Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
EFT bei Schmerzen
#1
Ein lautes Hallo in die Klopfrunde! Heart

ich möchte mal wieder ein bisschen frische Luft hereinlassen hier in den Thread Big Grin

… und natürlich nachfragen, ob Ihr fleißig übt und klopft Tongue

Im letzten Arbeitskreis hatten wir das Thema besprochen "EFT bei Schmerzen" und zwei von Euch wurden gleich darauf auch ihre (akuten) Schmerzen los, bzw. konnten sie mildern.

Wie ist es Euch denn mittlerweile ergangen?

Ich selbst hatte heute morgen einen heftigen Stirnkopfschmerz beim Aufwachen und überlegte, ob ich eine Tablette einwerfen sollte. Da mein praxisfreier Tag ist und ich "nur" Bürokram erledigen wollte, hatte ich zeitlich Luft und beschloss, lieber zu klopfen als zu schlucken.

Gesagt getan… ich entspannte in einigen kleinen Übungen meine Gesichtsmuskulatur, machten eine gute Atemübung (Danke Sonja bis heute dafür) und klopfte gleichzeitig mit meinem Satz. Der Schmerz zog sich nach der ersten Runde sofort bis zur Schulter runter und es fiel mir auf, dass ich wohl blöd gelegen hatte und außerdem Zug auf meinen Nacken bekommen hatte. Es war halt gestern so extrem warm und ich ließ das Fenster offen.... nicht gut, weil es sich ja kräftig abkühlte heute Nacht.

Nun also... saß der Schmerz ganz schnell im Schulterbereich und ich "chased" den Schmerz so lange, bis er sich verflüchtigte. Ein bisschen nachkneten und ein bisschen lockern noch und der Schmerz war weg.

Ein gutes Käffchen machte den Morgenstart dann doch noch richtig gut Smile

Wer mag noch berichten?

Viele Grüße an Euch,

Regina
*************************************
NICHTS verändert sich...
bis man sich selbst verändert.
Und plötzlich verändert sich ALLES!
Antworten
#2
Liebe Regina,

danke für den Thread Heart 

Ich habe gestern auch geklopft, muss wohl blöd im Bett gelegen
sein und hatte irgendwie in der WS einen Knopf.

Ich hatte ja glücklicherweise Zeit und habe angefangen zu klopfen.
Ich hatte irgendwie das Gefühl er schlängelte sich zum Po hinunter
und war dann plötzlich weg. Gottseidank.

Also das EFT ist schon eine tolle Sache top
Momentan habe ich so eine Phase, wenn blöde Gedanken kommen,
dass ich nur schnell den Handkantenpunkt klopfe und habe das
Gefühl das es sofort besser läuft kann das sein, liebe Regina?
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten
#3
Wie ergeht es denn den anderen EFT-Beklopften?

Welche Erfahrungen macht ihr mit EFT, wendet ihr es
erfolgreich in der Praxis an?

Bin neugierig auf eure Erfahrungen! Big Grin
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten
#4
Liebe Simone,

Danke, dass du uns das berichtet hast! Tatsächlich habe ich momentan auch stärker mit dem Ischias zu tun... Grumpf.... und klopfe neben der chiropraktischen Behandlung auch regelmäßig sehr hilfreich.

Es ist wirklich immer wieder verblüffend. Sogar mich überrascht es und ich frage mich, wie es sein kann. Dabei müsste ich es ja nun wirklich besser wissen Smile where the focus goes, the energy flows... und Energy bringt eben Auflösung.

Zu deiner anderen Frage liebe Simone... ja, das kann absolut sein! Ich habe es im Kurs auch berichtet. Je mehr du EFT anwendest, desto mehr ist dein System darauf geeicht. Deshalb reagiert es im Notfall auch auf ganz wenige oder nur einen Punkt. Es weiß dann quasi schon, was du von ihm willst, mal ganz simpel gesprochen. Es ist ein Generalisierungseffekt, der da abläuft.

Deshalb erwähne ich gerne „ mein“ 3-Punkte System ... Thymus und die beiden HK. Wenn’s brenzlig ist reicht das vollkommen aus.

Ich wünsche dir weiterhin so viel Freude beim Klopfen Heart

Regina
*************************************
NICHTS verändert sich...
bis man sich selbst verändert.
Und plötzlich verändert sich ALLES!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der Qrcode zu dieser Seite zum testen: