Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sich noch mehr merken können im Schlaf....
#1
Erholsamer Schlaf
 
Gelerntes wird im Schlaf ins Langzeitgedächtnis übertragen! Nachweislich sind Gedächtnisleistungen besser nach einer erholsamen Nacht.
Diese Information ist vor allem für diejenigen, die ihre Nacht verkürzen um mehr zu lernen.
 
Bei Schlaflosigkeit hat sich die 
Schüßlermischung (7+5), 
Floriplex Nr. 13 
Lavendelöl vermischt mit Mandelöl oder pur vor dem Schlafengehen auf die Fußsohlen aufgetragen
und viele andere Dinge (Anwendungen, Therapien...) 
bewährt.
 
Um dein Gehirn abends vor dem Schlafengehen gut „herunterzufahren“ und zu beruhigen, wäre es optimal, wenn du eine ganz simple Atemübung machen könntest. Du brauchst dazu nur einen Wecker (Handy), den du auf  7, 14 oder 21 Minuten einstellen kannst und solltest ungestört sein:
 
Sitze bequem, aber aufrecht mit gerader Wirbelsäule. Sitze dafür gerne auf einem Stuhl, ganz so wie es für dich am bequemsten ist.
 
Deine Hände liegen mit den Handflächen nach oben auf deinen Oberschenkeln.
 
Die Finger formen das Pranakriya 3 – Mudra
Die Zeigefingerspitzen ruhen auf den Daumenwurzeln, die restlichen Finger bleiben gerade (ja, das wird schon...braucht vielleicht ein bisschen Übung...nur MutJ
 
Dieses Mudra ist wirklich sehr hilfreich, wie durch das Schließen der Augen werden auch hier verschiedene Energiekreise im Körper geschlossen!
 
[img=79x73]blob:https://www.fernlehrgang-heilpraktiker.com/de54c24b-48e6-4f6a-9dae-e610d961dff6[/img]
 
Jetzt bleibt nur Wecker an – Augen zu und für 7 Minuten
tief und langsam Ein- und Auszuatmen (wirklich tief Eiiiiiiiiiiiiinnnn und wieder aus Auuuuuuuuuus, es hilft vielleicht erstmal alles auszuatmen, damit überhaupt etwas tief reingeht)
Du kannst das 7, 14 aber am besten nicht länger als 21 Minuten machen.
Antworten
#2
Hallo Smile

Vielleicht ein kleiner Tipp noch von meiner Seite zu diesem Thema. Mir ist nämlich auch aufgefallen, dass wenn ich viel auswendig gelernt habe und mich danach circa eine halbe Stunde zum schlafen hingelegt habe, ich danach das gelernte viel besser abrufen konnte, als ohne dieses kurze „Schläfchen“ danach Smile

LG <3
Die wahren Ärzte beugen sich vor der Gottheit, denn in ihrer eigenen Kunst haben sie keinen Überfluß an Machtmitteln. 
 ~Hippokrates Heart
Antworten
#3
Mir wurde empfohlen, Schüssler Nr. 5 nur bis 17.00 Uhr zu nehmen, anschließend dann Coffea. Für mich fühlt es sich gut an.
Bonnie
Antworten
#4
Hallo

Danke für die Tipps. Ich glaube, das werde ich wirklich mal ausprobieren, denn 7 Minuten habe ich noch vordem Schlafengehen^^. Leider konnte ich mir dieses "meditieren" noch nicht so ganz angewöhnen, wenn ich das aber vor dem Schlafengehen mache, wird es bestimmt eher zur Gewohnheit. Bei uns war das Problem öfters, dass mein Freund viel geschnarcht hat. Uns wurden dann Schnarchschienen empfohlen, was auch geholfen hat. Dahingehend gibt es hier aber auch noch ein paar Tipps. Aber es ist schon sehr wichtig, dass man sich vor dem Schlafengehen "beruhigt", das habe ich auch schon gemerkt   Smile
Antworten
#5
Liebe Lizzwee, Dankeschön für deine Nachricht.

Ja, es ist wirklich erstaunlich wieviel sich durch Achtsamkeit verändern kann. Auch in der letzen Prüfungssaison waren die Rückmeldungen einfach großartig.

Ich stelle hier auch nochmal den Link zur SoulSync Meditation ein. Da sie so kraftvoll ist, weil sie durch das Praktizieren schon die Gehirnströme verändert, ist der Einstieg in eine tägliche Meditationspraxis noch einfacher:

https://www.youtube.com/watch?v=ZDd-aGJ0CfE&t=18s

Außerdem habe ich gesehen, dass Daniela einen tollen Kurs zur Meditation anbietet. Das ist eine so wichtige Säule während des Lernens, aber auch für die spätere Praxis:

https://www.isolde-richter.de/ausbildung...r-webinar/

Ganz viele liebe Grüße
Marlene
Antworten
#6
Hallo Marlene,

vielen Dank für deine Tipps!

Hast du auch einen Tipp, wie man als Mama mit Säugling, der einen kaum schlafen lässt, mit dem Schlafmangel besser klar kommen kann? Ich gehe momentan nämlich echt auf dem Zahnfleisch  Sad

Ich bemühe mich, regelmäßig zu meditieren. Klappt aber oft nicht, weil der Kleine ausgerechnet dann nicht schlafen will oder mich braucht.

Kennst du eine geführte Meditation/Hypnose die konkret für die Prüfungsvorbereitung konzipiert ist?
Sowas wünsche ich mir nämlich, damit ich mein Gehirn auf "positives Prüfungserlebnis" "programmieren" kann.

Viele liebe Grüße und noch ein glückliches und gesundes neues Jahr,
Helena
Liebe Grüße
Helena

Where attention goes, energy flows 
Antworten
#7
Liebe Helena,
    versuche es doch mal mit YogaNidra. Bei dieser Entspannungsübung "schläft" der Körper und der Geist bleibt wach. Die Übung dauert zwischen 20 und 30 Minuten und es heißt, dass diese Zeit so erholsam ist, wie 2 bis 3 Stunden Schlaf. YogaNidra ist eine Kombination aus Achtsamkeit  Autogenem Training und Visualisierung, die eine tiefe Entspannung bringt  Es braucht vielleicht ein wenig Übung,, aber dann spürt man  wie wertvoll YogaNidra ist.

LG   Heart Heike
Am Ende ist alles gut und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende. Oscar Wilde
Antworten
#8
Liebe Helena,

ich kann Dir zur Entspannung die CD "Moments of Silence" empfehlen:

https://www.santec-music.de/CD-Momente-d...html?fa_dd=

Diese CD wirkt wundervoll entspannend und es klappt sogar bei meiner
Schwiegermutter, die durch Schmerzen immer sehr angespannt ist.

Alles Liebe
Bernd
Das Leben werden wir nur erfahren, wenn wir bereit sind uns immer wieder neu auf den Weg zu machen. Heart
Anselm Grün




Antworten
#9
Liebe Helena,

um sich gut konzentrieren zu können und Freude beim Lernen zu haben ist
Brain-Gym eine wunderbare Möglichkeit.

Ich arbeite mit dem Buch: Brain-Gym - Das Handbuch und komme damit
gut zurecht.

https://www.amazon.de/Brain-Gym-Handbuch...=brain+gym

Vor Präsentationen und Vorträgen wirkt Brain-Gym wahre
Wunder. Aber ich mache Brain-Gym auch unabhängig davon
regelmäßig, weil ich die positiven Wirkungen sehr schätze.

Alles Liebe
Bernd
Das Leben werden wir nur erfahren, wenn wir bereit sind uns immer wieder neu auf den Weg zu machen. Heart
Anselm Grün




Antworten
#10
Liebe Heike, lieber Bernd,

vielen Dank für eure wertvollen Tipps!  Heart

Das werde ich mir jetzt am Wochenende mal anschauen  Smile
Liebe Grüße
Helena

Where attention goes, energy flows 
Antworten
#11
Ihr Lieben, vielen lieben Dank für eure wertvollen Beiträge.

Oja...liebe Helena, das kann ich dir so gut nachfühlen! Man macht sich wirklich kein Bild und ich kann es dir so gut nachfühlen, wie es ist mit Säugling und dem ganz normalen Wahnsinn und noch zusätzlich mit einem anderen Projekt ist.

Darf ich dich fragen, ob du schon alles überprüft hast, was den Körper angeht?
Weißt du, nach Schwangerschaft, Geburt und während und nach Stillzeit gehen wir oft schon allein deswegen auf dem Zahnfleisch, weil wichtige Mineralien und Vitamine aufgefüllt werden müssen. Dann können uns die Still- und Bindungshormone besser durch diese unglaublich anstrengende Zeit tragen...

Der Teufelskreis bleibt natürlich erstmal eine ganze Weile, dass man genau weiß eine Übung wäre gut und genau dann braucht dich gerade wieder dein Kind...ich habe dazu ein paar Ideen, aber merke, dass ich hier ewig brauchen würde alles zu schreiben. Vielleicht ist das ja auch für andere interessant und wir treffen uns mal speziell deswegen?

Auf die Schnelle kommt mir gerade noch eine Gehmeditation in den Sinn. Die könntest du mit Kind im Tragetuch (o.ä.) machen, dauert nur drei Minuten und erfrischt total...
Die könnte ich dir via WhatsApp senden...

Ganz herzlich
Marlene
Heart
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
  Hilfreiches für mehr Durchhaltevermögen Marlene Furtwängler 11 417 05.06.2018, 16:03
Letzter Beitrag: Katrin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: