Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fragen zu Shibashi
#1
Question 
Hallo Cathrin,

zunächst möchte ich dir mitteilen, dass ich es sehr gut finde, wie du den Unterricht in Block 3 aufbaust   top

Beim Üben sind mir ein paar Fragen in den Sinn gekommen...

1. Mir ist aufgefallen, dass bei den Übungen, die zuerst zu einer Seite gehen - wie Regenbogen malen, Mond anschauen oder Windmühle gehen wir zuerst zur LINKEN Seite. Hat das einen Grund?
2. Den Fliegenden Adler habe ich (vor dieser Ausbildung) so kennengelernt, dass die Arme so weit über den Kopf geführt werden, dass sich die Handrücken berühren. Ist das so auch korrekt?
3. Wie schließe ich die jeweiligen Übung ab? Gibt es eine Empfehlung, wie die Arme zu senken sind - also Handflächen nach unten oder nach oben etc.? Oder egal?

So, ich glaub das war's auch schon. Alles andere erklärst du wirklich super. Ich hoffe, ich kann das dann auch so schön an meine künftigen Kursteilnehmer weitergeben Big Grin

Herzliche Grüße
Kathrin

Ein Baum mit starken Wurzeln lacht über den Sturm.
(Malaysisches Sprichwort)

Antworten
#2
Liebe Kathrin,

vielen Dank für Dein Feedback. Ich freue mich, dass Dir der Aufbau des Webinars so gut gefällt, wie ich ihn jetzt, ab Block 3, mache. Heart

Zu Deinen Fragen:
1. Es spielt keine Rolle mit welcher Seite Du die Übungen beginnst. Wichtig ist nur, dass Du Dir aneignest immer mit einer bestimmten Seite zu beginnen.
    Beginnst Du beispielsweise immer mit rechts, endest Du automatisch immer mit links. Und so hast Du beide Seiten gleich oft beübt, ohne darüber nachdenken zu müssen und hast Ying und Yang
    harmonisiert.
    Ich habe mir angeeignet, privat immer mit rechts zu beginnen. Da mir die Teilnehmer in den Kursen meistens gegenüber stehen, habe ich in den Kursen immer mit links begonnen, so dass die
    meine Teilnehmer mit rechst starten.

2. Du darfst beim Fliegenden Adler auch gerne die Hände bis über den Kopf führen. Spüre einfach einmal in Dich hinein, ob es Dir angenehmer ist, die Hände bis oben zu nehmen oder bis zu einer
    Höhe. Da gibt es kein Richtig und kein Falsch. Wichtig ist, dass es für Dich fließend und sich gut anfühlt. Das ist bei vielen Übungen so, wenn Du viele verschiedene Lehrer hast, wird sie jeder Lehrer
    etwas anders üben.

3. Du beendest die Übungen am besten, in dem Du die Arme langsam vor oder neben dem Körper sinken lässt, je nachdem wo sich Deine Hände am Ende der Übung befinden.
    Die Handflächen zeigen in die Richtung, in der sie in der Übung zuletzt sind. Das heißt, zeigen Deine Handflächen nach oben, lässt Du die Hände auch mit Handflächen nach oben sinken. Und
    umgekehrt.
    Am Ende der Übung ist es gut, nochmal in sich zu gehen, nochmal in sich hineinzuspüren, tief ein- und auszuatmen und im Geiste nochmal die Übung zu beenden.
    Gut kannst Du am Ende tief in Dein unteres Dantian atmen und Dich darüber erden.
    Dazu werde ich heute Abend ein paar Worte sagen.

Liebe Grüße
Cathrin
Heart-liche Grüße
von Cathrin



www.gesunde-mitte-mueller.de



Schalte auch mal ab
und genieße das Leben,
Tagträumen ist keine verlorene Zeit,
sondern Auftanken der Seele.
Antworten
#3
Liebe Cathrin, ich habe gerade die Aufzeichnungen nachgearbeitet und habe nochmal zwei Fragen:
1. Wenn Auswirkungen auf den Körper beschrieben werden, z.B. "gut für die Lunge" meint man dann den westlichen Aspekt oder (auch) den aus TCM-Sicht, z.B. dass der Lungenfunktionskreis für die Abwehr zuständig ist, die Niere die Essenz repräsentiert usw.?
2. Woher kommt denn das Shibashi-QiGong? Also welche Richtung ist das? Oder steht das schon irgendwo und ich habe das übersehen?   Blush 
Und ich möchte dir auf jeden Fall auch sagen, dass ich es ganz toll finde, wie du die Kurse aufbaust und dass mir gerade das Shibashi richtig super gut gefällt  Heart 
LG Claudia
Antworten
#4
Liebe Claudia, Heart 

danke für Dein herzliches Feedback. Darüber freue ich mich sehr!

Ich hoffe, Du bist mit dem Nacharbeiten der Aufzeichnungen gut zurecht gekommen. Shibashi ist wirklich eine tolle Qi Gong Form, da gebe ich Dir recht. Und das bestätigen mir auch immer viele KursteilnehmerInnen und auch Ihr in den Webinaren.

Zu Deinen Fragen:
1. Also... die Wirkungen beziehen sich tatsächlich auf die westliche und die chinesische Sicht. Das heißt, wir können mit Übungen, die gut für die Lunge sind, tatsächlich den Funktionskreis stärken und auch unser Organ aus der westlichen Sicht, was Asthma, etc. angeht.

2. Das Shibashi Qi Gong ist eine Form aus dem Taiji Qi Gong. Das Taiji Qi Gong wiederum ist eine Verbindung bzw Vermischung aus den sanften Qi Gong Übungen und den kraftvollen Taiji-Übungen.
Shibashi wurde gegen Ende der 70er Jahre von einem Professor an der Uni für TCM Shanghai entwickelt. Der Professor wird in manchen Literaturen als Lin Hou-Sheng und in anderen als Lin Haosheng geführt. Welche Schreibweise die Richtige ist weiß ich leider nicht. Mein Chinesisch ist nicht so gut.  Wink 
Er hat die Shibashi Übungen speziell auf die Bedürfnisse der modernen Menschheit entwickelt. Vielleicht gefällt es uns deshalb so gut.

Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.
Hab ein entspanntes und genussvolles Wochenende und sei herzlich gegrüßt aus dem verschneiten Fichtelgebirge. Heart
Heart-liche Grüße
von Cathrin



www.gesunde-mitte-mueller.de



Schalte auch mal ab
und genieße das Leben,
Tagträumen ist keine verlorene Zeit,
sondern Auftanken der Seele.
Antworten
#5
Ja klasse, danke dir, das hilft mir sehr  kuss2
LG Claudia
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
  Skript Shibashi Qi Gong online cathrinmue 0 50 28.01.2019, 15:51
Letzter Beitrag: cathrinmue
  Shibashi Qi Gong cathrinmue 2 79 16.01.2019, 15:19
Letzter Beitrag: cathrinmue
Heart Fragen vom 03.12. sabinebra 3 128 19.12.2018, 20:02
Letzter Beitrag: cathrinmue

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: