrenie)
Eleanor & Colette (Schizophrenie)
Insel  der Abenteuer (Schizophrenie)
Notinghill
Jesus Camp (Diss, Trance) 
Höllenleben I und II (Diss)
Embrace, ich bin schön. (Essstörung)
Emma will leben
Vincent will mehr
Requiem for a dream
Crip Camp
Mr. Monk


Youtube
Vortrag DR SPITZBART 
Clive Wearing (YouTube, Amnesia)


Bücher:
Lauf Jane Lauf, Joy Fielding, Diss
Die Japanische Couch
Vater in der Hölle
Expositionszentrierte Verhaltenstherapie bei Ängsten und Zwängen, Hoffmann und Hofman
Dr. Psych

Viel Spaß ?
Guten Morgen,

ich möchte mit Euch ein Video über Dissoziative Identitätsstörung mit Psychotherapeutin Michaela Huber teilen. Ich fand es ergänzend und zusammenfassend sehr gut.
https://www.youtube.com/watch?v=olCeiUXr...e=youtu.be

Liebe Grüße Zuzana
@Zuzana, ich bin gestern über Facebook auf den Beitrag gestossen und hab ihn mir angesehen, wollte ihn auch gerade hier teilen....
Hallo,

hat jemand von Euch das Buch "Vater unser in der Hölle" gelesen?
Ich lese es gerade und bin erschüttert.
Dieses Buch geht mir sehr nah.
Zum Einen bin ich entsetzt über die Grausamkeiten die einem Menschen angetan werden, zum Anderen ist es unglaublich interessant
zu lesen, wie die einzelnen Persönlichkeiten entstehen.
Hätte mir nie vorstellen können das es sowas überhaupt gibt.

Viele Grüße
Vanessa
Hallo Vanesse, ich hatte es mir nach der Vorlesung beschafft und ja, es ist nicht in Wort zu fassen wie systematisiert, erbarmungslos und menschenfeindlich dort vorgegangen wird. Mir fehlen einfach die Worte, zwischen Bestürzung und schockiert vielleicht. Respekt vor dem Mut derer die solche Praktiken aufklären und an Türen rütteln.
LG
Mike
Hallöchen,
2 Infos für Euch:
- zu DISS neueste Videobotschaft von Meike Büttner im "Telegramm": https://youtu.be/U8wSz580c6k.
- zu Anorexie habe ich gestern im Netflix einen Film von 2017 entdeckt: "To the Bone" https://www.netflix.com/watch/80171659?t...9%2C%2C%2C.
Keanu Reaves spielt den Arzt und sowohl die Protagonistin Lili Collins wie die Regisseurin Marti Noxon sind aus eigener Erfahrung mit dem Thema Essstörungen vertraut. Es ist meine erste Begegnung mit diesem Thema in Form von Film, und, als Laie kommt für mich die Thematik REAL rüber. Es hat mich sehr bewegt und  berührt.
Liebe Grüße,
Conny
Liebe Conny,
danke für die Links und Filmtipps.. einzig den Film "Split" kann ich NICHT empfehlen (den empfiehlt Meike Büttner), denn er zeigt ein falsches Bild! Das war mir doch noch wichtig.. weil es ist eben NICHT so, dass da ein Massenmörder drin steckt!

Liebe Grüße,
Savina
Zu dem Film "the bone" habe ich eine betroffene Freundin gefragt. Ihre Antwort:

Ich bin zu dem Film sehr zwiegespalten. Habe ihn vor mal gesehen, finde aber, dass er teilweise viel zu locker und komödiantisch ist und der Ernst oder der enorme Stress und das was darunter liegt, wenn man diese Krankheit wirklich hat, nicht im Ansatz rüber kommt. Es wirkt fast spielerisch teilweise. Das ist es aber nicht! Es ist grausamer Horror, der morgens beginnt und bis zum Schlafen den ganzen Tag weitergeht. Wenn Du von Alkohol abhängig bist, dann geht es darum, Dich von Alkohol zu lösen. Wenn Du ein Problem mit dem Essen hast, kannst Du es nur mit dem Essen lösen und bist ständig damit konfrontiert, es tun zu müssen, um gesund zu werden. So als ob Du lernen musst, Alkohol zu Dir zu nehmen, ohne mehr davon abhängig zu sein. Und DAS ist ein enormer Kraftakt, wo der Film einfach nicht mithalten kann.

Dann lieber das hier: https://youtu.be/ni_LQr2P5zU

Oder:

DAS ist die Realität. Und Realität verkauft sich als Film meistens nicht so gut.

https://www.youtube.com/watch?v=ht7yjGb5...ture=share

Und DAS ist die schmerzliche Realität

https://www.youtube.com/watch?v=cbfjPvfZ...ture=share
Berichte/Kommentare von Menschen, die selbst betroffen sind, sind sehr wertvoll. Danke für das Teilen Savina!
Hallo zusammen,

ich habe gerade ein tolles Buch, dass ich mit euch teilen möchte:

Jeden Tag ein bißchen näher: Eine ungewöhnliche Geschichte
Irvin D. Yalom, Lutz-W. Wolff
Als Ginny Elkin, eine begabte und problembeladene junge Schriftstellerin, sich zu einer persönlichen Analyse bei dem Psychoanalytiker Irvin D. Yalom entschließt, treffen Therapeut und Patientin eine Übereinkunft: Jeder wird ein Tagebuch führen, in dem er minutiös festhält, wie ihre Arbeit vorankommt. Eine ungewöhnliche Therapie, in deren Verlauf ganz persönlich Fortschritte und Rückschläge geschildert werden.

und noch eine gute Plattform:
https://shop.auditorium-netzwerk.de - hier sind zahlreiche Vorträge angeboten, die man zum guten Preis erwerben kann und oft gibt es auch einige Kostenlos im Rahmen eines Kongresses. Dort hatte ich an die 8 Vorträge von Michaela Huber gehört, die Mega sind und sehr informativ.

Liebe Grüße Zuzana
Seiten: 1 2