Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Prämorbider Status
#1
Hallo,

im Lehrbuch steht im Kap. 6 bei den Verlaufsformen der Schizophrenie der Begriff "prämorbider Status" (z. B. Student).
Kann mir jemand den Begriff erklären? Ist das einfach die Bezeichnung des Status vor der Krankheit? Mich irritiert glaub ich der Klammerzusatz "Student" Confused

Danke,
viele Grüße
Ich bin sehr spontan, wenn man mir rechtzeitig vorher Bescheid gibt! Tongue
Antworten
#2
Hallo Tina,

prämorbider Status ist - wie du richtig erkannt hast - der Zustand / die Verfassung vor Ausbruch der Krankheit.

LG, Kerstin

Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben (Mark Twain).
Antworten
#3
Danke Kerstin!
Ich bin sehr spontan, wenn man mir rechtzeitig vorher Bescheid gibt! Tongue
Antworten
#4
Jetzt habe ich die Stelle im Lieb auch gefunden (S.192, zur Mortalität) Big Grin

Das Beispiel "Student" finde ich auch etwas verwirrend, aber wenn man die genannten Risikofaktoren "junges Alter" und "hoher prämorbider Status" gemeinsam betrachtet, dann ergibt das doch durchaus Sinn und man kann sich einen Studenten vorstellen, der in einer noch nicht diagnostizierten Prodromalphase einer schizophrenen Erkrankung steckt.
Dass dann die Suizidalität erhöht ist, vor allem, wenn man sich noch eine "depressive Symptomatik" dazu denkt, kann ich auch nachvollziehen.

Ich hätte allerdings nicht gedacht, dass die Hälfte aller Betroffenen einen Suizidversuch unternehmen. Ganz schön viel! Sad
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der Qrcode zu dieser Seite zum testen: