Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Therapieformen
#21
•Push•

Ich möchte diesen, für mich recht spannenden, Thread nochmal hoch schubsen.

Ich habe gerade erst begonnen mit meinem HPP. Da ich schon recht lange darüber recherchiert habe und doch immer mehr Fragen offen sind...

Welche Therpieform wählt Ihr? Was ist Das Eure? Womit identifiziert Ihr Euch?

Ich komme immer wieder zur Systemischen Therapie — für mich sehr spannend.

Was sagt Ihr zur IPT Therapie?

Ich freue mich auf regen Austausch.
Liebste Grüße  

blume




————————-
www.tagesmutter-Trier.de
Antworten
#22
Liebe Steffi,
in der Tat ein spannender Thread. Ich bin gespannt, ob es schon Antworten aus dem neu gestarteten Kurs gibt. Oft ist es so, dass sich eine Präferenz erst im Laufe des Kurses abzeichnet. Aber vielleicht gibt es ja den einen oder die andere, die, wie du, schon ein klares Gefühl für eine Richtung oder eine Klientel-Gruppe haben  - ich bin gespannt :-)
Liebe Grüße und danke fürs Schubsen,
Savina
Don´t push the river - it flows by itself.
Antworten
#23
Liebe Savina,

Danke, für deine Nachricht.

Kannst du mir den groben Unterschied zwischen systemischer Therapie und IPT erklären? Oder eine gute Seite wo es erklärt wird?
Bin da etwas überfragt....
Liebste Grüße  

blume




————————-
www.tagesmutter-Trier.de
Antworten
#24
Liebe Steffi,
ich bin in IPT nicht ausgebildet, aber das was ich weiß, deutet für mich darauf hin, dass 
1. - die IPT vornehmlich für Depression eingesetzt wird. Auch für andere Erkrankungen wie bipolare Störungen und Bulimie, aber in erster Linie ihre Anwendung bei der Depression findet
   - die systemische Therapie hat hier keine expliziten Störungsbilder
2. - die IPT ist eine Kurzzeittherapie
   - die systemische Therapie ist primär nicht als Kurzzeittherapie ausgelegt. 
3. - die IPT meines Wissens nach den Patienten im Mittelpunkt sieht und seine Bezüge (auch sozialen Bezüge) zwar mit einbezieht, aber vom systemischen Blick her eher so, dass eben der Patient den Mittelpunkt darstellt.
   - in der systemischen Therapie steht niemand wirklich im Mittelpunkt. Es gibt aus systemischer Sicht immer ein ganzes System, das wie ein Mobile miteinander und aufeinander reagiert. Es gibt meist einen Symptomträger, aber es muss nicht sein, dass derjenige auch der ist, der am meisten Hilfe braucht, weil es sein kann, dass der Symptomträger mit seinen Symptomen auf etwas reagiert, was jemand anderes im System tut. 

Ich hoffe, das macht es etwas klarer. Übrigens eine schöne Frage für diese Zusatzeinheiten, die ich euch für Fragen anbiete :-)
Liebe Grüße und eine gute Woche,
Savina
Don´t push the river - it flows by itself.
Antworten
#25
Ich würde total gern eine Ausbildung zum Traumatherapeuten und / oder (systemischen) Familientherapeuten machen, finde aber kein Institut, das diese Ausbildung für Nicht-Psychologen anbietet (suche im Bereich Norddeutschland). Ich habe hier im Forum nichts gefunden (was auch daran liegen kann, dass mein technisches Verständnis stark unterentwickelt ist ...). Kann mir hier jemand weiterhelfen? Darf man als HPP diese Arten von Therapie gar nicht lernen?
Antworten
#26
Hallo Oly,

Hast du das hier schon gesehen?

https://www.isolde-richter.de/ausbildung...aseminare/

Wenn auch nicht in Norddeutschland, aber ich denke, die Anreise lohnt sich :-)
Dieses Jahr wird dies da wohl zwar nix mehr, wiel ja der erste Block schon rum ist, aber vielleicht ist das ja nächstes Jahr was für dich?

Liebe Grüße

Antje
Antworten
#27
(21.02.2019, 07:44)Antjebec schrieb: Hallo Oly,

Hast du das hier schon gesehen?

https://www.isolde-richter.de/ausbildung...aseminare/

Wenn auch nicht in Norddeutschland, aber ich denke, die Anreise lohnt sich :-)
Dieses Jahr wird dies da wohl zwar nix mehr, wiel ja der erste Block schon rum ist, aber vielleicht ist das ja nächstes Jahr was für dich?

Liebe Grüße

Antje

Hallo Antje,
ja, diese Kurse habe ich bereits im Visier und hoffe, dass ich sie nächstes Jahr belegen kann. Allerdings ersetzen sie ja keine Ausbildung. Ich würde so gern nicht "nur" Seminare belegen, sondern eine richtige Traumatherapeuten-Ausbildung bzw. Familientherapeuten-Ausbildung machen. Und hier finde ich einfach keine Anbieter, der mich als HPP ausbildet. Undecided
Liebe Grüße von
Sandra
Antworten
#28
Liebe Sandra,
was für eine Trauma-Ausbildung schwebt dir denn vor?
Somatic Experiencing, PITT, NARM, Bodynamics... diese und viele mehr beschränken alle nicht - also da kannst du als HPP mitmachen. Wo hast du denn gesucht, dass du nichts gefunden hast? Bzw. was möchtest du gerne machen?
Liebe Grüße,
Savina
Don´t push the river - it flows by itself.
Antworten
#29
Hallo, ihr Lieben,

Vielen Dank für diesen wunderbaren, informativen Thread, aus dem ich schon einiges "gesaugt" habe. Mich interessieren besonders die Therapieformen der lösungsorientierten Kurzzeittherapie und kognitiven Verhaltenstherapie als mögliche Ausbildungsformen. Was mich interessieren würde ist, ob jemand von Euch da ein für uns Institut hat, was er/sie/es empfehlen würde? gidf Punkt de Big Grin  bietet ja einen Haufen Zeug, aber selbst bei den umfassenderen Angeboten (einen "Wochenendkurs" in VT oder LFT braucht ich nicht) kauft man ja quasi die Katze im Sack.

Liebe Grüße


Antje
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: