Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2017 BASISTHERAPIE - Entgiftung & Darmsanierung
#1
Basistherapie: Entgiftung und Darmsanierung sind ein "Muss" für jeden Therapeuten, damit die verordneten Heilmaßnahmen besser wirken. Wichtigste Aspekte für Ihre naturheilkundliche Praxis:
 
Die Grundregulation:
Die sogenannte Grundregulation, ein Begriff den Prof. Dr. Alfred Pischinger geprägt hat, beschreibt die Zusammenhänge, Funktionalität und wichtige Rolle des Bindegewebes und der Matrix.
 
Die Biochemie der Entgiftung:
Der Entgiftungsbegriff hat eine langjährige Tradition in der Naturheilkunde. Sowohl durch traditionelle, wie auch  durch modernde Labordiagnostik, können wir an einer wichtigen Basis ansetzen, wenn wir wissen, wie die individuelle Reaktionslage im Hinblick auf Entgiftungsfunktionen ist und angepasste Maßnahmen zu Unterstützung ergreifen
 
Die Ausleitung:
Aus- und Ableitungsverfahren begleiten die Naturheilkunde seit Jahrhunderten und stammen aus der alten Lehre, der Humoralpathologie. 
 
Die Darmsanierung:
Der Tod sitzt im Darm – eine Weisheit mit Tradition.
Das Mikrobiom des Darms ist faszinierend und nahezu eine "therapeutische Wündertüte". Heute können wir die alte Lehre mit moderner  Diagnostik untermauern.
 
Kurstage 1 und 2 mit Silke Uhlendahl: 
Die sogenannte Grundregulation liefert das Grundverständnis für die Basistherapie und bildet das Bindeglied zwischen traditioneller Humoralpathologie und der modernen Medizin.
Jede Körperzelle muss adäquat versorgt werden, um permanent über die Mitochondrien Energie bereitstellen zu können. Die individuelle Biochemie der Entgiftung spielt dabei eine besondere Rolle und Grundkenntnisse darüber helfen viele Therapiestrategien besser nachvollziehen und individualisierter planen zu können. 
Die wichtigsten Aus- und Ableitungsverfahren werden Sie im Kurs kennenlernen!
 
Kurstag 3 Schwerpunkt Entgiftung mit Stephanie Meurer:
Unser Organismus muss sich mit einer Fülle von Giftstoffen auseinandersetzen. Wir kommen täglich mit schätzungsweise 60.000 körperfremden Stoffen in Berührung. Die Zwischendeponien sollten regelmäßig gereinigt -entgiftet- werden, da sonst eine gestörte Kommunikation der Botenstoffe im Körper entstehen kann, wodurch der Körper empfänglicher für Erkrankungen wird. Am heutigen Kurstag stehen verschiedene Arzneien auf dem Programm und die Inhaltstoffe, Zubereitungsarten und Indikationen werden besprochen.
 
Kurstage 4 und 5 mit Silke Uhlendahl: 
Das Mikrobiom des Darms hat in der Therapie einen enorm wichtigen Stellenwert. Wir wissen heute, dass viele chronische Beschwerden auch mit Veränderungen des Mikrobioms einhergehen. Ebenso kann eine Verschiebung des pH Werts oder Änderung der Ernährung den Lebensraum der Mikrobiota verändern. 
Wir besprechen diagnostische Parameter und Therapieansätze, die sich in jahrelanger Praxis bereits bewährt haben. 
 
Kurstag 6 Schwerpunkt Darmsanierung mit Stephanie Meurer: 
Darmreinigung, Darmentgiftung und Darmsanierung sind sehr unterschiedliche Maßnahmen. Zur Unterstützung dieser Maßnahmen kommen eine Vielzahl unterschiedlicher Arzneimittel zum Einsatz - diese Medikamente für den Darm stehen heute im Mittelpunkt. Neben den Präparaten zur mikrobiologischen Therapie haben sich unterstützend besonders homöopathisch und spagyrisch aufbereitete Pflanzen bewährt. Sie haben in der Regel weniger Nebenwirkungen als synthetische Medikamente und schädigen nicht die natürliche Darmflora. Auch für eine langfristige Einnahme sind sie daher gut geeignet.
 
Heart-liche Grüße

Silke Uhlendahl


Meine Forenbeiträge sind keine Therapieempfehlungen und  ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.
Antworten
#2
Wir haben ja einen weiteren Kurstag bekommen und freuen uns, das sich schon so viele von euch vorangemeldet haben!

Toll das ihr dabei sein werdet!

Wir würden uns freuen, wenn ihr euch gern schon mal vorstellen mögt hier bei uns!

Steffi und ich freuen uns schon auf euch!
Heart-liche Grüße

Silke Uhlendahl


Meine Forenbeiträge sind keine Therapieempfehlungen und  ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.
Antworten
#3
Liebe Silke, liebe Steffi,
Ich mache mal den Anfang. Ich bin seit Januar dem „Silke-Virus“ verfallen und
habe die Frauenheilkunde und alle weiteren Zusatzkurse von Silke besucht
und freue mich nun sehr, endlich die von Silke oft erwähnt Basistherapie zu lernen.
Ich lebe zur Zeit in USA und bin froh, dass dieser Kurs abends ist,
so dass ich auch live dabei sein kann.
Liebe Grüße nach Deutschland,
Katharina
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kurs Basistherapie 2016 Silke Uhlendahl 58 4.483 06.12.2016, 15:12
Letzter Beitrag: Silke Uhlendahl
  Darmsanierung bei Magersucht helgasc 5 1.756 11.09.2016, 15:47
Letzter Beitrag: Silke Uhlendahl
  Entgiftung mit Kräutertabletten berndher 4 1.981 24.06.2016, 15:41
Letzter Beitrag: berndher
  Entgiftung nach Antibiotikatherapie stefaniemar 9 2.210 21.12.2015, 13:51
Letzter Beitrag: Antje
  Darmsanierung während oder nach Antibiotika Passiflora 15 11.131 01.06.2015, 10:06
Letzter Beitrag: Passiflora

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste