Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Achtung ich bin eine Alpha-Version des Forums. Hier gibt es noch jede Menge Fehler. Wenn du ein funktionierendes Forum ohne Fehler benötigts bist du hier falsch. Dann stelle wieder die Standarteinstellung im Benutzer CP ein.
Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuplanung eines Webinars *Bewegungsberater*Bewegungstherapeut*Körpertherapeut*
#1
Hallo Ihr Lieben!

Heute möchten wir euch an unseren aktuellen Überlegungen zu einer neuen Online-Ausbildung teilhaben lassen. Im Hintergrund gibt es bei uns ja immer wieder Ideen und Planungen für weitere interessante Webinarthemen. Schon seit langem gehört dazu auch eine Sportheilkunde-Ausbildung. Diese Idee haben wir noch ein bisschen ausgebaut zu einer möglichen mehrstufigen Ausbildung zum Bewegungsberater - Bewegungstherapeuten - Körpertherapeuten

Wir sind noch ganz am Anfang unserer Überlegungen und bevor wir vielleicht in die falsche Richtung weiterdenken möchten wir euch gern beteiligen. Hier in Kurzform das bisherige Konzept:

Online Ausbildung (Webinar) mit einer optionalen Präsenzschulung (Modul 3)
  • Bewegungsberater (Modul 1)
  • Bewegungstherapeut (inklusive Sportheilkunde) (Modul 2)
  • Körpertherapeut (Modul 3)
Bewegungs- und Körpertherapeuten erweitern die funktionelle Trainingslehre mit Achtsamkeit und Körperbewusstsein. Sie sind in der Lage, Ihren Klienten ein natürliches, ökonomisches Bewegungsverhalten zu vermitteln und fördern diese in ihrer Persönlichkeitsentwicklung.  Im Webinar vermitteln wir Ihnen dazu eine große Auswahl an Übungen, Methoden und Kenntnissen.

Seminarinhalt

Grundlagen der Bewegung und Körperarbeit
Ganzheitliche Integration von Körper, Geist und Seele
Erweiterung der Sportmedizin mit der Naturheilkunde

Adressaten:
Menschen, die Spaß an Bewegung und Körperarbeit haben
Menschen, die sich persönlich entwickeln wollen und anderen dabei helfen wollen, sich zu entwickeln
Pädagogen und Therapeuten, die ihr Angebotsspektrum erweitern möchten
Sportler, die ihren Körper ökonomischer nutzen wollen
 


Modul 1, Bewegungsberater
2 Blöcke mit je 9 Terminen (à 2 Stunden)

Block 1:
Funktionelle Anatomie / Biomechanik /Bewegungsökonomie 
Leistungsphysiologie 
Bewegungslehre 
Block 2:
Trainingslehre / Trainingssteuerung 
Untersuchungsmethoden 
Techniktraining / Bewegungsschulung 


Modul 2 – Bewegungstherapeut 
2 Blöcke mit je 9 Terminen

Block 1 (Sportheilkunde)
Sportorthopädie
Sport und Ernährung
Positionierung auf dem Gesundheitsmarkt 
Mentaltraining 
Block 2:
Kinesiologie 
Entspannungsmethoden 
Atem und Stimme 
Akupressur 
Augengymnastik 


Modul 3 – Körpertherapie
9 Termine

Körpergeschichte
Psychomotorik
Körpertherapeutische Verfahren
Body-Mind-Centering
Körper und Meditation/Heilyoga  

optional: zusätzliche Präsenzveranstaltung „Körperorientierte Psychotherapie) (2 Tage vor Ort-Schulung)



Die Blöcke sind grundsätzlich auch einzeln buchbar, wenn euch z. B. nur einzelnen Themen interessieren. Sind Themen enthalten, die auch Inhalt bei anderen unserer Webinare sind (z. B. Mentaltraining, Akupressur) werden sie in dieser Ausbildung in gekürzter Form unterrichtet. Als Vertiefung (wenn gewünscht) dienen dann eben die entsprechenden Webinare.

Es gibt 3 verschiedene Zertifikate, wobei das Zertifikat "Körpertherapie" natürlich auch die Bewegungsberatung/-therapie mit einschließt. Ebenso ist für den Erhalt des Zertifikats "Bewegungstherapie" auch der Besuch des ersten Moduls "Bewegungsberatung" erforderlich.

Hauptdozent der Ausbildung ist Marco Gerhards aus Freiburg (Sport- und Gymnastiklehrer, Bewegungspädagoge, Entspannungstrainer, Magister Anthropologie und Geschichte). Sonja Schmitz-Harwardt wird den Block Sportheilkunde übernehmen.



Klingt das gut/schlüssig?
Habt ihr Fragen?
Würdet ihr euch (noch) andere Themen wünschen? Oder andere Schwerpunkte?

Wir sind gespannt auf eure Rückmeldungen!
Antworten
#2
Das klingt interessant, aber ehrlich gesagt auch ziemlich teuer....
Es ist zwar schön, wenn man einzelne Module buchen kann, aber dann wäre es auch schön, dafür einzelne Zertifikate zu bekommen, z.B. "nur" Sportheilkunde.  Blush
Gibt es da evtl eine Möglichkeit? 
LG Claudia
Antworten
#3
Liebe Claudia, das ist eine gute Idee, das überlegen wir gerne noch. Zu viele Zertifikate pro Ausbildung sind aber natürlich auch nicht sinnvoll. Also mal sehen, ob wir das unterbringen können. Im Moment ist ja noch vieles offen und für alle unsere Webinare oder einzelnen Blöcke gibt es ja auch immer einen Fachfortbildungsnachweis.

Teurer als andere unserer Ausbildungen wird es sicher nicht werden und wer sich im Bereich Körpertherapie etablieren möchte ist auf eine fundierte Ausbildung angewiesen, um zielgerichtet und professionell arbeiten zu können.
Antworten
#4
Dankeschön, liebe Ute  Heart
LG Claudia
Antworten
#5
Hallo!
Ich möchte mich hier Claudia anschließen.
Es klingt wirklich interessant, auch für mich wäre ein Zertifikat für die Sportheilkunde
toll.

Viele Grüsse
Inga
Antworten
#6
Hallo ihr Lieben!

Die Ausbildung klingt auch für mich sehr interessant und schlüssig. Da ich gerade in einer Yogatherapie-Ausbildung stecke (Präsenzunterricht) bin ich mir nicht sicher, ob das als webinar so gut funktioniert. Generell finde ich eure Webinare wirklich super! In der Bewegungstherapie geht mEn jedoch viel über Selbsterfahrung und selbst anleiten. Oft ist eine korrekte Ausrichtung in der Bewegung dabei der Schlüssel. Ich bin nicht sicher wie sich das in einem Webinar anfühlen würde.
Antworten
#7
(08.06.2018, 09:55)judithisli schrieb: Hallo ihr Lieben!

Die Ausbildung klingt auch für mich sehr interessant und schlüssig. Da ich gerade in einer Yogatherapie-Ausbildung stecke (Präsenzunterricht) bin ich mir nicht sicher, ob das als webinar so gut funktioniert. Generell finde ich eure Webinare wirklich super! In der Bewegungstherapie geht mEn jedoch viel über Selbsterfahrung und selbst anleiten. Oft ist eine korrekte Ausrichtung in der Bewegung dabei der Schlüssel. Ich bin nicht sicher wie sich das in einem Webinar anfühlen würde.

Liebe Judith,
korrekte und natürliche Ausrichtung ist wichtig. Wir werden die Ausbildung so gestalten, dass alle Themen, bei denen der Körper direkt im Mittelpunkt steht, an mindestens zwei Webinarterminen nacheinander stattfinden. An Termin 1 mache ich die Bewegungen vor, zeige ggf. Schulungsvideos und gebe dann konkrete Hausaufgaben zum Selberüben und Nachmachen. An Termin 2 können die Erfahrungen ausgetauscht und die eventuellen Schwierigkeiten korrigiert und integriert werden.
Viele Grüße, Marco
Antworten
#8
Hallo zusammen,

ich freue mich, wenn wir hier an der Schule wieder eine Sportheilkunde und Körpertherapie-Ausbildung anbieten und ihr Interesse habt.  Heart

Man kann sehr gut im interaktiven Webinar miteinander agieren. Das zeigen die Webinare Taping seit Jahren und auch die Eutonie bereits erfolgreich! Voraussetzung ist eine Kamera und die Livebeteiligung. Aber selbst als Aufzeichnung haben wir gute Erfahrungen gemacht im Taping Webinar. 

Ihr könnt auch gerne hier noch eure Wünsche äußern. 
Ich betreibe seit 4 Jahren erfolgreich eine Praxis, u.a. mit den Schwerpunkten Sportheilkunde und Säure-Basen-Regulation. Als Gymnastiklehrerin, Sporttherapeutin und Heilpraktikerin profitiere ich von den Ausbildungen in meiner Praxis enorm und auch Sportler kommen immer mehr dazu, sich naturheilkundlich behandeln zu lassen.


Bewegungsmangel gehört zu den kardinalen Ursachen für Zivilisationskrankheiten und wenn man weiß, wie man sich richtig bewegt, kann es auch therapeutisch einsetzen. 

Liebe Grüße
Sonja
Antworten
#9
Hallo alle zusammen,
auch ich finde dieses Thema sehr interessant - zum einen für mich selbst und zum anderen auch, um damit arbeiten zu können. Da ich gerade meine Aubildung zur Gesundheitsberaterin abgeschlossen habe käme für mich ja "nur" der Bewegungsberater in Frage  Wink

Aber da wäre ich gerne dabei und würde das Super-Angebot nutzen!

Liebe Grüße
Kathrain
Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut etwas zu riskieren?
Vincent van Gogh
Antworten
#10
Hallo ,

Ich fände es total super ,wenn diese Ausbildung zustande käme.
Preis/Leistung des Seminars, ist sicherlich wieder in Ordnung.
   
Sonnige Grüße ,Nadja
                                                                                                                       
Den Sinn der Welt verwirklicht die von Weisheit erleuchtete und von Liebe erwärmte Tat des Menschen.
( Rudolf Steiner )
Antworten
#11
Hallo zusammen,

noch ein paar wichtige Zusatzinformationen von meiner Seite:

1: Die Ausbildung ist offen für alle - es sind keine Vorkenntnisse erforderlich (aber natürlich auch nicht hinderlich). Smile
Wer bereits eine Ausbildung absolviert hat, kann die Qualifikationen als Zusatz führen (bspw. als Heilpraktiker mit dem Zusatz Bewegungsberatung, -therapie oder Körpertherapie); ansonsten können die Qualifikation als eigenständige Bezeichnung frei geführt werden.
Euch erwartet eine hohe und professionelle Lehr- und Lernqualität, die unabhängig von Euren bisherigen Erfahrungen vermittelt wird.

2: Die Bezeichnungen Bewegungsberater, - therapeut und Körpertherapeut sind aufgrund des Lehrvolumens aufeinander aufgebaut. Für den Berater reichen die ersten beiden Blöcke, für den Bewegungstherapeut müssen die ersten beiden Module (mit je 2 Blöcken) absolviert werden. Dies gilt auch für die Zusatzbezeichnung Sportheilkunde, für die man somit die ersten vier Blöcke zur Qualifikation benötigt. Der Grund dafür ist, dass wir ein hohes Maß an Qualität garantieren wollen und zugleich ein hohes Maß an Verantwortung übertragen - wer in der Sportheilkunde arbeiten möchte, braucht ein entsprechendes Lehrvolumen Shy 

Viele Grüße
Marco
Antworten
#12
Interessant klingt das schon, ich unterrichte selbst Qi Gong und Tai Chi Chuan, so daß sich die Ausbildung zum Bewegungs- und Körpertherapeut gut einfügen würde. 

Wie lange würde sich die Ausbildung mit allen drei Blöcken hinziehen? Ich hoffe, es ist nicht so Theorie/Zahlen-auswendig-lernen-lastig?
Viele Grüße! Smile
Aileen

"..wie wir es in uns haben, darauf kommt es an"
Andersen
Antworten
#13
(18.06.2018, 21:01)aileenma schrieb: Interessant klingt das schon, ich unterrichte selbst Qi Gong und Tai Chi Chuan, so daß sich die Ausbildung zum Bewegungs- und Körpertherapeut gut einfügen würde. 

Wie lange würde sich die Ausbildung mit allen drei Blöcken hinziehen? Ich hoffe, es ist nicht so Theorie/Zahlen-auswendig-lernen-lastig?

Liebe Aileen,
alle drei Blöcke umfassen insgesamt 45 Unterrichtseinheiten. Wenn wir einmal wöchentlich arbeiten, kommen wir auf circa ein Jahr Dauer für die Komplettausbildung.

Thema Auswendiglernen/Theorie: Wenn ich unterrichte, dann mit körperlicher Bewusstheit und hingebunsvoller Empathie. Mir geht es um Dich, den Schüler, den Menschen, und Deine Entwicklung. Die findet hauptsächlich in Dir statt, in Deinem Ausdruck, Deiner Persönlichkeit, Deinem intuitiven Wissen, Deiner Fähigkeit, präsent und ganz da sein.
Auswendig gelernte Formeln sind ab und zu ein notwendiger Diener/Begleiter, stehen aber im Hintergrund. Wink
Antworten
#14
Liebe Leute,

an dieser Stelle mal ein paar Inspirationen:

1: ein feines Video zur Körperachtsamkeit; so ähnlich werden wir es auch im Webinar lernen.
https://www.youtube.com/watch?v=DJUh_sLJfh0

2: ein sehr lesenswerter Text über die "Urmutter" der Bewegungs- und Achtsamkeitstherapie Elsa Gindler:
http://www.horst-tiwald.de/wisstexte/mud...indler.pdf

3: noch ein Video, dieses Mal mit einfachen kinesiologischen Übungen zur Gehirnhälften-Integration. Auch das wird Teil der Ausbildung sein. Nämlich diese und viele weitere Übungen, die man für sich selbst, aber auch für Klienten und Schüler (besonders im Lernmodus) anbieten kann.
https://www.youtube.com/watch?v=t_l9Nm3dgXs


4: Definition von Bewegungsökonomie - hört sich komplizierter an, als es ist. Wir werden im Webinar lernen diese komplizierten Begrifflichkeiten zu vereinfachen, und sie vor allen Dingen in der Praxis erleben, getreu dem Motto von Moshe Feldenkrais: wenn ich weiß, was ich tue, kann ich machen, was ich will.
http://spolex.de/lexikon/bewegungsoekonomie/


Viel Vergnügen! Idea Smile
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der Qrcode zu dieser Seite zum testen: