Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Depression kindgerecht
#1
Gerade habe ich in einer fb-Gruppe einen Post entdeckt zum Thema

Kindgerechte Bücher zum Thema Depression.

Ich habe mir die Titel mal notiert und stelle sie ein - das lässt sich bestimmt noch ergänzen, ist aber ein hübscher Beginn für einen Überblick. Natürlich fange ich mit meinem persönlichen Lieblingstitel an (habe ich vor Jahren auch schon meinem Mann geschenkt Cool  ):

- Armer Pettersson aus der Reihe Pettersson und Findus

- Mein schwarzer Hund von Matthew Johnstone

- Der rote Baum von Shaun Tan

- Ich und meine Angst von Francesca Sanna

- Gebrauchsanweisung gegen Traurigkeit von Eva Eland

- Sven und sein Freund der Apfelbaum

- Sonnige Traurigtage von Shirin Homeier

- Fritzchen Flunder und Nora Nachtigall von Virginia Waters

Dann noch ein Filmtipp: Alles steht Kopf

Und noch ein Link mit ganz vielen Tipps (Buch und Film) nicht nur für krebskranke Kinder:

https://krebs-bei-kindern.de/artikel/inf...ga1Gqf9RGg
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten
#2
Liebe Doro,

vielen lieben Dank, dass Du die Büchertipps hier mit
uns teilst. Es ist schön, ein gutes Buch zur Hand zu
haben, wenn ein Elternteil an Depressionen leidet.

Alles Liebe
Bernd
Das Leben werden wir nur erfahren, wenn wir bereit sind uns immer wieder neu auf den Weg zu machen. Heart
Anselm Grün




Antworten
#3
Hallo Bernd, ja ja, wir zwei Bücherwürmer Heart Smile  !
Ich habe da eine Theorie. Ich kann mir vorstellen, dass es Kindern und jungen Jugendlichen leichter fällt, über ihre Traurigkeit/schlimmen Gefühle/Ängste/Sorgen zu reden, wenn es zum Beispiel über ein Buch/eine Geschichte ein bisschen von der eigenen Situation distanziert wird.

Ich habe meinem Mann ja vor vielen Jahren schon "Armer Pettersson" geschenkt. Damals war die Diagnose Depression bei ihm noch nicht so lange gestellt, unser Umgang damit noch schwierig und ich kam sehr, sehr schlecht mit allem klar. Die Geschichte bringt die ganze Sch**** auf den Punkt, ist dabei aber - Pettersson und Findus eben - niedlich und auch ein bisschen lustig. Und so konnte ich auf den armen Findus zeigen, der sich alle Mühe gibt, Pettersson aufzuheitern, und meinem Mann zumindest ansatzweise verdeutlichen, wie es mir geht.

Übrigens habe ich hier mal einen speziellen Tipp, extra für Dich. Eines meiner absoluten Lieblingshörbücher:

"Last Lecture" von Randy Pausch. Google ihn mal, und schaff Dir unbedingt das Hörbuch an. Das ist Schule des Lebens. Zum Heulen schön und so, so wertvoll, lehrreich, Augen öffnend...

Ich drücke Dich, hab ein schönes Wochenende!
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten
#4
Liebe Doro,

das stimmt, wir sind wirklich zwei wahre Bücherwürmer.

Ich stimme Dir voll zu, eine Geschichte hilft ungemein, eigene Gefühle wahrzunehmen
und es fällt dann auch leichter darüber zu sprechen. Man fühlt sich dann irgendwie
freier und distanzierter.

Ich kann mir gut vorstellen, dass es gerade zu Anfang schwer ist, wenn der Partner
unter Dpressionen leidet. Die Peterssen Reihe ist wirklich sehr, sehr schön und auch
ich mag sie gerne, ich schenke immer wieder welchem meinem Neffen, er liebt sie
auch. Peteressen bringt vieles auf den Punkt, bleibt dabei aber immer sehr respektvoll
und einfühlsam.

Vielen lieben Dank für den tollen Hörbuchtipp, da gehe ich gleich mal schauen.

Alles Liebe und lieben Dank für Deine wertvollen Anregungen, ich schätze
Deine Beiträge sehr und freue mich jeden Tag sie zu lesen.

Dein Bernd
Das Leben werden wir nur erfahren, wenn wir bereit sind uns immer wieder neu auf den Weg zu machen. Heart
Anselm Grün




Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: