Willkommen Besucher aus dem Internet Hallo lieber Besucher,
schön, dass Sie bei uns gelandet sind!
Sie können als Internetgast in unserem Forum im öffentlichen Bereich lesen.
Wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten oder wenn Sie unser kostenloses Veranstaltungsprogramm nutzen möchten, so müssen Sie sich im Forum anmelden. Das kostenlose Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Kopfzeile/Seitenleiste, wenn Sie auf Veranstaltungen klicken.
Nun wünschen wir Ihnen erst einmal viel Freude beim Stöbern im Forum.
Sie werden sehen, es gibt viel zu entdecken.

Ihre Isolde Richter


Themabedankungen:
  • 0 Dankeschön(s) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Atemtherapie Block 1 - 2018 - Fragen, Feedback und Infos
#1
Hallo ihr Lieben,

danke, dass ihr heute so zahlreich live dabei wart. Es hat mir viel Spaß gemacht.

Hier ist Platz für eure Fragen, euer Feedback und für Infos.

Nächste Woche bitte eine Kerze, Streichhölzer, ein Wattebäuschchen und ein Glas Wasser und einen Strohhalm mitbringen.  Wink 

Machts euch nett. Heart

Eure Dozentin Sonja
Antworten
#2
Hallo alle,

hier nochmal die Daten zu der Terlusollogie. Begründer ist Erich Wilk.
Das Buch, das ich am meisten verwendet habe, heißt: Konstitution und Bipolarität von Charlotte und Christian Hagena
Im Netz könnt Ihr http://www.terlusollogie.de eingeben.
Es gibt mittlerweile mehrere Bücher darüber und es werden auch Therapeuten für diese Lehre ausgebildet.

Darüber hinaus gibts ein österreichisches Ehepaar, das Mondwissen vermittelt. Die haben einen ähnlichen Ansatz, jedoch nicht ans Geburtsdatum gekoppelt.
Zu finden unter: http://www.paungger-poppe.com Dort ist die Einteilung nicht lunar und solar, sondern alpha und omega.

Es geht bei beiden Varianten nicht nur ums Atmen, sondern um den ganzen Körper und auch die Gestaltung des Alltags.
Sehr spannend, aber hier eindeutig zu viel. Und vielleicht passt es ja auch zu dem, was noch kommt :-)

Ich hab mich gefreut, dabei zu sein, auch wenn mich das ganze "medizinische" ein bißchen erschlägt...

Lassts Euch gut gehen, bis nächste Woche!
Liebe Grüße,
Karin
Antworten
#3
Vielen Dank liebe Sonja,

es war sehr informativ und klar, freue mich schon aufs nächste Mal. hab auch dank für die vielen ausführlichen Informationen, Deine Passion fürs Atmen steckt richtig an. Ist es vielleicht möglich, die Handouts in Skriptform zu erhalten? Ich finde es immer schade, so viel Papier für wenige Worte zu verbrauchen.
Ganz lieben Gruß,
Antje
Antworten
#4
Guten morgen 

liebe Karin  Heart  
Danke für deinen Input und deine Erfahrung zum Thema Terlusollogie
Eine schöne ergänzende Betrachtungsweise, zu der ich in der nächsten Woche etwas sagen kann. Das medizinische haben wir dann auch fast geschafft!  Wink Cool


liebe Antje  Heart 
Danke für dein nettes Feedback. 
Die HandOuts sind nicht schreibgeschützt, du kannst also ohne Probleme die Texte auf den Seiten kopieren und in einem Word-Dokument zusammenfassen. 
Danke aber für Anregung, ich werde da bei Gelegenheit mal schauen, ob ich die Zeit finde, sowas grundsätzlich zu machen.....

Hab einen schönen Tag. 

Liebe Grüße

Deine Dozentin Sonja
Antworten
#5
Danke liebe Sonja <3
Antworten
#6
Liebe Sonja,

könntest Du uns bitte den Link schicken, in dem das bewegte Bild über die Atmung zu sehen ist. Im Skript ist es ja nicht als bewegtes Bild.
Vielen lieben Dank

Michaela Uhl
Antworten
#7
Liebe Sonja,

nur zu Deiner Info:

Ich hab versucht, das Rechenbeispiel für die Vitalkapazität auf Seite 18 nachzuvollziehen.

Ich bin immer auf ganz andere Werte gekommen. Könntest Du bitte nochmals nachrechnen?

LG, Michaela Uhl
Antworten
#8
Liebe Michaela,

ups, das ist mir durchgegangen Blush .....entschuldige bitte die verspätete Antwort:

Zur Rechenformel: 
VCw = (21,78 - 0,112a) x g (in cm³)

Ich bin 59 Jahre alt, deshalb lautet die Formel für mich:

(21,78 - 6,6) x 168 = 2550 cm³ = 2,6 l

Auf der Folie in den Begleitmaterialien war ein anderes Alter im Fallbeispiel.
Auf welchen Wert bist du denn gekommen?

Hab einen schönen Tag Heart
deine Dozentin Sonja 
Antworten
#9
Liebe Michaela,

zu dem bewegten Bild:

Expiration - Inspiration

LG
Sonja
Antworten
#10
(04.10.2018, 12:42)Sonja s-harwardt schrieb: Liebe Michaela,

ups, das ist mir durchgegangen Blush .....entschuldige bitte die verspätete Antwort:

Zur Rechenformel: 
VCw = (21,78 - 0,112a) x g (in cm³)

Ich bin 59 Jahre alt, deshalb lautet die Formel für mich:

(21,78 - 6,6) x 168 = 2550 cm³ = 2,6 l

Auf der Folie in den Begleitmaterialien war ein anderes Alter im Fallbeispiel.
Auf welchen Wert bist du denn gekommen?

Hab einen schönen Tag Heart
deine Dozentin Sonja 

Liebe Sonja,

ich bin auf das selbe Ergebnis wie Du hier im Beispiel gekommen.
Im Skript ist trotz der anderen Zahlen auch noch ein "Rechenfehlerchen"...

Danke für die Antwort,

Michaela
Antworten
#11
Hallo Sonja!
Frage zum Thema "Organuhr":
Es heißt ja, zw. 13 und 15 Uhr ist die Gegenzeit der Leber, d.h., dass wir sie in dieser Zeit gut unterstützen können in ihrer "Pause".
Wie ist das nun mit der Lunge?? Macht sie auch "Pause"?? Kann man sie auch unterstützen?
Bestimmt ist es besser, sie ständig mit guter Ausatmung zu unterstützen, bei der Leber gibt es halt den Leberwickel und so kam bei mir die Frage zur Lungenunterstützung.
Freu mich auf morgen!
Neblige Grüße aus Violau!
Christine
Antworten
#12
Liebe Christine,

du hast völlig Recht, ja auch die Lunge hat "ihre"Zeit.

Diese ist zwischen 3-5 Uhr und hier vollzieht sie ihren Reinigungsprozess......bei geöffnetem Fenster schlafen ist empfehlenswert.

Übrigens, die Leberzeit ist zwischen 1-3 Uhr - hier läuft die Entgiftung auf Hochtouren.....


Heart So ihr Lieben, hier kannst du noch deine Fragen einstellen, wenn du heute Fragen hast.
Es hat mir heute viel Spaß gemacht, ihr seid eine tolle Gruppe! Heart Heart 

Genieße den Restabend und bis nächste Woche
Deine Dozentin Sonja
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
  Atemtherapie 2018 - Block 1 - Wer ist dabei? Sonja s-harwardt 26 630 13.10.2018, 18:54
Letzter Beitrag: barbaramue
  Atemtherapie 2018 - Fragen, Feedback und Infos Sonja s-harwardt 17 699 26.09.2018, 08:36
Letzter Beitrag: Sonja s-harwardt
Video Mayim Bialik über Atemtherapie für gestresste Mütter corneliagrae 1 94 02.09.2018, 06:51
Letzter Beitrag: Sonja s-harwardt
  2. Arbeitskreis - Atemtherapeuten 31.08.2018 Sonja s-harwardt 6 158 02.09.2018, 06:49
Letzter Beitrag: Sonja s-harwardt
  Unterschied Atemtherapeut und Atemtherapie Isolde Richter 6 155 21.08.2018, 12:20
Letzter Beitrag: corneliagrae

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Über Uns

Weitere Informationen über uns, die Heilpraktikerausbildung sowie unsere Weiterbildungen für Heilpraktiker finden Sie auf unserer Homepage. Unser weiteres Angebot:

Handy APPs

Unsere kostenlosen und werbefreien Lern-APPs rund um das Thema "Heilpraktiker werden / Heilpraktiker wissen" für Handys.

Weitere Angebote

Partner Shop:


Der Qrcode zu dieser Seite zum testen: