Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neurodermitis
#1
Hallo, ich besuche derzeit die Kinderheilkunde!  Meine Tochter leidet seit ihrem 1 Lebensjahr an Neurodermitis und jedes Jahr tritt es in Schüben auf. Sie reagiert auf Milchprodukte und jetzt mit 3 Jahren auch auf Äpfel (Vermute Kreuzallergie)
Ich möchte ihr und auch irgendwann anderen Kindern sowie Eltern dabei helfen, dieses Problem zu lösen! Denn es ist furchtbar, wenn man  sein Kind so sieht und niemand so recht weiter helfen kann.
Eine Stuhluntersuchung möchte ich jetzt durch führen! Gibt es noch andere Möglichkeiten?
Welche Kurse kann ich besuchen um speziell oder gezielt bei Neurodermitis zu helfen bzw zu therapieren?
Es ist ein großes Thema, so finde ich! 
In der Kinderheilkunde  fehlt mir das leider etwas bisher :-(

Viele Grüße 
Jennifer
Antworten
#2
Liebe Jennifer,

es gibt doch einen ganzen Block in der Kinderheilkunde zu Hauterkrankungen!

Und wenn mich nicht alles täuscht, sind davon 2 Kurstage alleine "nur" Neurodermitis - ab 24. April geht der Block los!

Hast du das evtl. übersehen bisher?
Heart-liche Grüße

Silke Uhlendahl


Meine Forenbeiträge sind keine Therapieempfehlungen und  ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.
Antworten
#3
Smile 
(03.04.2019, 11:25)Silke Uhlendahl schrieb: Hallo Silke,

Ach ja stimmt :-)
Ich habe es total übersehen oder vergessen, hahaaaa :-)
Ich habe eine 2 Monate alte Tochter und stille aktuell.
Ich glaube, ich brauche dringend Jod, hahaaaa...



Danke 
Liebe Grüße Jenny  





Liebe Jennifer,

es gibt doch einen ganzen Block in der Kinderheilkunde zu Hauterkrankungen!

Und wenn mich nicht alles täuscht, sind davon 2 Kurstage alleine "nur" Neurodermitis - ab 24. April geht der Block los!

Hast du das evtl. übersehen bisher?
Antworten
#4
Zitat:Ach ja stimmt :-)
Ich habe es total übersehen oder vergessen, hahaaaa :-)
Ich habe eine 2 Monate alte Tochter und stille aktuell.
Ich glaube, ich brauche dringend Jod, hahaaaa...



In der Tat - ist Jodmangel nach der SS und vor allem beim Stillen ein ganz häufiges Problem!

Deinen eigenen Jodspiegel zu testen und was zu unternehmen wäre ggf. ganz gut ;-)
Heart-liche Grüße

Silke Uhlendahl


Meine Forenbeiträge sind keine Therapieempfehlungen und  ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.
Antworten
#5
Es gibt Diagnosen die inflationär eingesetzt werden. So auch „Neurodermitis“. Ich soll angeblich ebenfalls dieses Hautbild haben.

Ich habe das Glück, die Firma Pekur seit Gründungszeiten zu kennen: http://www.pekur-online.de/
Das heißt, ich habe ihre Entwicklung und stete Verbesserung ihrer Produkte im wahrsten Sinne hautnah erlebt. Und es gibt bei ihnen keinen Stillstand!

Frau Kuper gelang es letztendlich, den natürlichen Hauttalg nachzuahmen. Ich kann nur jeden empfehlen, sich die Produkt- und v. a. Hintergrundinformationen zukommen zu lassen.

Solltest du dich auf einen Versuch mit diesen Produkten einlassen, lass dich bitte telefonisch beraten und wisse, es handelt sich um ein Baukastensystem. Es ist also möglich, dass die Produkte individuell angepasst werden (müssen).

Unabhängig von (Kreuz-) Allergien und der Darmflora, ist ein schubweises Auftreten logisch. Es braucht nur einen Temperaturabfall unter 8°C, damit die körpereigene Talgproduktion ins Stocken gerät. Darum passe ich mich mit diesem System immer individuell an.

Tragischerweise sehe ich meine „hin geschickten Hautpatienten“ oftmals nicht wieder. Wink Vor allem, die mit den hausgemachten Neurodermitis-Hautbildern.

Es ist nicht meine Art Werbung zu machen. Als ehemalige Arzthelferin habe ich vor Ort in einer renommierten Hautklinik gearbeitet. Und war später als Beraterin bei Pekur tätig.

Es war eine sehr beglückende Zeit, denn ich sah hautnah regelrechte Wunder.

Die Kinderklinik in Herdecke arbeitet seit vielen Jahren mit diesen Produkten und erwähnt sie auch in der neuen Ausgabe der Kindersprechstunde. Frau Kuper hält dort regelmäßig Vorträge für das Personal.
Einige Patienten von dort kamen extra ins Osnabrücker Land. Die Fa. Liegt nahe an der A1. Manch einer richtete den Besuch auf den Weg zur Nordsee ein.

Ich wünsche eine gute Zeit!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: