Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Achtung ich bin eine Alpha-Version des Forums. Hier gibt es noch jede Menge Fehler. Wenn du ein funktionierendes Forum ohne Fehler benötigts bist du hier falsch. Dann stelle wieder die Standarteinstellung im Benutzer CP ein.
Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Empfehlung Lektüre für Neueinsteiger
#1
Einen wunderschönen guten Abend,

gestern habe ich mich endlich getraut und meine Anmeldung zur "Prüfungsvorbereitung zum HP" abgeschickt.
Nun warte ich gespannt auf die Zusendung der ersten Skripte.

Ich habe kaum med. Vorkenntnisse (gelernte Kosmetikerin und aktuell Fachassistentin in der Hörakustik)
und möchte mich in den kommenden 36 Monaten meines individuellen Fernstudiums bestens auf die Zukunft vorbereiten.

Oft habe ich gelesen dass es am Anfang nicht so empfehlenswert ist, sich zu viele Bücher anzuschaffen, doch ich habe Angst die Zusammenhänge nicht zu verstehen und bin daher auf der Suche nach einer leicht-verständlichen Lektüre.

Meine Überlegungen sind dass ich mir den "Atlas von IR" zulege und evtl. "Mensch Körper Krankheit von R. Huch". Um die "Naturheilpraxis-Bierbach-Lektüre" wollte ich erst einmal einen Bogen machen da ich gelesen habe, dass dies sehr kompliziert geschrieben sein soll.

Über ein paar Tipps von Euch bin ich sehr dankbar.


Viele Grüße aus Potsdam
Antworten
#2
Hallo und herzlichen Glückwunsch zu deiner Entscheidung, die Ausbildung hier zu machen.

Die IR-Schule ist die absolut weltbeste, ich bin auch von einer anderen Schule hierher gewechselt.

Die Dozenten und Online-Schulungen sind 1. Klasse, ebenso die vielfältige Auswahl an zusätzlichen Webinaren..
Da herrscht SUCHTGEFAHR, kann ich dir nur sagen  Big Grin

Das E-Learning ist ebenfalls sehr umfangreich, finde ich.

Ich habe als zusätzliche Lektüre die Bierbach, da sie Pflichtlektüre meiner vorherigen Schule war..ich finde das Buch sehr gut, hab aber auch med. Vorkenntnisse.
Es gibt zu jeden Kapitel naturheilkundliche Therapie-Empfehlungen, was ich als sehr hilfreich empfinde.

Außerdem noch "Handbuch Naturheilpraxis" ebenfalls von Bierbach..darin werden die Therapien zu den einzelnen Erkrankungen nochmal genauer beschrieben.

Die beiden Lehrbücher von IsoldeRichter kenn ich nicht, da ich eben die Bierbach vorher schon hatte.

Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg beim Lernen.

Ich persönlich bin eher ein Bücher-Junkie und muß mich immer sehr zurückhalten beim Shoppen.
Aber das muß jeder für sich selber entscheiden  Smile
LG Micha Angel
Antworten
#3
Ich denke, mit den Skripten von Isolde und dem Atlas bist du fürs erste Jahr bestens versorgt. 
Da wirst du die Zusammenhänge auf jeden Fall verstehen 
Und wenns mal hakt, in den Schulungen oder hier im Forum einfach nachfragen  Heart
Die Grundlagenwebinare macht Daniela, sie hat eine unendliche Geduld  Smile
Und auch bei Andrea und Gini kannst du immer Fragen stellen  top2
LG Claudia
Antworten
#4
Liebe Micha, liebe Claudia,

herzlichen Dank für eure Antworten.

Ich merke schon dass ich hier nicht allein gelassen werde und freue mich auf die kommende Zeit. 

Einen schönen Tag wünsche ich Euch.

LG Bea
Antworten
#5
Hallo liebe Bea,
Herzlich willkommen auch von mir! Ich kann mich den anderen nur anschließen - du bist hier bestens aufgehoben.
Ich empfehle dir folgende Vorgehensweise:
Lass dir deine Skripte kommen und arbeite die erst einmal durch. Die Skripte sind ja gerade für Anfänger geschrieben und du wirst merken, dass am Anfang noch mehr die deutschen oder Laienbegriffe benutzt werden und dann nach und nach die Fachausdrücke kommen (z.B. Ist anfangs noch vermehrt von roten Blutkörperchen die Rede, später dann von Erythrozyten). Du wirst auch im Skript sozusagen "an die Hand genommen", was ich wunderbar finde. Ich erinnere mich an einen Moment, in dem ich nach einem Kapitel nur leichte Panik gespürt habe, weil es mir so viel und detailliert vorkam. - Da lautete der nächste Absatz sinngemäß "Jetzt fühlen Sie sich wahrscheinlich gerade etwas überfordert. Aber haben Sie keine Sorge, das was Sie eben gelesen haben, lernen Sie auch nochmal mal in diesem und jenen Zusammenhang." - Und schon war ich etwas entspannter! Man merkt an solchen Dingen einfach, dass unsere Isolde auch studierte Pädagogin ist.

Möchtest du dir trotzdem noch Literatur für den Anfang zulegen,, würde ich Atlas und ggf Lehrbuch von Isolde Richter empfehlen. Denn da findest du in den Skripten manchmal direkte Verweise.

Für den Anfang würde ich dabei bleiben, damit du gerade als Laie nicht verwirrt oder verunsichert wirst. In der Fahrschule lernt man ja auch meistens nur in einem Auto fahren und nicht heute im Golf, morgen im suv und übermorgen im Kombi.

Wenn du in der Ausbildung schon fortgeschrittene bist bzw du dich dann auf die Prüfung vorbereitest, dann ist es hilfreich, vielleicht auch mal andere Literatur in die Hand zu nehmen. Denn dann kann man auch die Unterschiede einordnen und denkt nicht "ja was denn nun? Im Buch A steht der Wert und in Buch B jener, was stimmt denn jetzt?!"

Und obwohl ich aus eigener Erfahrung sagen kann, dass je weiter man kommt desto mehr Sachen kann man sich auch selber besser herleiten und verstehen. Trotzdem werde ich bei Marlene hier den Aha!-Kurs buchen, wo nochmal die ganzen Zusammenhänge besprochen werden.

Ansonsten empfehle ich dir wie meine Vorredner wann immer möglich und thematisch passend die Starke-Workshops zu besuchen. Ich glaube jetzt am Freitag ist wieder sogar spezieller Neueinsteiger-workshop. Hier kannst du alle Fragen stellen, die du hast :-)

Also in diesem Sinne - freu dich auf deine Skripte und leg los!
It's gonna be okay in the end. 
If it's not okay, it's not the end.
Heart   
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
  Umfrage: Neueinsteiger! Was wünscht ihr euch? Isolde Richter 25 2.917 01.12.2015, 18:44
Letzter Beitrag: birte
  Wunschecke für Neueinsteiger HPA Isolde Richter 20 2.478 16.09.2014, 07:39
Letzter Beitrag: steffiwas
  Liebe Neueinsteiger PetraR 10 1.441 07.06.2014, 21:17
Letzter Beitrag: PetraR

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der Qrcode zu dieser Seite zum testen: