Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Begründung für HPP Prüfung beim GA
#1
Hi,

ich hab mir mal den Antrag vom GA Heilbronn für die HPP Prüfung angeschaut. 
Hier steht: Begründung des Antrags...
Was schreibt man da rein? Eröffnung einer hp Praxis für Psychotherapie?

Danke schon mal und liebe Grüße 
Heike
Antworten
#2
Das würde ich auf gar keinen Fall schreiben, da Du Dich nicht Psychotherapeutin nennen darfst.
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten
#3
Das hat Heike ja auch nicht geschrieben :-) HP für Psychotherapie ist ja dasselbe wie HPP. Aber ich denke, die Frage bzw. die Antwort ist noch etwas komplexer als über das Wort nachzudenken, was man reinschreibt. Das hier zu schreiben fände ich furchtbar lang. Ergo:
Eine gute Frage für die nächste F&A-Stunde. :-)) Magst du mir die bitte nochmal kurz per Mail schicken, dann denke ich leichter dran, eine Folie für die F&A draus zu machen. Danke :-)
Liebe Grüße,
Savina
Don´t push the river - it flows by itself.
Antworten
#4
hmm. Wenn ich sage, ich möchte eine Praxis für Psychotherapie eröffnen, ist das meiner Meinung nach gleichbedeutend mit "ich bezeichne mich als Psychotherapeutin". Zähle ich mal wieder Erbsen? Mag sein...
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten
#5
Wink liebe Doro...

Vielleicht nicht Erbsen... aber ein kleines Wort fehlt.

Wir haben eine Heilpraktiker-Praxis für Psychotherapie. Und dort biete ich Psychotherapie an. Das kann ich nicht anders nennen, denn das tue ich.

Gemäß Heilpraktiker Gebührenordnung ist das mit der 19.2 abzurechnen und so zu bezeichnen.

Ob ich dann ja doch eine Psychotherapeutin bin...?

Naja... eine heilpraktische schon.

Das find ich übrigens grad SEHR praktisch ... Big Grin

Liebe Grüße

Regina
*****************************************************************
Ich habe einfach beschlossen, heute glücklich zu sein. Das reicht für den Anfang

Praxis für seelische Gesundheit in Köln 
http://www.praxis-rhv.de

Antworten
#6
auf was wir alles achten müssen  Rolleyes omg
Ich bin da vorsichtig. Mir hat neulich eine Mitschülerin gesagt "....wenn ich erst Psychotherapeutin bin, dann werde ich...". Da habe ich zusammengezuckt fragend
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten
#7
Ich sehe schon.. ein weiteres Pünktchen für die Liste für die nächste F&A-Stunde - Regina, wenn du Lust und Zeit hast, komm übrigens immer gerne dazu!!! Die nächste ist am 22.7. um 18 Uhr.
Also das neue Pünktchen wäre dann: Wie bezeichne ich mich eigentlich richtig?

Kurz aber schon hier als Ergänzung (oder eher Wiederholung :-) ) von Regina:

"Wenn ich erst Psychotherapeutin bin..." ist falsch. Der Begriff bezieht sich auf "psychologische Psychotherpeutin" und ist für selbige auch gesetzlich geschützt. Daher müssen wir den "Heilpraktiker" immer mit dabei haben, wenn wir unsere Berufsbezeichnung nennen. Was wir aber tun, ist, wie Regina ja schon sagte, ganz klar Psychotherapie. Wir sind eben HEILPRAKTIKER, die auf den Bereich der Psychotherapie eingeschränkt sind. 

Die genaue Bezeichnung varriert von Gesundheitsamt zu Gesundheitsamt - und genau so müssen/dürfen wir uns dann auch offiziell nennen. Aber es kommt auf jeden Fall IMMER der Heilpraktiker in der Bezeichnung vor.

Richtiger wäre also: "Wenn ich dann erst Heilpraktikerin für Psychotherapie bin..." oder "Wenn ich dann erst psychotherapeutischen Heilpraktikerin bin..."

Noch genauer dann im F&A :-)

Sonnigen Samstag,
Savina
Don´t push the river - it flows by itself.
Antworten
#8
(08.06.2019, 08:57)Savina Tilmann schrieb: Ich sehe schon.. ein weiteres Pünktchen für die Liste für die nächste F&A-Stunde - Regina, wenn du Lust und Zeit hast, komm übrigens immer gerne dazu!!! Die nächste ist am 22.7. um 18 Uhr.
Also das neue Pünktchen wäre dann: Wie bezeichne ich mich eigentlich richtig?

Kurz aber schon hier als Ergänzung (oder eher Wiederholung :-) ) von Regina:

"Wenn ich erst Psychotherapeutin bin..." ist falsch. Der Begriff bezieht sich auf "psychologische Psychotherpeutin" und ist für selbige auch gesetzlich geschützt. Daher müssen wir den "Heilpraktiker" immer mit dabei haben, wenn wir unsere Berufsbezeichnung nennen. Was wir aber tun, ist, wie Regina ja schon sagte, ganz klar Psychotherapie. Wir sind eben HEILPRAKTIKER, die auf den Bereich der Psychotherapie eingeschränkt sind. 

Die genaue Bezeichnung varriert von Gesundheitsamt zu Gesundheitsamt - und genau so müssen/dürfen wir uns dann auch offiziell nennen. Aber es kommt auf jeden Fall IMMER der Heilpraktiker in der Bezeichnung vor.

Richtiger wäre also: "Wenn ich dann erst Heilpraktikerin für Psychotherapie bin..." oder "Wenn ich dann erst psychotherapeutischen Heilpraktikerin bin..."

Noch genauer dann im F&A :-)

Sonnigen Samstag,
Savina
danke. Ich habe das für mich klar.
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten
#9
Für mich ging es eigentlich überhaupt nicht um die rechtliche Seite, das ist mir völlig klar.
Ich könnte die Prüfung ja auch machen, weil ich mich persönlich weiterbilden wollte oder weil ich ne Wette verloren habe. Warum fragt das GA nach dem Grund für die Prüfungsanmeldung? Und was sollte man dort antworten?

Liebe Savina, ich bin in Deinem PB Kurs nicht im HPP. Wenn Du also im HPP die Frage ausführlich behandelst ist das sicher sehr interessant für alle, aber wer erzählt es dann mir ? ;-)

LG Heike
Antworten
#10
Huhu Heike, willst Du denn den HPP noch machen, oder warum beschäftigt Dich das?
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten
#11
(08.06.2019, 09:34)dorothearose schrieb: Huhu Heike, willst Du denn den HPP noch machen, oder warum beschäftigt Dich das?

ja, ich bereite mich aktuell auf die HPP Prüfung vor
Antworten
#12
(08.06.2019, 11:24)Heike M. schrieb:
(08.06.2019, 09:34)dorothearose schrieb: Huhu Heike, willst Du denn den HPP noch machen, oder warum beschäftigt Dich das?

ja, ich bereite mich aktuell auf die HPP Prüfung vor

Verstehe! Abgesehen davon, dass ich Dir natürlich sämtliche Daumen drücke und viel Glück wünsche - ich würde ganz unkompliziert denken. Ich möchte eine Praxis führen, weil ich Menschen im Rahmen meiner Befähigung begleiten und behandeln möchte. Ich glaube, wenn wir es so sagen, ist nichts verkehrtes dran. Was sagt Dein Bauchgefühl dazu?
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten
#13
... also ich wurde zu Beginn gefragt, warum ich die Heilerlaubnis haben möchte.....

Ich war so verdutzt über diese seltsame Frage, dass ich spontan und völlig perplex gesagt habe: „naja, weil ich die brauche, um meine Praxis zu eröffnen...“

Big Grin

Die haben sich schibbelig gelacht über diese Antwort.

Sie war so offensichtlich zutreffend, dass wir dann völlig entspannt „normal“ weitermachen könnten.

Manchmal sind es die offensichtlichsten Dinge, die richtig sind....

Big Grin

Sonntagsgrüsse

Regina

P.s..... liebe Savina, ja, vielleicht komme ich wirklich dazu. Warum nicht... gerne...

Lg Heart
*****************************************************************
Ich habe einfach beschlossen, heute glücklich zu sein. Das reicht für den Anfang

Praxis für seelische Gesundheit in Köln 
http://www.praxis-rhv.de

Antworten
#14
(09.06.2019, 13:59)Regina Herzog-Visscher schrieb: ... also ich wurde zu Beginn gefragt, warum ich die Heilerlaubnis haben möchte.....

Ich war so verdutzt über diese seltsame Frage, dass ich spontan und völlig perplex gesagt habe: „naja, weil ich die brauche, um meine Praxis zu eröffnen...“

Big Grin

Die haben sich schibbelig  gelacht über diese Antwort.

Sie war so offensichtlich zutreffend, dass wir dann völlig entspannt „normal“ weitermachen könnten.

Manchmal sind es die offensichtlichsten Dinge, die richtig sind....

Big Grin

Sonntagsgrüsse

Regina

P.s..... liebe Savina, ja, vielleicht komme ich wirklich dazu. Warum nicht... gerne...

Lg Heart
rofl rofl rofl und ja: bitte dazukommen!!! Heart top2 blume
Auf Genusstour  Heart

*Denn schlimmer als zu sterben ist es, nicht zu wissen, wofür man lebt.* (Gioconda Belli)

Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
  HPP Prüfung Neumann 8 201 23.06.2019, 19:49
Letzter Beitrag: Neumann
Smile Mündliche Prüfung Jasmin Marszalek 9 227 08.06.2019, 06:13
Letzter Beitrag: Regina Herzog-Visscher
  Herzlichen Glückwunsch an Nicole Schricker zur bestandenen HPP-Prüfung ute-die-gute 10 213 04.06.2019, 16:19
Letzter Beitrag: Daniela Starke
  Herzlichen Glückwunsch an Katja K. zur bestandenen HPP-Prüfung ute-die-gute 9 430 15.05.2019, 12:09
Letzter Beitrag: Lotusmami
  Nachbesprechung der HPP-Prüfung vom 20.03.2019 - Aufzeichnung im E-Learning ute-die-gute 9 323 09.05.2019, 21:50
Letzter Beitrag: Regina Herzog-Visscher

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: