Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Feedback erwünscht: Belastende Erinnerungen mit EFT auflösen
#1
Liebe KursteilnehmerInnen,

nun ist es schon wieder vorbei unser Webinar zu "EFT für belastende Erinnerungen" Rolleyes wie schnell das geht... und eigentlich könnte man nochmal 4 Einheiten dranhängen Big Grin

Eine never-ending-Story, das Thema rund um`s Klopfen und vor allem wie man es gut und sinnvoll einsetzt.

Euer Feedback ist nun sehr erwünscht hier an dieser Stelle, wer mag, darf sich dazu äußern. Ich nehme auch gerne Hinweise entgegen, wenn es Änderungsvorschläge oder Erweiterungsmöglichkeiten betrifft. Ich bin immer bereit, dazuzulernen und mich den Bedürfnissen der Schüler so weit es geht anzupassen.

Nun wünsche ich Euch erst einmal einen schönen Tag... für Manche ist er ja sehr aufregend heute... ich fiebere in Gedanken schon mit Heart Heart 

liebe Grüße

Regina
*************************************
NICHTS verändert sich...
bis man sich selbst verändert.
Und plötzlich verändert sich ALLES!
Antworten
#2
Liebe Regina und liebe Mitlernenden oder künftig Interessierten,

ja, rasend schnell vergingen diese 4 eindrucksvollen Lerneinheiten rund um das Thema der belastenden Erinnerungen und ich hätte auch gerne noch weitere angehängt und dabei bestimmt genau so begeistert zugehört und zugesehen, welche faszinierenden Möglichkeiten du uns aufgezeigt hast, um mit diesem doch eher schwierigen Themenfeld sehr einfühlsam, behutsam und zugleich effektiv und heilsam zu arbeiten, wenn das Verständnis sowohl für die Technik von EFT als auch für die Thematik der belastenden Erinnerungen bzw. von Trauma erst einmal gut und gründlich verinnerlicht sind.  Und dass dem so ist, dafür hast du mit diesem Webinar den bestmöglichen Grundstein gelegt, auf dem sich weiter aufbauen lässt, sei es in einem künftig folgenden Präsenzseminar oder in weiteren Webinaren. Beidem sehe ich mit viel Vorfreude entgegen und bin schon jetzt gespannt auf das Folgethema Smile  

Aus meiner Sicht war es ein perfekter Kurs, angefangen von der wie gewohnt sehr sorgfältigen konzeptionellen Planung, über die konkrete Umsetzung in jeweils sehr konzentrierten und lebendigen Vorträgen über Theorie und praktische Fallbeschreibungen bis hin zu dem umfassenden und inhaltlich wie optisch optimal aufbereiteten Begleitmaterial. Für all das ein sehr herzliches Dankeschön!!!

Ich hätte mir im Vorfeld trotz aller bestehenden Erfahrungen nicht vorstellen können, dass all dies via Webinar wirklich vermittelbar ist. Besonders schön empfand ich es, wie du im Kurs teilweise auch bereits bestehendes Grundwissen über Trauma und spezifische Behandlungsmöglichkeiten aus ganz verschiedenen Bereichen eingebaut, aufgefrischt und sehr differenziert weiterentwickelt hast und all dies mit DEINER ganz individuellen, achtsamen,  einfühlsamen, wertschätzenden und gleichzeitig sehr präzisen und sorgfältigen Arbeitsmethode verknüpft hast. Dabei hatte ich immer den Eindruck, du gehst dabei fast spielerisch und mit viel Leichtigkeit vor, nimmst damit diesem schweren Thema viel von seiner Last ... Es war wirklich ein Vergnügen, dir dabei über die Schulter schauen zu können und parallel im eigenen Klopfen zu erleben, wie sich die Dinge dabei fast von alleine ent-wickeln, ent-wirren, ent-zerren und sich Schritt um Schritt neue Perspektiven und Lösungen aufzeigen.
Liebe Grüße
Annette

"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern, die anderen Windmühlen" (aus China)
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Belastende Erinnerungen mit EFT auflösen! Regina Herzog-Visscher 34 1.338 10.10.2017, 11:35
Letzter Beitrag: Regina Herzog-Visscher
  Feedback vom EFT-Praxisseminar in Köln stephanme 5 507 10.05.2017, 11:38
Letzter Beitrag: martinagra
  EFT-Kursende und Feedback Regina Herzog-Visscher 11 667 09.05.2017, 16:06
Letzter Beitrag: BirteH.

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste