Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kahuna Atemtechnik
#1
Liebe Daniela,

in einem deiner Aufzeichnungen hast du die Kahuna Atemtechnik vorgestellt, welche mir total gut gefällt. Ich bin neulich gefragt worden, was Kahuna bedeutet und was diese Atemtechnik bewirkt. Auch mich würde das sehr interessieren. Könntest du mir bitte ein wenig Hintergrund wissen dazu mitteilen?

Vielen lieben Dank

Alles Liebe 
Andrea

P.S. Ich mag deine Inhalte und die Art, wie du uns dein Wissen vermittelst wirklich total gerne! Danke!
Antworten
#2
Hallo liebe Andrea,

hilf mir mal weiter welche der vielen Atemtechniken Du meinst Blush 

Ich habe "Wakanda" vorgestellt und das "Piko Piko" kommt eigentlich ja erst am Donnerstag, letztere kommt aus dem Huna, also aus dem Hawaiianischen Schamanismus.

Kahuna hatte ich gar nicht erwähnt. 

Huna ist die schamanische Heilarbeit auf Hawaii. Verschiedene Atemtechniken, wie das "Piko-Piko" ist eine Methode aus dem Huna.

Ein Kahuna ist eine Person die Huna praktiziert, also ein Schamane oder manchmal auch ein "Weiser" genannt.
Die Hawaiianer sagen zu ihm nicht "Schamane" sondern "Kahuna".

Frei übersetzt also "eine Person die mit der hawaiianischen (schamanischen) Heilkunst arbeitet". 

Bei den Atemtechniken geht es darum die Energien wieder fließen zu lassen.

Wenn ich kurz etwas aushole, dann haben wir Energiekörper (Chakren), Energiebahnen (Meridiane) und wir haben unsere Lebensenergie (Prana, Wakanda, Mana, Qi).

Mit Atemtechniken kann ich diese Lebensenergie nun z.B. vom Wurzselchakra zum Kronenchakra atmen.

Bei "Wakanda" mache ich zusätzlich zum Atmen noch Handbewegungen dazu, diese sollen nochmals symboliesieren dass die Lebensenergie fließt.

Vielleicht kennst Du auch das Qi gong. Das ist eine bei uns bekannteste Methode um das Qi (was im Huna Mana genannt wird) wieder in den Fluß zu bringen.
Dort werden ja auch Bewegungen und Atem miteinander verbunden Smile
Antworten
#3
Liebe Daniela,

danke für deine rasche und ausführliche Antwort. Entschuldige bitte, ja ich meinte die Wakanda Atemtechnik! Wo man das Tipi vor der Brust macht und der Handbewegung nachschaut.

Liebe Grüße Andrea
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der Qrcode zu dieser Seite zum testen: