Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Autogenes Training Oberstufe - Fragen dazu?
#1
Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch gerne das Autogene Training Oberstufe näher bringen.


Wer von euch kennt dieses denn schon??

Es gibt insgesamt drei Stufen im AT:
Grundstufe - erlernen der Standardformeln, finden seines Ruheorts, sich selber in einen Entspannungszustand bringen
Mittelstufe - individuelle Formel für sich finden - formelhafte Vorsatzbildung
Oberstufe - Visualisierung erlernen - damit Probleme lösen, Lösungen finden und Ziele definieren und erreichen - Wünsche visualisieren

Schultz - der Begründer von AT - wollte mit der Oberstufe erreichen, dass jeder seine Ziele visualisieren kann und diese damit auch erreicht.
Er selber sagte, dass man die AT Grundstufe können muss, um in einen Entspannungszustand zu kommen und dann die Oberstufe anwendet.

Die Oberstufe hat sehr viel mit meditieren zu tun!
Es wird zwar hier auch mit Formeln gearbeitet, aber Du brauchst nicht zwangsläufig die Standardformeln dazu.

Du kannst also auch die Oberstufe anwenden ohne die Grundstufe zu beherrschen!
Das einzige was dann anders ist, ist dass Du eine längere Einführung in die Entspannung brauchen wirst (außer Du meditierst sowieso schon, dann hast Du vermutlich Deine eigene Strategie um in den Theta-Zustand zu kommen.

Die 7 Phasen des AT Oberstufe erlernst Du im Webinar!

Hier kannst Du noch mehr darüber lesen:
https://www.isolde-richter.de/ausbildung...g-webinar/

Die Vorstellung ist am 20. März 2018 - der Beginn des Webinars ist der 17.04.2018 Smile

Und wenn Du noch Fragen hast, dann bitte gerne HIER Heart Heart Heart
Antworten
#2
Hier auf meinem Blog habe ich einen Artikel über das Autogene Training Oberstufe.

https://www.danielastarke.de/autogenes-t...igentlich/

Würde mich freuen wenn ihr mich dort mal besucht ;-)
Antworten
#3
Guten Abend Smile
Tiger schon die ganze Zeit um das Webinar herum...
Die aktuelle Planung ist daran teilzunehmen...
Ich hoffe nur das es zustande kommt...
Wäre schon schön Smile
Lg
Lutz
Wer um das Warum seines Lebens weiß, kann fast jedes Wie ertragen.
Nietzsche
Antworten
#4
Lieber Lutz,

es wird zustande kommen ;-)

Für Dich ist es eine super Erweiterung Smile
Antworten
#5
Wenn ich richtig verstanden habe kann ich ja wenn ich es kann das at Oberstufe auch bei Klienten einbringen wenn sie noch kein at können. Wenn ich zb. Die lange einführung mit Alpha-Anker mache...lieg ich da richtig?
Habe einen Klienten der mit at auf Kriegsfuß steht aber viel meditiert...für den wäre es ja grundsätzlich möglich die Oberstufe zu machen, oder?
Wer um das Warum seines Lebens weiß, kann fast jedes Wie ertragen.
Nietzsche
Antworten
#6
(10.03.2018, 19:41)Lutz Jonas schrieb: Wenn ich richtig verstanden habe kann ich ja wenn ich es kann das at Oberstufe auch bei Klienten einbringen wenn sie noch kein at können. Wenn ich zb. Die lange einführung mit Alpha-Anker mache...lieg ich da richtig?
Habe einen Klienten der mit at auf Kriegsfuß steht aber viel meditiert...für den wäre es ja grundsätzlich möglich die Oberstufe zu machen, oder?

So Smile
Habe mich soeben angemeldet Smile
Freu mich schon auf den Kurs Smile
Kannst du vorab Literatur zur Oberstufe empfehlen? Handbuch At habe ich ja schon durchgearbeitet...Nur die Oberstufe fand ich dort schlecht beschrieben...
Und die Beschreibung in dem Buch von Delia Grasberger fand ich auch nicht so wirklich gut..lg
Wer um das Warum seines Lebens weiß, kann fast jedes Wie ertragen.
Nietzsche
Antworten
#7
Gisela Eberlein: Autogenes Training für Fortgeschrittene habe ich auch schon durch...wenn auch eine ältere Ausgabe...dort fand ich die Oberstufe auch eher schlecht beschrieben...
Wie gesagt ein paar gute Buchempfehlungen wären klasse ?
Lg?
Wer um das Warum seines Lebens weiß, kann fast jedes Wie ertragen.
Nietzsche
Antworten
#8
Buchempfehlung für das AT Oberstufe ist wirklich schwierig!

Diese wird eher stiefmütterlich angewandt.
Es gibt auch nicht so viele Menschen, die das geben.

Ich habe von Dr. med. Dr. phil. Klaus Thomas "Praxis des Autogenen Trainings" - das Buch gibt es momentan aber nur gebraucht und super teuer.
Das Handbuch hast Du ja schon.

Ansonsten wende ich es eher nur an ;-)

Übrigens:

Ja, Du kannst die Oberstufe auch bei Deinem oben benannten Klienten anwenden.
Und wirklich am besten mit dem Alpha-Anker, dann fährt der Klient in diesen Zustand und kann super gut die Oberstufe machen Smile
Antworten
#9
Ich bin schon seit einiger Zeit angemeldet, bin sehr froh dass es stattfinden wird und freue mich sehr drauf!

herzlichst

Stephan


Betrachte stets die helle Seite der Dinge
Und wenn sie keine haben

Dann reibe die dunkle bis sie glänzt

Antworten
#10
(12.03.2018, 16:36)Daniela Starke schrieb: Buchempfehlung für das AT Oberstufe ist wirklich schwierig!

Diese wird eher stiefmütterlich angewandt.
Es gibt auch nicht so viele Menschen, die das geben.

Ich habe von Dr. med. Dr. phil. Klaus Thomas "Praxis des Autogenen Trainings" - das Buch gibt es momentan aber nur gebraucht und super teuer.
Das Handbuch hast Du ja schon.

Ansonsten wende ich es eher nur an ;-)

Übrigens:

Ja, Du kannst die Oberstufe auch bei Deinem oben benannten Klienten anwenden.
Und wirklich am besten mit dem Alpha-Anker, dann fährt der Klient in diesen Zustand und kann super gut die Oberstufe machen Smile

Hallo Daniela,
danke für deine Antwort!
das buch das du empfohlen hast werde ich mal googlen...
Schön das ich es auch bei dem einen Klienten anwenden kann.
dann bin ich mal gespannt wie der Kurs wird.
freu mich schon drauf!
lg Lutz
Wer um das Warum seines Lebens weiß, kann fast jedes Wie ertragen.
Nietzsche
Antworten
#11
Hallo Ihr Lieben,
ich bin auch dabei und freu mich schon, obwohl ich wahrscheinlich immer nur die Aufzeichnungen anschauen kann.
LG Steffi






Antworten
#12
Hallo Ihr Lieben,
ich hab mir grad die Aufzeichnung des gestrigen Webinars angeschaut und auch gleich eine Frage.
Wie lange plant man für einen Kurs pro Abend. Weil ja z.B. die Farbübungen mehr Zeit in Anspruch nehmen als z.B. die Reise auf den Berg
Wisst ihr wie ich das meine?
LG Steffi






Antworten
#13
Hallo Steffi,

ja, das ist richtig.

Du kannst pro Termin 60 - 120 Minuten einplanen Big Grin 

Die 120 Minuten finde ich persönlich allerdings zu lange wenn Du einen ganzen Kurs daraus machst.

Also z.B. 60 Minuten und dafür planst Du 2 Abende mit den Farberlebnissen an.

Da komme ich aber zum Ende noch mal hin!

AT Oberstufe darf wirklich sehr individuell angewandt werden.
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Vorstellung der "Schamanischer Reisen" und "Autogenes Training - Oberstufe" Daniela Starke 9 1.061 12.05.2017, 18:58
Letzter Beitrag: Volkerchen
  AT-Oberstufe! Susanne Hottendorff 1 935 22.11.2016, 21:25
Letzter Beitrag: Daniela Starke

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste