Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Organisatorisches
#1
Liebe Kursteilnehmerinnen! :-)

Nach einem sehr schönen Kursstart freue ich mich, euch hier im Forum besser kennenzulernen! 
Wie angekündigt möchte ich hier eine Plattform eröffnen, die ein Raum für eine gegenseitige Vorstellungsrunde ist. Es wäre sehr schön, etwas von euch zu erfahren, zum Beispiel...

- Was ist euer Grundberuf, welche Ausbildungen/Methoden bringt ihr mit?
- Was erhofft ihr euch von unserem gemeinsamen Kurs?
- Wo könnt ihr euch vorstellen, dass ihr die Inhalte anwenden möchtet?
- Gibt es etwas, das nicht passieren sollte im Lauf unseres gemeinsamen Lernens, etwas, das euch enttäuschen würde?
- Wie steht ihr zur Anregung, auch teilweise persönliche Dinge zu teilen, um gegenseitig voneinander zu lernen?

Ich hoffe auf viele freudvolle Rückmeldungen und möchte euch auch noch einmal von ganzem Herzen einladen, wirklich bei den Live-Terminen dabei zu sein! Das ist eine Bereicherung für die Gruppe und nur so habt ihr auch die Möglichkeit, eigene Beispiele/Fragen/Konstellationen zu besprechen!

Jetzt freue ich mich schon auf unser nächstes Zusammensein und wünsche euch eine sonnige Zeit bis dahin!

Viele Grüße von Herzen

Annika Heart
Antworten
#2
Hallo Annika
Dann mache ich mal den Anfang :-)
Ich heiße Simone, bin 38 Jahre jung und habe zwei Kinder ( 20 und 18 Jahre) und komme aus Süddeutschland. Ich habe vor 8 Jahren eine Praxis als Lerntherapeutin eröffnet. Hier arbeite ich mit Kindern die Lernstörungen haben, ADS / ADHS , Autismus, Asperger, aber auch Kinder mit Schulangst, Bauch- oder Kopfschmerzen. Da ich dort dann gerne die Homöopathie anwenden wollte, habe ich den Heilpraktiker noch dazu gemacht. Die Heilpraktikererlaubnis habe ich seit knapp drei Jahren. So kamen dann nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene mit den verschiedensten Krankheitsbilder. Schwerpunkt bildet hier die klassische und miasmatische Homöopathie, aber auch geistiges Heilen, Bachblüten, Labordiagnostik, die Transformationstherapie nach Robert Betz, Kinesioloige sind ein paar meiner Therapieangebote. Die Astrologie hat mich schon immer fasziniert und ich erhoffe mir dadurch einen zusätzlichen Blick auf die Hintergründe und Heilungswege bestimmter Erkrankungen. Anwenden möchte ich das Gelernte von Dir in meiner Praxis, bin aber auch gespannt, wo ich das in meinem Privatleben anwenden kann.
Gerne hätte ich noch die tierkreisbezogenen homöopathischen Mittel bei den einzelnen Tierkreiszeichen, sowie vielleicht die passenden Bachblüten.
Ich bin gerne bereit, im Kurs persönliche Dinge zu teilen, damit wir voneinander lernen können, das macht es doch viel lebendiger.
Vielen Dank für deinen tollen Unterricht, du bringst das mit viel Begeisterung rüber.
Bis Bald und liebe Grüße Simone
Antworten
#3
Hallo Annika,

ich heiße Claudia, bin 35 Jahre alt und arbeite seit 8 Jahren als freiberufliche Hebamme. Als Hebamme ist es meine Aufgabe Krankheit zu verhindern/vermeiden und das ist mir in allen Bereichen ein großes Anliegen. Durch eine sehr intensive Zeit in meinem Leben, bin ich zu weiteren Methoden aus dem Bereich des geistigen Heilens gelangt. Als Hebamme habe ich bereits viel mit Körperarbeit, Homöopathie und Bachblüten gearbeitet. Da ich durch meine Tante mit der Astrologie "aufgewachsen" bin, finde ich sehr spannend mit Hilfe derer nun meinen "Aufgabenbereich" zu erweitern bzw. zu ergänzen. Leider habe ich nahezu null Grundwissen zur Astrologie, bin aber gerade dabei mir die Grundlagen zu erarbeiten und es bereitet mir sehr viel Freude. Ich möchte es erstmal nur im privaten Bereich nutzen um Erfahrunge damit zu sammeln, kann mir aber sehr gut vorstellen es später auch in meine Arbeit einfließen zu lassen. Gerne teile ich Erfahrungen aus meinem Leben :-)
Ich freue mich schon auf die kommenden Kurse und auf regen Austausch.
Antworten
#4
Liebe Annika, liebe Kurskolleginnen
ich bin auch eine Simone Smile, arbeite seit 12 Jahren als Heilpraktikerin und habe mich schon immer für das Thema Astrologie interessiert. Meine Schwerpunkte in der Praxis sind vor allem Frauengesundheit, hormonelle Dysbalancen, Darmgesundheit. Aber es tauchen natürlich auch andere Erkrankungsbilder in der Praxis auf. Was mich besonders interessiert, sind die den einzelnen Planeten zugeordneten Heilmittel, Pflanzen, etc. - um einfach auch noch neue und andere Auswahlkriterien zu haben. D.h. mit welchem Mittel eine Energie gestärkt oder abgeschwächt werden könnte. Vielleicht gibt es da eine Liste? Zudem finde ich die psychischen Aspekte faszinierend und freue mich, wenn wir - je nach Planet - Impulse bekommen, auf welchen Wegen eine Energie gelebt und erlöst werden kann. Und auch meine persönliche Konstellation möchte ich gerne näher ergründen. Also auch meine eigene Weiterentwicklung (ungenutzte Potenziale? Blockaden?) ist sicher eine Motivation gewesen, mich anzumelden. Bisher hat es mir sehr viel Spaß gemacht!
Liebe Grüße!
Antworten
#5
Liebe Annika,

ich bin Heilpraktikerin und beschäftige mich auch seit einiger Zeit mit der Astrologie. Parallel mache ich gerade die Ausbildung bei Allgeier.

In meiner Praxis habe ich die Schwerpunkte Frauenheilkunde, Kinderwunsch, Schmerztherapie, Darmgesundheit und Allergien. Mein Spektrum wird allerdings immer breiter, ich habe darüber hinaus auch Patienten mit den vielfältigsten Erkrankungsbilder wie Fibromyalgie, MS, Myasthenie etc. Auch finden immer mehr Kinder den Weg in meine Praxis.

Ich möchte meine Therapiemethoden gerne mit dem Wissen um die Astrologie erweitern. Wie können meine Patienten in die richtige Energie kommen, welche Phytotherapie kann ich dazu unterstützend verordnen etc. Ich bin da sehr offen.

Leider konnte ich nicht live dabei sein und habe mir gerade das Webinar vom vergangenen Mittwoch (01.11.) angeschaut und mich teilweise im Widder wieder gefunden. Ein dickes Lob an dich liebe Annika. Ich fand das Webinar bisher super.

Allerdings habe ich auch noch ein paar Fragen. Ich habe beim Webinar scheinbar nicht richtig aufgepasst. Wo finde ich die Hausaufgaben in diesem Forum.  Confused Und wie kann ich direkt zu dir Kontakt aufnehmen bei Fragen? Hier im Forum oder per Mail?

Ich freue mich auf die nächsten Sternzeichen...
Liebe Grüße
Antworten
#6
(03.11.2017, 14:40)HPGieseler schrieb: Liebe Annika,

ich bin Heilpraktikerin und beschäftige mich auch seit einiger Zeit mit der Astrologie. Parallel mache ich gerade die Ausbildung bei Allgeier.

In meiner Praxis habe ich die Schwerpunkte Frauenheilkunde, Kinderwunsch, Schmerztherapie, Darmgesundheit und Allergien. Mein Spektrum wird allerdings immer breiter, ich habe darüber hinaus auch Patienten mit den vielfältigsten Erkrankungsbilder wie Fibromyalgie, MS, Myasthenie etc. Auch finden immer mehr Kinder den Weg in meine Praxis.

Ich möchte meine Therapiemethoden gerne mit dem Wissen um die Astrologie erweitern. Wie können meine Patienten in die richtige Energie kommen, welche Phytotherapie kann ich dazu unterstützend verordnen etc. Ich bin da sehr offen.

Leider konnte ich nicht live dabei sein und habe mir gerade das Webinar vom vergangenen Mittwoch (01.11.) angeschaut und mich teilweise im Widder wieder gefunden. Ein dickes Lob an dich liebe Annika. Ich fand das Webinar bisher super.

Allerdings habe ich auch noch ein paar Fragen. Ich habe beim Webinar scheinbar nicht richtig aufgepasst. Wo finde ich die Hausaufgaben in diesem Forum.  Confused Und wie kann ich direkt zu dir Kontakt aufnehmen bei Fragen? Hier im Forum oder per Mail?

Ich freue mich auf die nächsten Sternzeichen...
Liebe Grüße

Hallo liebe Kurskollegin (ich habe deinen Namen nicht gefunden) 
Ich antworte dir schon mal :-)
Die Hausaufgaben findest du im E- Learning. Wenn du auf Begleitmaterialien gehst, findest du die Folien zum Vortrag sowie das Hausaufgabenblatt. Auf diesem Blatt findest du auch die E- Mail Adresse von Annika.

Liebe Grüße Simone
Antworten
#7
Liebe alle!

Ich danke euch für eure offenen und schönen Beiträge - wow, wir haben ja wirklich geballte Kompetenz im Kurs! Wie schön, von euch zu lesen!
Danke auch dir, Simone, für die Antwort an Katja! Das stimmt genau, Hausaufgaben sind im E-Learning zu finden und falls Fragen kommen (was ich sehr hoffe und mich schon darauf freue!) schreibt gerne eine Mail! Wow, also das ist jetzt wirklich spannend zu sehen, wie ihr alle die Astrologie in so verschiedene Anwendungsfelder integrieren könnt! Vielleicht haben wir ja dann in Block 2 gemeinsam die Gelegenheit, an tollen Beispielhoroskopen zu arbeiten!

Ich sende euch von Herzen liebe Grüße und
alles Liebe

Annika <3
Antworten
#8
Ein herzliches Hallo an Alle,

nun möchte ich mich auch kurz vorstellen.

Tätig bin ich als Heilpraktikerin, hauptsächlich im Bereich der Bioresonanz. Die Arbeit mit Schwingung und Energie hat mich fast zwangsläufig zur Astrologie geführt sowie eine liebe Freundin mit sehr fundierten Kenntnissen, die mich immer wieder auf die Energien der Sternzeichen/Planeten aufmerksam gemacht hat, auch im Bereich der Schattentherapie.
Nun möchte ich dies selbst erfahren, erkennen und später anwenden, da die meisten meiner Patienten mit chronischen Krankheiten belastet sind und mir schon sehr lange bewusst ist, dass die seelische Komponente eine große Rolle spielt. Die Astrologie wird sicher helfen, den richtigen Ansatzpunkt zu finden, um die bestehenden Konflikte aufzulösen.

Bisher finde ich die Vorträge sehr einleuchtend und spannend, vielen Dank dafür!

Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit mit euch,

liebe Grüße
Monika
Antworten
#9
(03.11.2017, 19:54)simonewo schrieb:
(03.11.2017, 14:40)HPGieseler schrieb: Liebe Annika,

ich bin Heilpraktikerin und beschäftige mich auch seit einiger Zeit mit der Astrologie. Parallel mache ich gerade die Ausbildung bei Allgeier.

In meiner Praxis habe ich die Schwerpunkte Frauenheilkunde, Kinderwunsch, Schmerztherapie, Darmgesundheit und Allergien. Mein Spektrum wird allerdings immer breiter, ich habe darüber hinaus auch Patienten mit den vielfältigsten Erkrankungsbilder wie Fibromyalgie, MS, Myasthenie etc. Auch finden immer mehr Kinder den Weg in meine Praxis.

Ich möchte meine Therapiemethoden gerne mit dem Wissen um die Astrologie erweitern. Wie können meine Patienten in die richtige Energie kommen, welche Phytotherapie kann ich dazu unterstützend verordnen etc. Ich bin da sehr offen.

Leider konnte ich nicht live dabei sein und habe mir gerade das Webinar vom vergangenen Mittwoch (01.11.) angeschaut und mich teilweise im Widder wieder gefunden. Ein dickes Lob an dich liebe Annika. Ich fand das Webinar bisher super.

Allerdings habe ich auch noch ein paar Fragen. Ich habe beim Webinar scheinbar nicht richtig aufgepasst. Wo finde ich die Hausaufgaben in diesem Forum.  Confused Und wie kann ich direkt zu dir Kontakt aufnehmen bei Fragen? Hier im Forum oder per Mail?

Ich freue mich auf die nächsten Sternzeichen...
Liebe Grüße

Hallo liebe Kurskollegin (ich habe deinen Namen nicht gefunden) 
Ich antworte dir schon mal :-)
Die Hausaufgaben findest du im E- Learning. Wenn du auf Begleitmaterialien gehst, findest du die Folien zum Vortrag sowie das Hausaufgabenblatt. Auf diesem Blatt findest du auch die E- Mail Adresse von Annika.

Liebe Grüße Simone

Liebe Simone,
tausend Dank! Rolleyes Da habe ich ja wirklich auf dem Schlauch gestanden. Hätte ich ja selbst drauf kommen können. Ist nicht mein erstes Webinar.
Liebe Grüße
Katja
Antworten
#10
Liebe Annika, liebe Mit-Lernende!
Gerade habe ich den Weg hierher ins Forum gefunden und all eure tollen Beiträge gelesen.
Ich bin Karin Utsch, 54 Jahre alt, wohne in der Nähe von Marburg. Seit über 12 Jahren gebe ich Reiki Seminare und liebe es, mit Menschen von Herz zu Herz unterwegs zu sein. Die Astrologie finde ich sehr hilfreich für die Selbsterkenntnis und Bewusstwerdung. Und so wie du liebe Annika uns die Schwingung der Tierkreiszeichen und Planeten nahebringst, wird vieles einleuchtend und wundersam verständlich. Es bringt mir eine Riesenfreude, dieses Webinar mitzumachen und ich teile sehr gerne auch Persönliches.
Liebe Grüße
Karin
Antworten
#11
Hallo zusammen,

nun hab ich den Weg hier ins Forum auch endlich gefunden...
Ich heiße auch Simone, bin 39 Jahre alt und bin seit Oktober 2015 Heilpraktikerin. Ich habe bis Mai diesen Jahres 3 Tage die Woche als Arzthelferin in einer Allgemeinarztpraxis und 2 Tage die Woche in der Praxis einer befreundeten Heilpraktikerin gearbeitet. Im Juli wurden meine 2 Jungs geboren, deshalb bin ich momentan in Babypause.
In der HP-Praxis meiner Freundin arbeiten wir hauptsächlich mit homöopathischen Infusionen.
Letztes Jahr habe ich den Basiskurs zur Akupunkt-Meridian-Massage besucht und beschäftige mich seitdem mit der TCM.
Die Astrologie hat mich schon immer fasziniert, hatte auch schon nach Kursen Ausschau gehalten, aber nie was passendes gefunden. Nun scheint es endlich soweit zu sein! Ich freue mich auf den Stoff und bin gespannt was so passiert...

Liebe Grüße
Simone
Antworten
#12
Hallo,
kann ich mich bei eurem Austausch zur Astrologie auch beteiligen, wenn ich die Ausbildung nicht in diesem Webinar, sondern woanders gemacht habe?
Würde mich freuen

LG
Andrea
Antworten
#13
(07.11.2017, 16:04)andiali schrieb: Hallo,
kann ich mich bei eurem Austausch zur Astrologie auch beteiligen, wenn ich die Ausbildung nicht in diesem Webinar, sondern woanders gemacht habe?
Würde mich freuen

LG
Andrea

Liebe Andrea,
natürlich kannst du das! :-) Wir haben alle 14 Tage ein neues Thema und ich hoffe, dass ein lebendiges Austauschen darüber entsteht, zu dem du mit deiner Kompetenz und Erfahrung sicherlich sehr viel Wertvolles beitragen kannst!

An alle: Ich habe das Forum jetzt noch einmal umstrukturiert - dieser Thread wird jetzt für Organisatorisches genutzt und für den inhaltlichen Austausch (zu dem ich euch aus ganzem Herzen ermuntern möchte!) gibt es einen separaten!

Hier gleich noch zwei organisatorische Infos ;-) ...

1) Ich möchte die Teilnehmerinnen, die sich noch nicht hier zu Wort gemeldet haben, noch einmal ganz herzlich dazu einladen! Ich freue mich sehr, etwas über eure Hintergründe zu erfahren und es ist sicherlich auch für die anderen Teilnehmer eine große Bereicherung, ihre Kurskolleginnen kennenzulernen!

2) Im E-Learning habe ich für den Widder noch Zusatzfolien zum Heilungsweg hinzugefügt. Durch eure Anregungen im Forum wurde mir deutlich, dass Interesse an naturheilkundlichen Ansätzen besteht und diese werde ich in Zukunft einfügen, für den Widder gibt es sie nun auf den Folien (und später im Skript) "nachgereicht". Dafür sind sie etwas ausführlicher. Falls aber noch Klärungsbedarf besteht, meldet euch gerne!

Ich sende euch von Herzen viele Grüße und alles Liebe

Annika
Antworten
#14
Hallo Annika und all die anderen Astrologiebegeisterten,

da freu ich mich aber, dass ich mich sozusagen als Quereinsteiger hier beteiligen darf.

Ich heiße Andrea und  bin 51 Jahre alt. Mein Hauptberuf ist Krankenschwester, den ich zunächst fast 20 Jahre auf der Chirurgie verbrachte und nun  seit 12 Jahren in einer psychosomatischen Klinik ausübe. Die Psychosomatik ist ein Arbeitsfeld, das mein Leben echt nochmal so richtig neu gestaltet hat. Seit genau soviel Jahren betreibt mein Ehemann ein Tee- und Heilkräutergeschäft, was mich dazu animiert hat 2011 eine Phytotherapieausbildung bei Natura naturans zu machen. Dort kam ich dann zum ersten mal mit der Astrologie in Kontakt und eines kam zum anderen. Erst die Heilpraktikerausbildung und dann im Anschluß  3,5 Jahre Astromedizinausbildung bei Riki Allgeier und Max Amann in München. Just letzten Monat habe ich dort erfolgreich "abgeschlossen", wobei das lernen auch und gerade hier ja nie aufhört.

Gerade in der Psychosomatik finde ich die Astrologie herausragend, weil man einfach viel schneller zu des Pudels Kern vordringt und auch in der Anamnese auf Grund des Horoskops viel gezielter nachfragen kann.
Ansonsten bin ich in meiner Nebenerwerbspraxis noch in den Themen Frauenheilkunde und chronischen Schmerzen unterwegs.

Ich bin schon gespannt auf euer Wissen und freue mich auf den Austausch.

herzliche Grüße

Andrea
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der Qrcode zu dieser Seite zum testen: