Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Paraphrasieren üben!
#1
Hallo zusammen Smile

ich fand unseren heutigen PB-Kurs-Abend wieder sehr interessant und spannend.

Mir ist heute - durch die Erklärung der neuronalen Netzwerke - so richtig bewusst geworden, wie wichtig das ständige Üben einer neuen Technik ist. Das Beispiel mit Deiner Karte, liebe Savina, und dem Text als "Buchstabensalat" hat es schön verdeutlicht.

Nun möchte ich mir den Spaß machen und einen solchen Text hier einstellen:
(Wer den nachfolgenden Text also gut lesen kann, hat eine dicke Datenautobahn im Lesen-können  Wink )

Selbstwahrnehmung

ist die Figähkiet, die eiengen Stummiegnn, Emtionoen und Motvationien - einlschießilich irher Wiunrkg auf adnere - zu ernnkeen und zu verehsten.


Und vielleicht mag jemand von meinen Mitschülern, die folgende Aussage paraphrasieren?:

Ich bin schon in Vorfreude auf unseren nächsten Unterricht.

Liebe Grüße
Birgit
Antworten
#2
(11.10.2017, 22:41)Birgit3 schrieb: Hallo zusammen Smile

ich fand unseren heutigen PB-Kurs-Abend wieder sehr interessant und spannend.

Mir ist heute - durch die Erklärung der neuronalen Netzwerke - so richtig bewusst geworden, wie wichtig das ständige Üben einer neuen Technik ist. Das Beispiel mit Deiner Karte, liebe Savina, und dem Text als "Buchstabensalat" hat es schön verdeutlicht.

Nun möchte ich mir den Spaß machen und einen solchen Text hier einstellen:
(Wer den nachfolgenden Text also gut lesen kann, hat eine dicke Datenautobahn im Lesen-können  Wink )

Selbstwahrnehmung

ist die Figähkiet, die eiengen Stummiegnn, Emtionoen und Motvationien - einlschießilich irher Wiunrkg auf adnere - zu ernnkeen und zu verehsten.


Und vielleicht mag jemand von meinen Mitschülern, die folgende Aussage paraphrasieren?:

Ich bin schon in Vorfreude auf unseren nächsten Unterricht.

Liebe Grüße
Birgit

Hallo Birgit,

das ist super Smile

leider konnte ich gestern nicht live dabei sein und muss noch nacharbeiten, war sicherlich wieder recht spannend.

Den Text konnte ich auf Anhieb lesen - juchuuu

und ich versuche es mal mit dem paraphrasieren

Der PB Kurs war wieder sakrisch guad und es freid di scho wenn PB wieder kimmt.

Angel Ach nee, nicht in bairisch sorry  

dann vielleicht so

Der Kurs ist wieder sehr interessant gewesen und Du bist schon ganz aufgeregt auf unsere nächste Unterrichtseinheit.
ganz  Heart Grüße 
Dani


Sei Du selbst! Alle anderen sind bereits vergeben (Oscar Wilde)
Antworten
#3
(12.10.2017, 20:40)DaniBene schrieb: Hallo Birgit,

Der Kurs ist wieder sehr interessant gewesen und Du bist schon ganz aufgeregt auf unsere nächste Unterrichtseinheit.

Ja, genau, liebe Dani  Smile

und jetzt ich:

Du musst also noch die Webinar-Aufzeichnung anschauen, weil Du leider nicht live dabei sein konntest?

Liebe Grüße
Birgit  Smile
Antworten
#4
Ja genau, Birgit   Big Grin Big Grin  




So dann werde ich mal versuchen einen Satz vorzugeben Huh

Nicht nur theoretische sondern auch praktische Grundlagen sind nötig um erfolgreich im aktiven Gespräch zu sein. Bei Savina bekommen wir bestimmt genug Gelegenheit dazu  Big Grin

Als ich heute in der Stadt unterwegs war, konnte ich nicht umher in die große Buchhandlung hinein zugehen. Ich war wieder berauscht von dem Angebot und hätte am liebsten alle eingepackt, doch 2 Stück mussten ausreichend sein für heut.
ganz  Heart Grüße 
Dani


Sei Du selbst! Alle anderen sind bereits vergeben (Oscar Wilde)
Antworten
#5
So jetzt will ich mal berichten, ich habe mit meinem Mann die Übung gemacht und wir machten einen 20 minütigen Spaziergang ohne zu sprechen, ich habe ihm vorher erklärt, was wir heute beachten sollten und wie soll ich sagen, anfangs war es schon komisch, so ohne zu reden durch den Wald zu laufen........nach kurzer Zeit war es aber schon gut und normal. Es war aber ganz spannend, denn nach einiger Zeit waren meine Gedanken total woanders und ich fand das wieder zurückkommen ziemlich schwierig, aber es ging, doch dann rutschte ich in das andere Extrem. Da bei meinem Mann demnächst eine Untersuchung wg. seiner Krebsgeschichte bevorsteht war ich so tief bei ihm, dass ich fast weinte............also wieder schlimme Gedanken verdrängen, dann ging es und ich konnte mich auch auf die Laubfärbung einlassen, das war sehr schön, aber es kam mir dann so ziemlich wellenförmig vor,dass ich gedanklich abdriftete. Ich fand es auf jeden Fall megainteressant. Interessant war es danach, denn ich wollte ihm unbedingt erzählen, was mir während des Spaziergangs im Wald aufgefallen ist, also was ich ihm sonst während des Spaziergangs erzählt hätte, das hatte ich dann total vergessen und wir waren plötzlich beide froh wieder miteinander zu sprechen, das war irgendwie ein Gefühl wie Heim"kommen". Ich bin mal gespannt, wir werden es nochmal probieren........
Liebe Grüße Eva
Rolleyes Der Weg zum Ziel ist niemals gerade Shy

Patentante von UlrikeJ und ulrikehuma
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste