Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Austausch von Körpersäften
#1
Hallo,
ich weiß nicht genau ob es hier an der richtigen Stelle ist, aber ich habe eine Frage:
Bei den Infektionskrankheiten gibt es im E-Learning immer wieder die Frage nach der Ansteckungsfähigkeit:
So ist z.B. die Cholera durch Tröpfcheninfektion aber nicht durch Austausch von Körpersäften übertragbar.
Huh Huh

Wie kann sie denn durch Tröpfcheninfektion aber nicht durch Austausch von Körperflüssgikeiten wie z.B. intensives Küssen übertragbar sein. Das ist doch quasi eine unmittelbare Tröpfchenübertragung.

Oder ist mit Austausch von Körperflüssigkeiten etwas anderes gemeint?

Ich stehe auf dem Schlauch Undecided
Liebe Grüße  Heart

Sunnyeve


http://www.beratungspraxis-welz.de


Antworten
#2
Liebe sunnyeve, Dankeschön für deine Frage!

Das ist einerseits reine Definitionssache mit Tröpfchen meint man ausschließlich feinste Speichel-/Schleimtröpfchen die durch SPRECHEN, HUSTEN, NIESEN NICHT Küssen übertragen werden. Andererseits weiß man dann auch schon gleich bei diesem Erregern, dass sie eine Weile an der Luft leben können. Sie haben eine Reichweite von bis zu 3 m...und können von Menschen aufgenommen werden, die nicht unmittelbar in der Nähe stehen.

Erreger die durch den Austausch von Körperflüssigkeiten (Schweiß, SPEICHEL, Muttermilch, Blut, Ejakulat, vaginal Sekret) übertragen werden, können nicht lange an der Luft überleben. Sie werden ausschließlich durch intensiven Kontakt (Küssen, Stillen, Sexualpraktiken) übertragen, manchmal selten auch durch Schmierinfektion (Chlamydien auf der Toilette, aber in der Regel weiß man WOHER man sich die geholt hat..you know...)

Ok, habe ich die Frage richtig verstanden?
Antworten
#3
Da muss ich sunnyeve aber schon recht geben:
ich denke, wenn ein Erreger durch Tröpfcheninfektion weiter gegeben werden kann, sollte das doch erst recht fürs Küssen gelten.
Dass also Tröpfchen - eine Kontaktinfektion mit einschließt, umgekehrt jedoch nicht, oder?  Blush
LG Claudia
Antworten
#4
Ja, genau es ist eben ein größeres Phänomen, dass die Erreger in den kleinsten Tröpfchen an der Luft überleben. Na klar kann ich die Influenza auch übertragen, wenn ich meine Spucke direkt in den Mund von jemandem geben würde oder Nase putze, die Hand gebe und der andere schmiert sich die Soße an seine Schleimhäute...
Antworten
#5
rofltop2
Antworten
#6
(10.02.2019, 16:40)sunnyeve schrieb: So ist z.B. die Cholera durch Tröpfcheninfektion aber nicht durch Austausch von Körpersäften übertragbar.
Huh  Huh

Hallo liebe Sunnyeve,

wo steht denn das Cholera per Tröpfcheninfektion übertragen wird? Huh  Bitte nicht merken, denn diese ist faekal oral übertragbar. Damit hast Du schon eine wichtige Brücke zum Symptom Wink


Häng Dich vielleicht gar nicht an solch "Definitionsdingen" auf, sondern schau was ist eben typisch bzw. außergewöhnlich.
Bei Austausch von Körpersäften ist oft in Richtung gemeint: "sexuell übertragbar" - dann versuche es einfach übertrieben zu merken: Ok hier gibt jeder von Beiden dem anderen was ab. Das ist bei einer Tröpfcheninfektion eher nicht der Fall: niesen, husten, feuchte Aussprache gehen meist nur in eine Richtung. Big Grin

LG Gini
Keine Zeit gibt es nicht - nur andere Prioritäten  Wink 
(Zitat: Michael A. Denck)
Antworten
#7
Danke für eure Antworten Smile
Jetzt weiß ich den Unterschied noch deutlicher, allerdings verstehe ich nicht wie eine Krankheit zwar durch Tröpfcheninfektion aber NICHT durch Austausch von Körpersäften übertragen werden kann...

Gini, ich finde die Frage nicht mehr sie war irgendwo im E-Learning bei den 380 Fragen zu den Infektionskrankheiten. Ich war auch verwirrt, da ich dachte Cholera ist immer fäkal oral... vielleicht war es dann ein Fehler.
Liebe Grüße  Heart

Sunnyeve


http://www.beratungspraxis-welz.de


Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der QR-Code zu dieser Seite zum Testen: