Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Homöopathie-Lernthread
Rainbow 
Hallo Ihr Lieben,
die Ostereier werden so langsam ausgelegt. Frederic Chopin war offensichtlich eine leichte Übung für Euch. Habt Ihr unter dem angegebenen Link auch den im Publikum Gesuchten entdeckt?Shy

Um Euch die restliche Fastenzeit etwas zu versüßen habe, ich mir eine weitere kleine und hoffentlich unterhaltsame sportliche Aufgabe für Euch überlegt.

Tut dem Menschen etwas weh, kocht er sich xxx-tee
Und auch wir benutzen drum ihn als Analgeticum.

Jammert etwa einer kläglich: „Dieser Schmerz ist unerträglich“,
dann tut Wunder xxx fast wie eine Morphiumpille.

Solchen Jammer kann man hören, oft bei Frauen, die gebären,
ebenso bei Neuralgien und bei Zahnschmerz hört man ihn.

Ist der Kranke unausstehlich, sagt man gleich „xxx wähl ich“
Selbst die Kinder in der Wiegen zeigen größtes Mißvergnügen

Ätiologisch merke man, fängt sehr oft mit Ärger an.

Nun, welches homöopathische Heilmittel hier von Dr. Ernst Gardemin in Reimform vortrefflich beschrieben wird, dürfte nach einigem Nachdenken herauszufinden sein.

Die Frage nun: Welches Leitsymptom, das uns sicher zum gesuchten Heilmittel führt und zwar bei welcher bestimmten Indikation habe ich aus dem Reimvers herausgenommen?Big Grin

Wünsche Euch viel Spaß damit und vielleicht können die „Eingeweihten“ unter uns Ihr heraus drängendes Wissen vorerst leicht verschlüsselt preis geben, um die Spannung für alle etwas zu halten.

Herzliche Grüße
Manfred
Antworten
Schöne Idee, lieber Manfred!

Also Boericke schreibt: "Die Hauptleitsymptome sind geistiger und emotionaler Art." "...Gemütsruhe kontraindiziert" das gesuchte MittelBig Grin

So, jetzt sind die anderen dran.

Liebe Grüße
Claudia
Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt und doch wie kein anderer zu sein. Simone de Beauvir
Antworten
(31.03.2012, 17:27)claudia.g. schrieb: Also Boericke schreibt: "Die Hauptleitsymptome sind geistiger und emotionaler Art." "...Gemütsruhe kontraindiziert" das gesuchte Mittel:

...Wahnsinn, Du bist aber schnelltop

Mal schauen was sonst noch kommt...
Antworten
Du meinst bestimmt XXX ist empfindlich, reizbar, durstig, heiß und mit Taubheitsgefühl. Schmerzen sind unerträglich. Gemüt: weinerliche Unruhe, ungeduldig, zum Zank aufgelegt HeartHeart

Meinen 3 hat es immer beim Zahnen geholfen!!!

LG Steffi

Antworten
(31.03.2012, 17:34)Steffi M. schrieb: Du meinst bestimmt XXX ist empfindlich, reizbar, durstig, heiß und mit Taubheitsgefühl. Schmerzen sind unerträglich. Gemüt: weinerliche Unruhe, ungeduldig, zum Zank aufgelegt HeartHeart

Meinen 3 hat es immer beim Zahnen geholfen!!!

LG Steffi

...Ihr haut mich umtop

Wäre bestimmt interessant zu erfahren, wie die drei ausgesehen haben. Aber da halten wir die Spannung noch, wenns geht.


Antworten
Danke, lieber Manfred!

Morgens scheint bei uns die Sonne rot am Horizont, wenn sich keine weiße Wolke davor schiebt.

Solche Rätsel machen Spaß!

Liebe Grüße aus dem sonnigen Griechenland an Euch alle

Julia
Der Weg ist das Ziel, deswegen lasst uns einfach unserem Weg folgen!
Antworten
(31.03.2012, 18:03)juliaturnanelis schrieb: Morgens scheint bei uns die Sonne rot am Horizont, wenn sich keine weiße Wolke davor schiebt.

...aha, bei den Griechen sind die Philosophen noch nicht ausgestorben. Angel Und auch der Weggang von Otto Rehagel hat nicht gänzlich geschadet.

Kompliment an die "Eingeweihten"top
Antworten
Das Mittel ist auch gut anzuwenden bei OP-Nachbehandlung, wenn die Schmerzen nervlich bedingt sind.
Liebe Grüsse
Martina
Antworten
(02.04.2012, 11:02)MartinaKirchner schrieb: Das Mittel ist auch gut anzuwenden bei OP-Nachbehandlung, wenn die Schmerzen nervlich bedingt sind.

...Jawoll, MartinaBig Grin, das sieht ja ganz gut austop
Ich denke, bevor der Osterhase kommt, lassen wir die Katze aus dem Sack.
Wer möchte, beantworte die Frage gerne.
Ich freue mich auf die Antworten und bin gespannt.
Liebe Grüße
Manfred

Antworten
Hallo liebe Homöopathiebegeisterte,
nun wünsche ich Euch allen frohe Ostertage und hoffe, dass Ihr keine Zahnschmerzen bekommt. Falls dabei eine Wange rot und die andere blass sein sollte, könnte Chamomilla das homöopathische Heilmittel der Wahl sein, denn des Rätsels Lösung lautet:

Tut dem Menschen etwas weh, kocht er sich Kamillentee
Und auch wir benutzen drum ihn als Analgeticum.

Jammert etwa einer kläglich: „Dieser Schmerz ist unerträglich“,
dann tut Wunder Chamomille fast wie eine Morphiumpille.

Solchen Jammer kann man hören, oft bei Frauen, die gebären,
ebenso bei Neuralgien und bei Zahnschmerz hört man ihn.

Ist der Kranke unausstehlich, sagt man gleich „Kamille wähl ich“
Selbst die Kinder in der Wiegen zeigen größtes Mißvergnügen

Eine Wange ist oft weiß - die andre aber rot und heiß
Ätiologisch merke man, fängt sehr oft mit Ärger an. rofl
Dies war ein kleiner Auszug aus Dr. E. Gardemins gereimten Homöopathieimpressionen. Big Grin

Und wer Lust auf praktische Homöopathie hat, der sei herzlich eingeladen zu unserem Homöopathie-Praxisseminar im Mai. Hier wird es um die praktische Durchführung einer homöopathischen Anamnese gehen, die wir anhand von LIVE-Anamnesen üben werden sowie um die Absicherung der Mittelwahl anhand des kinesiologischen Muskeltestes, den wir zur Arzneimitteltestung erlernen und üben werden. Ergänzend zur Ausschreibung werde ich je nach Zeitfenster auch die Arbeit mit Karten (z.B. Symbolon, EngelkartenAngel und anderen) demonstrieren und mit einfließen lassen.

Falls Ihr dabei sein wollt und auch einen eigenen Patienten zur LIVE-Anamnese mitbringen möchtet, wozu ich Euch ausdrücklich ermuntern möchte, nehmt bitte zwecks Planung schon mal Kontakt mit mir auf.

Ich freue mich über Euer reges Interesse und grüße Euch herzlich.
Euer
Manfred
Antworten
Hallo Ihr Lieben,
wünsche allen Homöopathiefans und jenen, die es werden wollen einen schwungvollen Tanz in den Mai und eine muskelkaterfreie, zerrungslose Maitour mit Rad oder Bollerwagen.blume

...oder um es mit Dr. Gardemin zu sagen:

"Bei Frakturen und bei Wunden
-hat man sich verrenkt, verstaucht-
ist sehr bald der Schmerz verschwunden,
wenn man Arnica gebraucht."

Liebe Grüße
Euer
Manfred
Antworten
Danke für die Wünsche

Arnika habe ich gerade vor 2 Tagen gebraucht, als ich seltsamerweise nach einem Fussbad unerklärliche Schmerzen am linken Fuss bekam. Bis zum Abend (hatte ein Konzert mit dem Musikverein) konnte ich kaum darauf stehen. Vor dem ins Bett gehen viel mir Arnika ein und ich nahm eine Doppelgabe C30. Am nächsten Morgen nochmals 1 Globuli, die Schmerzen waren schon viel besser, der Fuss noch geschwollen. Bis zum Abend keine Schmerzen mehr, heute ging auch die Schwellung weg.
Arnika ist toll!
Liebe Grüsse
Martina
Antworten
(30.04.2012, 19:35)MartinaKirchner schrieb: Danke für die Wünsche

...Arnika ist toll!

... Smile es braucht aber auch jemanden, der es verordnetBig Grin und das warst Du!
KomplimentExclamation
Es darf auch ganz einfach sein.
Antworten
Hallo liebe Online.Homöopathen,
gerne möchte ich Euch auf eine Veranstaltung am kommenden Freitag den 29.06.12 hinweisen.

http://www.isolde-richter.de/webinar/hom...s-webinar/

Der Homöopathie-Arbeitskreis beschäftigt sich mit den Schüßler-Salzen und der Homöopathie. Da gibt es phänomenale und zumal einfache Kombinationsmöglichkeiten im Rahmen einer homöopathischen Therapie. Ich mache in der Praxis sehr gute Erfahrungen damit und möchte Euch dazu auch etwas Lust machen.

Wie Ihr wisst, bietet die Schule einen ganzen Ausbildungsblock zu den Schüßler-Salzen und Ergänzungssalzen an. Nach meiner persönlichen Erfahrung ist das eine gute Ergänzung zur Homöopathie, zumal Dr. Schüßler ja auch eine sogenannte "abgekürzte homöopathische Therapie" schaffen wollte.

Ich freue mich auf Eure rege Teilnahme und sage mal,
bis Freitag.
Dann wissen wir ja auch schon, ob Deutschland im Finale ist. Und wer davor nicht ruhig schlafen kann, dem sei eine Heiße 7 empfohlen (= 6-8 Tabletten Magnesium phosphoricum D6 in 1 Glas warmes Wasser einrühren und am Abend trinken.). Bringt einen erholsamen Schlaf. Sleepy

In diesem Sinne,
liebe Grüße
Euer
Manfred
Antworten
Hallo liebe Online-Homöopathen,
am Freitag Abend findet im Rahmen unseres Arbeitskreises eine Veranstaltung zum Thema "Lampenfieber & Co." statt, zu der ich Euch herzlich einladen möchte. Wir werden uns mit den Möglichkeiten einer homöopathischen Therapie bei allen Formen von Erwartungsspannung und einigen ausgewählten homöopathischen Heilmitteln beschäftigen.
Als Musikpädagoge habe ich quasi ständig mit diesem Thema zu tun, und da gibt es durchaus entspannende Möglichkeiten.

Infos hier: http://www.isolde-richter.de/therapeuten...s-webinar/
Euer
Ich freue mich auf Euch und grüße Euch herzlich.

Manfred
Antworten
Hallo liebe Onlinehomöopathen und solche, die es werden wollen,
wir starten ja nächste Woche mit dem Grundlagenblock wieder.
Für diesen Block ist Fachliteratur nicht zwingend erforderlich, da ich für Euch ja ein schönes Fachbuch geschrieben habe.
Für die weiteren Ausbildungsblöcke möchte ich unten nochmals unsere Literaturempfehlung angeben.
Wir brauchen eine Materia medica und ein Repertorium. Gut wäre es, wenn alle das gleiche haben.

Die Empfehlung lautet:

Materia medica:
William Boericke: Homöopathische Mittel und ihre Wirkungen, Materia medica und Repertorium, ISBN: 978-3-937268-33-0 (Ich bevorzuge dieses) oder
William Boericke: Handbuch der homöopathischen Materia medica, ISBN: 978-3-8304-7205-6 oder
William Boericke: Handbuch der homöopathischen Materia medica-Standardausgabe, ISBN: 978-3-8304-7206-3 oder
William Boericke: Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre, ISBN: 978-392-138384-1 oder
jede andere Materia medica, die einigermaßen ausführlich ist, z.B. Phatak, Metzger, Jus etc.

Repertorium:
Synthesis Edition 2009, ISBN: 978-3-929271-32-4 (möglichst dieses wg. gemeinsamem Arbeiten)

Bei Fragen wendet Euch bitte direkt an mich.
Herzliche Grüße und bis bald
Euer
Manfred
Antworten
Lieber Manfred,

danke für den gestrigen Ausblick in die Weiten der Homöopathie. Das war sehr spannend und natürlich würde ich jetzt gerne noch viel mehr wissen. Daher bin ich für Deine Literaturtipps während des Lernabends immer sehr dankbar!

Herzliche Grüße
Susanne
Antworten
(16.04.2013, 07:52)susannesch schrieb: Lieber Manfred,
danke für den gestrigen Ausblick in die Weiten der Homöopathie...

...gerneHeart und herzlichen Dank für das Feedback.Rolleyes

Ihr seid eine tolle Truppe und es macht mir viel Freude, mit Euch in die Welt der Homöopathie einzutauchen.
Am Montag gehts weiter...Shy

Liebe Grüße
Manfred
Antworten

Habe gerade die gestrige Aufzeichnung gesehen und schließe mich gerne an. Smile
Es war super interessant und ich hab wieder viel mitnehmen können!

Vielen Dank, lieber Manfred, für die Einblicke in andere Gefilde Wink und einen ganzheitlichen Therapieansatz.

Freue mich auf nächstes Mal und wünsche allen noch eine schöne, sonnige Woche !
Ganz liebe Grüße
                           Simone Smile
Antworten
Hallo liebe Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer,

am kommenden Montag werden wir uns in der Homöopathieausbildung dem interdisziplinären Vergleich der homöopathischen Miasmen, ihrer Hauptmittel und anthroposophischen Aspekten über die Dynamik von Krankheits- und Heilungswegen widmen. Wer an diesem Kurstag aktiv teilnehmen möchte und ggf. eigene Erfahrungen ansprechen möchte, ist herzlich eingeladen, live dabei zu sein.   Shy  

Selbstverständlich besteht für Interessierte auch immer die Möglichkeit einer einmaligen kostenlosen Hospitation  Smile 

Ich freue mich auf einen lebendigen Kurstag und spannenden Austausch...  fragend 

Die Folien habe ich Euch bereits eingestellt, da ich am Wochenende am medizinischen Seminar in Bad Boll bin.

Liebe Grüße

Manfred
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
  Homöopathie-Software für MAC Melanie Aue 5 1.504 05.05.2015, 11:47
Letzter Beitrag: Melanie Aue
  Wissenschaftliche Beurteilung der Homöopathie susannesch 7 1.789 14.01.2014, 22:43
Letzter Beitrag: karinj
  Homöopathie Bücher rheinkiesel 11 4.395 10.08.2013, 15:23
Letzter Beitrag: Manfred Nistl
  TV-Sendung BR über Homöopathie susannesch 11 3.483 23.04.2013, 09:01
Letzter Beitrag: Monika D
  TV-Beitrag 3sat über Homöopathie Anja Facchini 20 8.458 10.04.2013, 13:05
Letzter Beitrag: susannesch

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: