Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Yoga zur Stärkung der Chakren
#1
Hallo ihr Lieben,

ich dacht diese Yoga Übungen zur Stärkung der einzelnen Chakren könnten euch interessieren. :-) Ich werde sie auf jeden Fall selbst in meine bisherigen Yoga Übungen einbauen.:-)

Yoga zur Stärkung der Chakren


Liebe Grüße
Lotusmami
Jeder Mensch muss entscheiden, ob er sich im Licht des schöpferischen Altruismus oder in der Dunkelheit des zerstörerischen Egoismus bewegen will.

- Martin Luther King

Antworten
#2
Danke dir Lotusami
einige mache ich andere waren nicht mehr soo präsent
Schönen Sonntag
Monika
Sei du selbst die Veränderung,
die Du Dir wünschst für diese Welt

Mahatma  Gandhi
Antworten
#3
Hallo Lotusmami,

anhand Deines Namens weiß ich jetzt nicht, ob Du an unserem Kurs teilgenommen hast, aber in den Materialien zum Kurs findest Du am Ende auch noch mehrere Asanas zu den einzelnen Chakren.

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten
#4
Lieber Attila,

ich habe den Kurs bei Dir noch nicht belegt. Habe es allerdings definitiv vor. :-)

Liebe Grüße
Lotusmami
Jeder Mensch muss entscheiden, ob er sich im Licht des schöpferischen Altruismus oder in der Dunkelheit des zerstörerischen Egoismus bewegen will.

- Martin Luther King

Antworten
#5
Liebe Lotusmami,

hier noch ein paar Asanas, die ich auch gerne mag.

   

   

   

   

   

Im nächsten Beitrag noch die anderen.

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten
#6
Hier noch die anderen Chakren:

   
   

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten
#7
Lieber Attila,

herzlichen Dank dafür!

Sehr informativ und interessant! Mir war so gar nicht bewusst, dass die normalen Yogafiguren auch den einzelnen Chakren zugeordnet werden können. Sehr aufschlussreich! :-)

Einen schönen Tag und liebe Grüße
Lotusmami
Jeder Mensch muss entscheiden, ob er sich im Licht des schöpferischen Altruismus oder in der Dunkelheit des zerstörerischen Egoismus bewegen will.

- Martin Luther King

Antworten
#8
Ich würde es weniger ein "zuordnen" nennen, als ein bewußt machen und ein verstärken oder beruhigen (je nachdem, was benötigt wird) der betreffenden Chakren durch die Asanas. Ich bin jetzt etwas knapp mit der Zeit, aber ich werde hier noch die Infos zu den beruhigenden und verstärkenden Asanas posten.

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten
#9
Hallo Lotusmami,

je nachdem, ob die Energien einer Chakra zu sehr präsent in einer Person sind (Überfunktion), oder eben zu wenig ausgeprägt sind (Unterfunktion), kann man die betreffenden Asanas ausführen:

Wurzel:
stärken: Virabhadrasana, Trikonasana, Uttanasana
beruhigen: Garudasana, Tadasana

Svadhistana:
stärken: Trikonasana, Natarajasana
beruhigen: Bhujangasana, Badhakonasana

Nabel:
stärken: Dhanurasana, Bandhasana
beruhigen: Navasana, Matsyendrasna

Herz:
stärken: Ustrasana, Bhujangasana
beruhigen: Uttanasana, Marjariasana

Hals:
stärkend: Matsyasana, Setu Bhandasana
beruhigend: Halasana, Salamba Sarvangasana

Stirn:
stärkend: Anjaneyasana, Adho Mukha Svanasana
beruhigend: Vajrasana, Balasana

Krone:
stärkend: Salamba Sirhasana, Bakasana (Kranich),
beruhigend: Padmasana, Virkasana, Salamba Sarvagasana

Ich wünsche Dir viel Freude bei den Übungen!

Liebe Grüße,
Attila
Die Weisheit sagt, Ich bin nichts. Die Liebe sagt, Ich bin alles. Zwischen diesen beiden fließt mein Leben. (Nisargadatta Maharaj)
Antworten
#10
Attila
du bist einfach super
Danke für deinen unerschöpflichen Wissenquell
und Frohe Ostern
Monika
Sei du selbst die Veränderung,
die Du Dir wünschst für diese Welt

Mahatma  Gandhi
Antworten
#11
Vielen Dank, liebe "Lotusmami" für diesen Link. Seit einigen Jhren schon habe ich Yoga aus den Augen verloren, suche es aber wieder.... mit deinen Übungen wede ich wieder beginnen. Liebe Grüße katrin
(06.04.2019, 19:03)Lotusmami schrieb: Hallo ihr Lieben,

ich dacht diese Yoga Übungen zur Stärkung der einzelnen Chakren könnten euch interessieren. :-) Ich werde sie auf jeden Fall selbst in meine bisherigen Yoga Übungen einbauen.:-)

Yoga zur Stärkung der Chakren


Liebe Grüße
Lotusmami
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Heart kostenloser E-Book Download Chakren Simone K. Ammann 0 68 03.04.2019, 21:03
Letzter Beitrag: Simone K. Ammann
  Chakren / Bachblüten / Homöpathie Katha 4 accessibility 11 426 30.01.2019, 18:50
Letzter Beitrag: MonikaS
  Chakren-Psychologie Attila 9 402 21.01.2019, 17:42
Letzter Beitrag: Attila
  Was sind Chakren? Attila 2 447 21.11.2018, 16:29
Letzter Beitrag: liloammer
  Wie regiert unser Körper auf die Arbeit mit den Chakren? Attila 5 314 20.11.2018, 13:47
Letzter Beitrag: Attila

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: