Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Infos, Fragen, Feedback zu Onkologie-Block 1
#21
Liebe Birgit,

mir liegt seit Langem schon ein Thema am Herzen, auf das ich keine Antwort finde.

Krebs entsteht über Jahre, das ist mir ziemlich klar. Wie aber erklärt sich die Krebserkrankung von Säuglingen oder Kleinkindern?

Solltest Du das Thema später im Kurs aufgreifen, reicht mir eine kurze Info.

LG, Michaela Uhl
Antworten
#22
Hallo Michaela,

na wenn das mit dem Antworten finden so einfach wäre - dann gäbe es ja Lösungswege und man könnte Krebserkrankungen verhindern!  Cool

Auch hier gilt wieder, es gibt genetische Faktoren die mitvererbt werden, die bei der Zellteilung (Samen und Eizelle) entstehen, die getriggert oder vielleicht auch ausgelöst werden können durch Problematiken (Rauchen, Alkohol, Medikamente, Traumata, Stress, Schock, .............), in der Schwangerschaft oder auch durch Umstände während der Geburt oder nach der Geburt (Infektionen, Impfungen, ...............+ siehe oben). 

Ich möchte hier auch nochmal besonders das Thema Impfungen mit reinnehmen (auch wenn ich hier vielleicht einen Shitstorm bekomme). Unser Immunsystem und damit auch unsere Abwehrkraft (und dass nicht nur aus Sicht der TCM - siehe Kindertherapie Block 4) entwickelt sich erst im Laufe unserer Lebens - nämlich dadurch, dass sich unsere Abwehrzellen mit Pathogenen auseinandersetzen müssen. 

Doch normalerweise ist das immer nur ein Pathogen, sprich eine bestimmte Bakterien- oder Virusgattung! Unabhängig das bei einer Impfung unzählige toxische Zusatzstoffe auf die tiefste Ebene des Körpers gebracht werden, werden die Kinder mit einem nicht schlagfertigen Immunsystem mit z.B. 7 verschieden Erregern oder Bestandteilen von Erregern überrascht. Stellt Euch das bitte gerade mal vor, jetzt mal ganz im Ernst - da muß Kind schon ganz schön abgehärtet sein - damit das keine Nachwirkungen hinterlässt!

Damit wir uns nicht falsch verstehen, wir müssen heute wahrscheinlich Impfen da natürlich auch solche Infektionskrankheiten wie Masern, Mumps, ... starke Komplikationen hervorrufen können und heutzutage die wenigsten Elternpaare mal eben 6 Wochen Urlaub nehmen können um Ihre Kinder zu betreuen, bei zwei Kindern sind es dann noch ein paar Wochen mehr. Aber müssen es 7 sein, muss ich mein Kind wirklich gegen Alles, gegen jeden kleinen Pieps impfen?

Ich finde ein Kind muß um ein schlagfähiges Immunsystem zu haben, manche Erkrankungen auch durchmachen!
Aber darüber sprechen wir, in den nächsten Tagen sowieso!!!

LG Birgit
Habt einen schönen Tag Heart

Birgit Kriener

"Träume nicht Dein Leben, sondern lebe deinen Traum!" Wink

http://www.Birgitkriener.de
https://www.facebook.com/BirgitKriener60/
Antworten
#23
(25.09.2018, 09:53)Birgit Kriener schrieb: Hallo Michaela,

na wenn das mit dem Antworten finden so einfach wäre - dann gäbe es ja Lösungswege und man könnte Krebserkrankungen verhindern!  Cool

Auch hier gilt wieder, es gibt genetische Faktoren die mitvererbt werden, die bei der Zellteilung (Samen und Eizelle) entstehen, die getriggert oder vielleicht auch ausgelöst werden können durch Problematiken (Rauchen, Alkohol, Medikamente, Traumata, Stress, Schock, .............), in der Schwangerschaft oder auch durch Umstände während der Geburt oder nach der Geburt (Infektionen, Impfungen, ...............+ siehe oben). 

Ich möchte hier auch nochmal besonders das Thema Impfungen mit reinnehmen (auch wenn ich hier vielleicht einen Shitstorm bekomme). Unser Immunsystem und damit auch unsere Abwehrkraft (und dass nicht nur aus Sicht der TCM - siehe Kindertherapie Block 4) entwickelt sich erst im Laufe unserer Lebens - nämlich dadurch, dass sich unsere Abwehrzellen mit Pathogenen auseinandersetzen müssen. 

Doch normalerweise ist das immer nur ein Pathogen, sprich eine bestimmte Bakterien- oder Virusgattung! Unabhängig das bei einer Impfung unzählige toxische Zusatzstoffe auf die tiefste Ebene des Körpers gebracht werden, werden die Kinder mit einem nicht schlagfertigen Immunsystem mit z.B. 7 verschieden Erregern oder Bestandteilen von Erregern überrascht. Stellt Euch das bitte gerade mal vor, jetzt mal ganz im Ernst - da muß Kind schon ganz schön abgehärtet sein - damit das keine Nachwirkungen hinterlässt!

Damit wir uns nicht falsch verstehen, wir müssen heute wahrscheinlich Impfen da natürlich auch solche Infektionskrankheiten wie Masern, Mumps, ... starke Komplikationen hervorrufen können und heutzutage die wenigsten Elternpaare mal eben 6 Wochen Urlaub nehmen können um Ihre Kinder zu betreuen, bei zwei Kindern sind es dann noch ein paar Wochen mehr. Aber müssen es 7 sein, muss ich mein Kind wirklich gegen Alles, gegen jeden kleinen Pieps impfen?

Ich finde ein Kind muß um ein schlagfähiges Immunsystem zu haben, manche Erkrankungen auch durchmachen!
Aber darüber sprechen wir, in den nächsten Tagen sowieso!!!

LG Birgit

Liebe Birgit,

herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort.

Ich sehe das mit den Impfungen genauso wie Du - und ich hab mich wirklich intensiv mit der Sache beschäftigt - schließlich mussten wir ja entscheiden, ob wir die Kinder impfen lassen....

Aber siehst Du das wirklich als einzigen Auslöser für Krebs im Säuglings- und Kleinkindalter?

LG Michaela

P.S. Viel Spaß beim Umbau und wenig Unannehmlichkeiten und Dreck...
Antworten
#24
(26.09.2018, 09:36)praxis@uhl-naturheilkunde.de schrieb:
(25.09.2018, 09:53)Birgit Kriener schrieb: Hallo Michaela,

na wenn das mit dem Antworten finden so einfach wäre - dann gäbe es ja Lösungswege und man könnte Krebserkrankungen verhindern!  Cool

Auch hier gilt wieder, es gibt genetische Faktoren die mitvererbt werden, die bei der Zellteilung (Samen und Eizelle) entstehen, die getriggert oder vielleicht auch ausgelöst werden können durch Problematiken (Rauchen, Alkohol, Medikamente, Traumata, Stress, Schock, .............), in der Schwangerschaft oder auch durch Umstände während der Geburt oder nach der Geburt (Infektionen, Impfungen, ...............+ siehe oben). 

Ich möchte hier auch nochmal besonders das Thema Impfungen mit reinnehmen (auch wenn ich hier vielleicht einen Shitstorm bekomme). Unser Immunsystem und damit auch unsere Abwehrkraft (und dass nicht nur aus Sicht der TCM - siehe Kindertherapie Block 4) entwickelt sich erst im Laufe unserer Lebens - nämlich dadurch, dass sich unsere Abwehrzellen mit Pathogenen auseinandersetzen müssen. 

Doch normalerweise ist das immer nur ein Pathogen, sprich eine bestimmte Bakterien- oder Virusgattung! Unabhängig das bei einer Impfung unzählige toxische Zusatzstoffe auf die tiefste Ebene des Körpers gebracht werden, werden die Kinder mit einem nicht schlagfertigen Immunsystem mit z.B. 7 verschieden Erregern oder Bestandteilen von Erregern überrascht. Stellt Euch das bitte gerade mal vor, jetzt mal ganz im Ernst - da muß Kind schon ganz schön abgehärtet sein - damit das keine Nachwirkungen hinterlässt!

Damit wir uns nicht falsch verstehen, wir müssen heute wahrscheinlich Impfen da natürlich auch solche Infektionskrankheiten wie Masern, Mumps, ... starke Komplikationen hervorrufen können und heutzutage die wenigsten Elternpaare mal eben 6 Wochen Urlaub nehmen können um Ihre Kinder zu betreuen, bei zwei Kindern sind es dann noch ein paar Wochen mehr. Aber müssen es 7 sein, muss ich mein Kind wirklich gegen Alles, gegen jeden kleinen Pieps impfen?

Ich finde ein Kind muß um ein schlagfähiges Immunsystem zu haben, manche Erkrankungen auch durchmachen!
Aber darüber sprechen wir, in den nächsten Tagen sowieso!!!

LG Birgit

Liebe Birgit,

herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort.

Ich sehe das mit den Impfungen genauso wie Du - und ich hab mich wirklich intensiv mit der Sache beschäftigt - schließlich mussten wir ja entscheiden, ob wir die Kinder impfen lassen....

Aber siehst Du das wirklich als einzigen Auslöser für Krebs im Säuglings- und Kleinkindalter?

LG Michaela

P.S. Viel Spaß beim Umbau und wenig Unannehmlichkeiten und Dreck...

Nein Michaela,

Genauso wie ich es oben beschrieben habe:

Auch hier gilt wieder, es gibt genetische Faktoren die mitvererbt werden, die bei der Zellteilung (Samen und Eizelle) entstehen, die getriggert oder vielleicht auch ausgelöst werden können durch Problematiken (Rauchen, Alkohol, Medikamente, Traumata, Stress, Schock, .............), in der Schwangerschaft oder auch durch Umstände während der Geburt oder nach der Geburt (Infektionen, Impfungen, ...............+ siehe oben). 
Habt einen schönen Tag Heart

Birgit Kriener

"Träume nicht Dein Leben, sondern lebe deinen Traum!" Wink

http://www.Birgitkriener.de
https://www.facebook.com/BirgitKriener60/
Antworten
#25
Ich habe Euch gerade noch eine Folie angefertigt:


.pdf   Onkologie 1-Zusatzfolie Tumorentstehung.pdf (Größe: 31,89 KB / Downloads: 11)
Habt einen schönen Tag Heart

Birgit Kriener

"Träume nicht Dein Leben, sondern lebe deinen Traum!" Wink

http://www.Birgitkriener.de
https://www.facebook.com/BirgitKriener60/
Antworten
#26
Hallo Ihr Lieben!

Morgen früh geht es weiter... und das erstmal im alten Skript zum Thema Immunsystem.

Ich hatte letzte Woche etwas Zeit und habe Euch aber noch ein paar Zusatzunterlagen online gestellt!

Bis morgen LG Birgit
Habt einen schönen Tag Heart

Birgit Kriener

"Träume nicht Dein Leben, sondern lebe deinen Traum!" Wink

http://www.Birgitkriener.de
https://www.facebook.com/BirgitKriener60/
Antworten
#27
Hallo Ihr Lieben

das nächste Skript steht zum downloaden bereit - bis Mittwochmorgen!

LG Birgit
Habt einen schönen Tag Heart

Birgit Kriener

"Träume nicht Dein Leben, sondern lebe deinen Traum!" Wink

http://www.Birgitkriener.de
https://www.facebook.com/BirgitKriener60/
Antworten
#28
Hallo Ihr Lieben

das nächste Skript steht zum downloaden bereit - bis morgen früh!

LG Birgit
Habt einen schönen Tag Heart

Birgit Kriener

"Träume nicht Dein Leben, sondern lebe deinen Traum!" Wink

http://www.Birgitkriener.de
https://www.facebook.com/BirgitKriener60/
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
  Vorstellungsrunde Onkologie - Ausbildung 2018 Birgit Kriener 24 627 13.09.2018, 09:58
Letzter Beitrag: Birgit Kriener
  Onkologie - Fachausbildung 2018/2019 (Beginn: September 2018) Birgit Kriener 5 665 14.08.2018, 11:25
Letzter Beitrag: Birgit Kriener
  Einführungsabend zur Onkologie "Mukositis"- Fachausbildung 17.07.2018 Birgit Kriener 9 586 19.07.2018, 17:27
Letzter Beitrag: Birgit Kriener
  Umfrage: Neue Onkologie-Ausbildung Herbst 2018? Birgit Kriener 20 893 25.05.2018, 19:27
Letzter Beitrag: helena1
  Homöopathie in der Onkologie eva-e 8 1.116 27.07.2017, 15:25
Letzter Beitrag: Manfred Nistl

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der Qrcode zu dieser Seite zum testen: