Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
CBD Hanföl
#1
Guten Morgen,

Nicole hat wie gestern im Unterricht besprochen, die Links zum CBD in FB eingestellt.
Ich teile sie hier, damit sie allen Schülern zur Verfügung stehen.

Nachfolgend findet Ihr die gewünschten Links betr. CBD bei AI-Erkrankungen. Erster Link (calapa-klinink) enthält ganz unten weitere Links zu Studien. Als zweiter Link habe ich Euch eine grosse Studienvielzahl von mehreren Erkrankungen (Seite ist von einem CH-CBD Lieferanten). Wenn man ein bisschen im Netz recherchiert findet man noch viele weitere Informationen. 3. Link ist eigentlich "nur" ein CBD Ratgeber, aber man findet auf dieser Seite eine grossartige Auswahl an behandelbaren Erkrankungen mit dazupassenden Studien....

https://www.kalapa-clinic.com/de/cannabi...rankungen/

https://cannaliz.ch/about-cbd/scientific-references/

https://cbdratgeber.de/cbd-therapie/

Viele Grüße, Nicole
Antworten
#2
Hallo zusammen,
Hallo Nicole,

Kurz zu meinen Erfahrungen mit CBD-Öl: meine Epi-Katze ist seit 7 Wochen anfallfrei, und mein Kater (geschätzt ca. 20 Jahre alt) hat erheblich an Drive gewonnen, übergibt sich nur noch selten (CNI), spielt wieder und springt wieder auf Möbel.
Dosierung: 3 Tr tägl, 5%iges Öl
Eigene Erfahrungen: nach zweimonatiger Einnahme von 4-5 Tr täglich so gut wie schmerzfrei (Gelenkschmerzen, Frozen Shoulder, LWS-Probleme).

Ein Dreifach Hoch auf CBD :-)
Viele Grüße, Vera
Heilen ist Erinnern.
Antworten
#3
Das ist doch mal eine gute Nachricht! Smile
Antworten
#4
Liebe Vera,

welches CBD-Öl nimmst Du ein?
Kannst Du eine Marke bzw. ein Produkt
empfehlen? Es gibt ja auf dem Markt eine
Menge Anbieter, so dass die Wahl schwer fällt.


Alles Liebe und vielen Dank im voraus
Bernd
Das Leben werden wir nur erfahren, wenn wir bereit sind uns immer wieder neu auf den Weg zu machen. Heart
Anselm Grün




Antworten
#5
Danke, dass ihr dieses Thema aufgreift!
Ich möchte es auch sehr gerne die Arthrose meiner Hündin ausprobieren, da sie auf den Weihrauch mit Magenproblemen reagiert.
Aber ich bin mir auch nicht sicher, welcher Hersteller und welches Öl wirklich empfehlenswert ist.
Es gibt ja z.B. auch das Vollspektrum Öl.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der Qrcode zu dieser Seite zum testen: