Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Saisonale Rezepte
Ihr habt ja wieder sooo leckere Sachen eingetragen... Heart


Ich musste mal wieder unbedingt Plätzchen backen:

vegane Matcha-Kekse

150,0 feines Dinkelmehl (ich backe nur mit Dinkelmehl)
70,0 Rohrzucker
70,0 ml Sonnenblumenöl
50,0 Marzipanrohmasse
2 Tl Matcha (hierfür nehme ich das günstige vom großen Drogeriemarkt)#
1 P. Weinsteinbackpulver
ein wenig Mandelmilch zum verrühren, wenn es notwendig ist.

Ich siebe das Matchapulver unters Mehl, verrühre es mit dem Rohrzucker und Backpulver. Die Marzipanrohmasse habe ich vorab ins Öl gekrümelt und geschmeidig gerührt. Alles vermengt und bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 18 Min. gebacken. Beim nächsten Mal nehme ich weniger Zucker, vllt. 50,0.
Sehr, sehr lecker und Kermitfroschgrün.
Antworten
Liebe Britta,

vielen Dank für dein Gebäck-Rezept.
Klingt lecker Tongue  ich hoffe du hast noch ein paar oder ist
die Ladung schon vernascht?
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten
Ihr Lieben,

kennt ihr das Sylter Salatdressing?

Ich mag es sehr  gerne, weil es so herrlich frisch schmeckt.

Hier gibts ein veganes Rezept von Thermomix


https://thermomix.vorwerk.de/fileadmin/d..._vegan.pdf

Viel Spaß beim nachmachen und guten Appetit Tongue Heart
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten
noch ein weiteres aus dem Newsletter von Thermomix:

Tortellini-Salat
https://thermomix.vorwerk.de/fileadmin/d..._Salat.pdf

lasst es auch schmecken Heart Tongue
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten
Mein persönlicher Favorit momentan:

Der Garten gibt soviel Gemüse in Hülle und Fülle her,
einmalig gut.

Zucchini waschen und viertel und in Scheiben schneiden
Aubergine waschen, viertel und Scheiben schneiden
Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden
Pilze bürsten, vierteln
Knoblauch fein würfeln
Tomaten waschen, Strunk entfernen und viertel

Alles zusammen in einer heißen Pfanne scharf anbraten, Abschmecken nach Gusto
frische Kräuter drüber geben und mit Schafkäse zum Schluss garnieren.

Herrlich, knackiges GEmüse aus dem Garten.
Guten Appetit Tongue Heart
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten
Hallo ihr Lieben,

ich bin sehr dankbar das trotz der Hitze und dem schönen Sommer heuer,
viele feine Früchte und Gemüse gedeihen konnten. Heart Heart Heart

Blechkürbis
Hokkaidokürbis, Salz, Rosmarin, Olivenöl

Kürbis vierteln, Kernhaus entfernen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden, dann Kürbis marinieren
und im BAckofen auf einem gefetteten Blech bei 180 Grad ca. 20 Min. backen.


Bohnensalat
Buschbohnen waschen und halbieren und in Salzwasser 15 Min. kochen, dann abkühlen lassen und s.u. marinieren
Salz, Pfeffer, Bohnenkraut, Zwiebel fein gewürftelt,
Balsamicoessig, Olivenöl

Guten Appetit Heart Tongue
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten
Liebe Simone,

bei uns gab es gestern "Blechkürbis",
wir nennen das immer Kürbisspalten
aus dem Ofen. Es war so lecker und
wir haben an Dich gedacht.

So ist der Herbst schon eingeläutet
und so langsam verfärbt sich auch
schon das Laub der Bäume vor meinem
Fenster.

Alles Liebe
Bernd
Das Leben werden wir nur erfahren, wenn wir bereit sind uns immer wieder neu auf den Weg zu machen. Heart
Anselm Grün




Antworten
Kartoffel-Sellerie-Gratin

1/2 Sellerie
4 Kartoffel,
Salz,  Pfeffer, Petersilie, Basilikum
Paprika scharf
Creme fraiche, 2 Eier, Knoblauch

Sellerie und Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden
in gefettete Reine legen.
Creme fraiche mit Eier und Gewürze vermischen
über Gemüse verteilen und bei 180 Grad ca. 45 Min backen.

Ich wünsche euch einen guten Appetit Tongue Heart
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten
Fenchel-Tomaten-Salat

1 Fenchel
Tomaten
Zwiebel
Salz, Pfeffer, Essig, Öl
Basilikum und Oliven

Fenchel, Tomaten waschen und mit der Zwiebel in Streifen schneiden,
anmachen und euch schmecken lassen.

guten Appetit Tongue Heart
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten
Hallo ihr Lieben,

ich habe Äpfel geschenkt bekommen, in Hülle und Fülle
daraus hab ich nicht nur Apfelstrudel und Apfelkuchen
gemacht, sonder noch eine leckere

Apfel-Kürbis-Marmelade

500 g Hokkaidokürbis
500 g Äpfel
100 ml Apfelsaft
1/2 Vanilleschote
Saft von einer Zitrone
1 Prise Zimt
Gelierzucker oder anderes Geliermittel

Waschen, schälen, grob würfeln, im Thermomix zubereiten, pürieren und anschließend in saubere, heiß ausgespülte Schraubgläser füllen.

So schmeckt der Herbst Tongue
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten
Hallo Simone,

das ist ja auch ein toller Tip - vielen Dank dafür.
Apfel-Kürbis-Marmelade habe ich noch nie gehört, das probiere ich gleich mal aus.
Wir haben in diesem Jahr Äpfel ohne Ende - ich weiß gar nicht mehr, wohin damit. Aber diese Obstschwemme ist schon richtig schön.

Der Thermomix ist schon eine tolle Sache, oder?
Ich habe leider keinen, doch meine Schwiegertochter schwört drauf - sie benutzt ihn jeden Tag.

Ich wünsche Dir
und allen anderen hier
noch einen zauberhaften Herbst - genießt diese wunderschönen Tage.

Liebe Grüße
Ottilie
Antworten
(07.10.2018, 18:36)Ottilie schrieb: Hallo Simone,

das ist ja auch ein toller Tip - vielen Dank dafür.
Apfel-Kürbis-Marmelade habe ich noch nie gehört, das probiere ich gleich mal aus.
Wir haben in diesem Jahr Äpfel ohne Ende - ich weiß gar nicht mehr, wohin damit. Aber diese Obstschwemme ist schon richtig schön.

Der Thermomix ist schon eine tolle Sache, oder?
Ich habe leider keinen, doch meine Schwiegertochter schwört drauf - sie benutzt ihn jeden Tag.

Ich wünsche Dir
und allen anderen hier
noch einen zauberhaften Herbst - genießt diese wunderschönen Tage.

Liebe Grüße
Ottilie

Liebe Ottilie,
sehr gerne, ich bin da etwas spielerisch und ich finde Äpfel und Kürbis passt
wunderbar zusammen, warum nicht mal eine Marmelade daraus zaubern.

Ja, die Obstschwemme ist wirklich richtig schön und ich bin dankbar das heuer
soviel gewachsen ist und man wirklich eine reiche Ernte hat.

Der Thermomix muss bei mir auch täglich mind. 1x arbeiten, er ist klasse und ich
gebe ihn nicht mehr her. Meiner ist bereits 8 Jahre alt, aber ich mag ihn sehr.
Mit dem neuen Modell kann ich mich irgendwie noch nicht so richtig anfreunden.
Und solange mein TM31 so fleißig und zuverlässig arbeitet, wird er auch nicht
ersetzt.

Ich wünsche auch dir einen zauberhaften Herbst, ich mag den Herbst sehr
gerne :-)
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten
Tomatensuppe mit Nockerl

für die Suppe:
500g frische rote Beete
250 g Kartoffeln mehlig kochend
1 Bund Lauchzwiebel
Olivenöl
1 Liter Gemüsebrühe
Saft eine Biozitrone
100 ml Creme fraiche
Pfeffer
1 TL Masala

für die Nockerl:
2 getrocknete Tomaten
Zweig Estragon
1 Ei
1EL Butter
80 g Dinkelgrieß

Zubereitung Suppe:
Rote Bete und Kartoffeln waschen, schälen, in Würfel schneiden. Lauchzwiebel putzen und in Ringe schneiden
Öl erhitzen, Masala dazugeben kurz erhitzen, Kartoffeln, Rote Beete, Lauchzwiebel gut andünsten, aufgießen und
ca. 25 MIn. köcheln lassen. Zitronensaft zugeben und pürieren, Creme fraiche unterziehen.

Zubereitung NOckerl:
Tomaten 5 Min. in heißes Wasser legen, dann fein würfeln. Estragon fein hacken.
Ei mit Butter schaumig schlagen, Grieß unterrühren Tomaten und Estragon zugeben, zu einem Teig verarbeiten.
abschmecken.
in Salzwasser werden die Nockerln die mit zwei Teelöffel gedreht werden 5 Min. gar gezogen.
Dann in Suppe servieren.

Guten Appetit. Heart Tongue
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten
Pilzauflauf mit Röstikruste
für 4 Personen:
750 g gemischte Pilze (z.B. Champignons, Shiitake, Austernpilze)
1 kleiner Spitzkohl (ca. 700g)
50 g getrocknete Tomaten in Öl
Salz und Pfeffer
200 ml trockener Weißwein (ist optional - muss nicht unbedingt)
200 g Sahne
500 g Kartoffeln
1 Ei
frisch geriebene Muskatnuss
1 Bund Petersilie
75 g geriebener Bergkäse

Zubereitung:
1.) Pilze putzen und in Stücke schneiden. Kohl putzen, waschen, vierteln und in Streifen vom Strunk schneiden.
     Tomaten abtropfen lassen, dabei 2 EL Öl auffangen. Die Tomaten würfeln. Das Tomatenöl in der Pfanne erhitzen und die
     Pilze darin 5 Min. braten. Kohl hinzugeben und alles weitere ca. 5 Min. braten. Tomaten dazu geben, Wein und Sahne
     angießen, aufkochen und alles ca. 10 Min. einkochen lassen.
2.) Ofen auf 200° vorheizen. Kartoffeln schälen, waschen und grob reiben. Ei untermischen und mit Salz, Pfeffer und etwas
     Muskat würzen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter von den Stengeln zupfen und hacken.
3.) Petersilie unter das Pilzragout mischen. Das Ragout mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Aufflaufform füllen.
     Mit der Röstimasse bedecken und mit dem Käse bestreuen. Den Auflauf im Ofen ca. 40 Min. backen.

Schmeckt nach mehr..... Tongue Wink .
Wir hatten letzte Woche Gäste ("fleischfressende Pflanzen")...allen hat es super geschmeckt (OHNE FLEISCH!!!)... dachte mir, das wäre vielleicht auch für den einen oder anderen von euch mal was zum Probieren...lasst es euch schmecken!!

Liebe Grüße
Kathrain
Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut etwas zu riskieren?
Vincent van Gogh
Antworten
LIebe Kathrain,

vielen DAnk für dein tolles Pilzrezept, ich habe es gestern
ausprobiert und ich muss sagen, ich bin genauso
begeistert wie du.

Allerdings hab ich statt Weißwein, Prosecco genommen
da hatte ich noch einen Schluck in der Flasche Angel

Das wird es öfter geben und vor allem ist es fleischlos.
Danke das du es hier mit uns geteilt hast.

Tongue Heart
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten
Heute gibt es Grünkohl mit Pinkel bei uns,
ich freu mich riesig drauf, weil es nochmal
an meinen Kurztrip an die Nordsee
Erinnerungen weckt.

Ich habe ein Rezept von der Mutter meiner Freundin
bekommen, das schmeckt einfach nur lecker.

Wie macht ihr euren Grünkohl und was gibt es bei
euch dazu?
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten
Galgantplätzchen

250 g Butter * 500 g kernige Dinkelflocken * 2 Eier * etwas Vanille * 150 g Rohrzucker * 2 EL Galgant * 2-3 EL Dinkelmehl
Die Butter erhitzen und die Dinkelflocken unter Rühren darin leicht rösten, dann erkalten lassen. Die Eier mit Zucker, Vanille und Galgant schaumig rühren. Das Mehl und die gebutterten Dinkel-flocken unter die Einmasse heben. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein gefettetes Backblech setzen.
Bei 180°C ca. 15 Minuten backen.

Der Galgant ist ganz warm und hat keine Kälte in sich und ist heilkraftig. .. Hildegard von Bingen



Diese Kekse sind bei uns der Renner...schnell gemacht und einfach umwerfend!
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Rainbow Leckere Rezepte zur Fussball-WM Gudrun Nebel 7 470 02.07.2018, 08:50
Letzter Beitrag: Antjebec
Heart Party-Rezepte simone2710 22 1.459 27.06.2018, 14:01
Letzter Beitrag: simone2710
  Frühlingskräuter Rezepte UliK 13 997 20.03.2017, 08:11
Letzter Beitrag: annette_mllr
  Hildegard Rezepte sind zum Abholen bereit! Gudrun Nebel 2 848 17.10.2016, 11:47
Letzter Beitrag: Sabine2204
  Vollwert Rezepte mit und ohne Thermomix annette_mllr 1 1.007 13.07.2016, 10:00
Letzter Beitrag: eva-e

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: