Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Somatic Experiencing nach Peter Levine
#41
Liebe Yvonne,
das freut mich, dass es geklappt hat - dann sehen wir uns ja auch live dort Smile

Ich schlafe vor Ort, aber nicht in einem Hotel, sondern privat.
Freu mich auf Euch Smile
Savina
Don´t push the river - it flows by itself.
Antworten
#42
Intro rum, Fragen wälzen, wo und wann beginnen; was ist arbeitnehmerfreundlich, angenehm anzuschauen (also das Institut); wo gibt es Verpflegung und Unterkunft und dann, beim langsamen herausformen einer Entscheidung... kommt Jolina-Engel und gibt mir den Tipp, die Prüfungstermine mit den Seminarterminen abzugleichen!! Heureka! Das war goldrichtig, denn Osterberg-Institut überschneidet sich im Oktober 2014 und im März 2015 mit den Prüfungsterminen!!
:-)
Nun bleiben nur noch zwei zur Auswahl :-D Auch eine Hilfe...
Antworten
#43
Weißt Du, ob wir grundsätzlich das erste Ausbildungsjahr im Odenwald und den Rest dann in Malente buchen könnten?

Das wäre dann ja vielleicht auch noch eine mögliche Kombination, denn ich stehe vor demselben Dilemma wie Du, liebe Yvonne.

Herzliche Grüße
Susanne
Antworten
#44
Da das Curriculum deutschlandweit einheitlich ist, sollte das grundsätzlich möglich sein.

Allgemein wird es lieber gesehen, wenn man nicht springt, aber aus guten Gründen kann man das schon machen.

In unserer Ausbildungsgruppe war z.B. eine, die aufgrund einer schweren Erkrankung an einem Block nicht teilnehmen konnte. Den hat sie dann an einem anderen Ort gemacht und ist danach wieder zu uns gestoßen.

Eine andere musste auch aus privaten Gründen ein halbes Jahr pausieren. Sie hat später in einer anderen Gruppe weitergemacht.

Solche Möglichkeiten gibt es immer, wenn man sie im Vorfeld mit den Trainern abspricht und es einsehbare Gründe gibt, sollte das möglich sein, denke ich.
Don´t push the river - it flows by itself.
Antworten
#45
Danke, Savina, dass Du so schnell antwortest.

Vielleicht wäre das dann grundsätzlich eine Möglichkeit, man müsste eben erfragen, ob es akzeptabel wäre.

Falls nicht, würde ich mich vermutlich für Freiburg entscheiden, denn die Aufteilung in drei Seminare (statt in zwei) pro Jahr käme mir im Prinzip entgegen.

Herzliche Grüße
Susanne
Antworten
#46
Ich melde mich zurück aus einer Woche ohne Internet. Einige haben mich schon gefragt, ob mit mir alles okay ist, weil man nichts von mir hört. Das lag daran, dass das Internet im Seminarhaus leider ausgefallen war und wir eine Woche in strahlungsfreier Zone waren Wink

Nach einer bewegenden Woche SE bin ich nun wieder voller Tatendrang zurück - und natürlich auch zurück hier im Forum Smile

Einen schönen Sonntag Euch allen,
Savina
Don´t push the river - it flows by itself.
Antworten
#47
Bestimmt war das gar nicht übel, oder? Wink Ich meine "strahlungsfrei" Smile
Dass eine Woche SE bewegend war, kann ich mir gut vorstellen. Schön, dass du wieder da bist Smile
Wahr ist, was dein Herz berührt Heart


Antworten
#48
Hallo,

Wie ist das eigentlich mit dem Intro-Wochenende - kann man das einfach machen egal wo und sich dann auch woanders anmelden? Hier in Köln gibt es dieses Jahr 2 Stück, aber ob ich die Ausbildung dort auch machen würde... eher nicht, da diese in Englisch mit deutscher Übersetzung stattfindet und im dritten Jahr sogar ohne Übersetzung. Mein Englisch ist zwar ok, aber für so eine Fortbildung... Ich weiß nicht.

Aber da ich sowieso noch nicht sicher bin fände ich die Intro-Veranstaltung ganz gut, um mehr zu dem Thema zu erfahren und zusehen, ob es zu mir passt.
LG
Monika
Antworten
#49
Liebe Monika,
ja, das Intro kannst du überall machen - unabhängig von einem potenziellen Ausbildungsort Smile

Ich empfehle allerdings, das Intro zumindest bei der Person zu machen, bei der man ggf. auch die Ausbildung ins Auge gefasst hat. Die Menschen sind auch bei gleicher Methode soooo unterschiedlich, dass du mit deinem Eindruck, den du gewinnen willst, um dich für oder gegen eine solche Ausbildung zu entscheiden, nur bedingt weiterkommst. Weil der Eindruck ist dann der dieser Person in Kombination mit der Methode. 

Aber grundsätzlich ist es egal. Das Intro ist nicht personenbindend Smile

Liebe Grüße,
Savina
Don´t push the river - it flows by itself.
Antworten
#50
Liebe Savina,

mich interessiert SE sehr, aber nach viel Recherche verstehe ich etwas immer noch nicht ganz: Ist SE eher für Schocktraumatas geeignet und weniger für Entwicklungstraumatas? Wenn ja, nach welcher Methode behandelt man Entwicklungstraumatas am besten (nach Deiner Meinung)? Und muss ich für eine Ausbildung in SE den HPP erst abgeschlossen haben?

Vielen Dank für eine Antwort und ganz liebe Grüße, Miriam
Antworten
#51
Liebe Miriam,
ich weiß nicht, wo du recherchiert hast, aber die Quellen sind wohl nicht mehr brandneu. Entwicklungstrauma ist inzwischen mit im Unterricht enthalten bei SE. Ansonsten gibt es ganz speziell hierzu noch NARM und Neuroaffektive Psychotherapie. Aber wie gesagt, ist im SE auch enthalten.
Für die SE-Ausbildung brauchst du grundsätzlich keinen fertigen HPP, aber im Bewerbungsbogen wird schon geschaut, was du schon gemacht hast, ob du schon mit Menschen gearbeitet hast etc. Wenn du also Quereinsteiger von einem Bereich bist, der gar nichts mit Menschen zu tun hat, dann ist es eher schwierig. Es geht also weniger um den fertigen HPP als um den Weg, den du schon gegangen bist :-)
Liebe Grüße,
Savina
Don´t push the river - it flows by itself.
Antworten
#52
Liebe Savina,

herzlichen Dank für die Antwort. Dann fällt mir die Entscheidung leicht. Ich bin kein "kompletter" Quereinsteiger, nur ein halber Wink .

Viele Grüße, Miriam
Antworten
#53
Huhu, 

Ich schubs den Fred mal wieder an.  Ich habe mich jetzt für das Intro im Februar 2020 in Erfurt angemeldet. Vielleicht sehe ich da ja einen von hier?  Glücklicherweise kollidiert das nicht mit dem 1. Traumaseminar hier.  Das wird ein "traumatischer" Monat  Big Grin.

Liebe Grüße Antje
Antworten
#54
Huhu, Lienlingsantje, ich liebäugle mit dem Intro in Hannover im Oktober  Heart 

Ich habe jetzt gerade den ganzen Thread durchgelesen, echt ziemlich fordernd Dodgy , aber dafür habe ich nun noch ein paar interessante Infos rausgefischt.

Was ich nur nicht verstehe - warum musst Du spannende Sachen immer so weit weg von mir belegen? Huh Huh Huh
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten
#55
Hallo ihr Lieben,

habt ihr einen guten Buchtipp für Einsteiger?
Ich freue mich auf Eure Empfehlungen und
sende viele liebe Grüße
Bernd
Das Leben werden wir nur erfahren, wenn wir bereit sind uns immer wieder neu auf den Weg zu machen. Heart
Anselm Grün




Antworten
#56
Huhu, lieber Bernd, Savina hat uns gerade aktuell und 2013 schon hier im Thread das empfohlen:

Dr. Peter Levine "Sprache ohne Worte"

Ich habe es mir gestern bestellt, sollte heute schon im Laden sein...

Allerdings würde ich nach den Trauma-Seminaren bei Savina behaupten: Das lernst Du nicht aus dem Buch allein. Die Termine für die Trauma-Seminare 2020 stehen - ich kann sie Dir nur ans Herz legen, und zwar wirklich alle drei. Es ist die Anreise und jede einzelnde Minute wert!
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten
#57
Huhu, ihr Lieben, 

Ja,  das Buch ist wirklich toll. Ich habe es im Buchladen gefunden,  bevor ich hier davon gelesen habe,  habe dort angefangen und konnte es nicht mehr weglegen. 

Na,  Liebe Doro. Dieses Mal ist es halt bei mir um die Ecke,  ansonsten fahre ich mit dir ja gern im Zug quer durch die Republik    Smile
Antworten
#58
Liebe Doro, liebe Antje,

vielen herzlichen Dank für den Buchtipp.
Das Buch habe ich mir gleich bestellt und
bin schon sehr gespannt.

Liebe Grüße

Bernd
Das Leben werden wir nur erfahren, wenn wir bereit sind uns immer wieder neu auf den Weg zu machen. Heart
Anselm Grün




Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
  Intro in Somatic Experiencing in Stuttgart :) Savina Tilmann 3 2.645 16.12.2013, 17:13
Letzter Beitrag: susannesch

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: