Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DD-Kurs zur Intensivierung des Wissens! Feedback erwünscht
#1
Liebe Teilnehmer des (der) alten DD-Kurse!

Bald startet der neue DD Kurs für HPP, in dem vorhandenes Wissen komprimiert wiederholt wird und anschließend durch Fallbeispiele gefestigt werden soll.

https://www.isolde-richter.de/ausbildung...binar.html

Es gibt sicher noch den ein oder anderen Schüler, der nicht so genau weiß, ob der Kurs für ihn passend ist oder ob er das erfüllt, was er sich davon versprechen würde. Ich selbst weiß aus Erfahrung, dass ich mich von Bewertungen jeder Art sehr leiten lasse. Überwiegend habe ich damit auch gute Einkäufe getätigt. Leider kann ich den Kurs nicht beim berühmten "a..." -Händler bewerten lassen... ich gebe zu, die vergebenen Sternchen dort würden mir sehr gut gefallen Big Grin.

Falls der ein oder andere der Absolventen hier sein Feedback als Entscheidungshilfe für künftige Teilnehmer hinterlassen möchte, würde ich mich sehr freuen! War es hilfreich, die Theorie zu wiederholen, bzw. war der Umfang des theoretischen Teils angenehm, zu viel, zu knapp? War der Kurs grundsätzlich nützlich im Hinblick auf die Prüfungsvorbereitung (es ist ja kein reiner Prüfungsvorbereitungskurs)? Wie empfandet Ihr die Anzahl der aktiven Teilnehmer ... konntet Ihr so oft "drankommen" wie  Ihr es  gewünscht habt? Wie nützlich waren die vorgeschlagenen "Hausaufgaben"?


Vielen Dank im Voraus an alle, die sich daran beteiligen möchten!
... und viele Grüße und Wünsche für einen schönen Tag an alle, die das lesen Smile

Regina
*************************************
NICHTS verändert sich...
bis man sich selbst verändert.
Und plötzlich verändert sich ALLES!
Antworten
#2
Liebe Regina und liebe HPPAs,

gerne gebe ich als ehemalige Teilnehmerin des Kurses hier mein Feedback und kann ihn allen HPPAs nur wärmstens empfehlen. Aus meiner Sicht bietet er die optimale Schnittstelle zwischen dem umfangreichen Basiskurs, der die theoretischen Grundlagen vermittelt und der intensiven Prüfungsvorbereitung.

Anhand vieler praktischer Fallbeschreibungen, die „bunt wie das Leben“ zusammengestellt sind, wird die doch manchmal recht trockene Theorie rund um die verschiedenen Störungsbilder tatsächlich differenzierbar, griffig und fassbar. Zahlreiche Diagnosefälle, Eselsbrücken und Bilder helfen dabei, den Lernstoff einprägsam zu erarbeiten, zu verinnerlichen und nachhaltig zu erinnern.

Die jeweiligen Themenfelder umfassen jeweils einen verkürzten Theorieteil, der den Stoff des Basiskurses in übersichtlich gestalteter Form neu aufbereitet und dazu eine optimale Ergänzung bietet, sowie im Anschluss viele Praxisfälle, die dann ausführlich besprochen werden. Und das ist m.E. auch die große Stärke des Kurses: zum Sprechen zu kommen, strukturiert und schlüssig anhand gegebener Kriterien klar zum Ziel der passenden Diagnose zu kommen. Jeder Teilnehmer hat den angemessenen Raum, sich aktiv einzubringen und damit auch viel Übung und Sicherheit in der Bearbeitung der „Fälle“ zu gewinnen. Anhand der Hausaufgaben kann das bereits erarbeitete Themenfeld vertieft werden und wird bei Bedarf ausreichend im Folgetermin nachbesprochen.

Der Kurs setzt seinen Schwerpunkt auf die relevanten Störungsbilder, die in den meisten Prüfungsämtern auf der Prioritätenliste der praktischen Prüfung stehen und somit wird auch weitestgehend ein "Verzetteln" in Spezialnischen beim Lernen vermieden.

So macht Lernen Spaß und auch der Humor kommt in diesem Kurs definitiv nicht zu kurz – also eine klare Empfehlung von meiner Seite top2
Liebe Grüße
Annette

"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern, die anderen Windmühlen" (aus China)
Antworten
#3
Hallo zusammen,

ich fand Regina´s Differential-Diagnose-Kurs für angehende HPP´s auch einmalig und super hilfreich, um mein bereits vorhandenes (theoretisches) Wissen auch praktisch anzuwenden, Zusammenhänge besser zu verstehen und in vielen, vielen Fallbeispielen zu üben und zu sprechen.

Solche Fallbeispiele aus der Praxis sind ja auch Bestandteil in (fast) jeder mündlichen Prüfung.

Regina zeigte uns Schritt für Schritt
- in welcher Reihenfolge wir bei den Praxisfällen/Fallbeispielen richtig und systematisch vorgehen
- welche Fragen wir stellen können, um weitere Informationen vom Patienten zu bekommen
- auf welche Dinge oder Signalwörter wir besonders achten müssen, um z.B. andere Krankheiten/Störungen differentialdiagnostisch voneinander abzugrenzen,
- wie wir psychiatrische Notfälle wie z.B. Suizidalität, ein Delir oder Psychosen erkennen können
um so schlussendlich mit der richtigen (Verdachts-)Diagnose sicher ans Ziel zu kommen.

Außerdem gibt es einen Theorieteil, wo jedes einzelne Kapitel von F0-F9 inkl. der wichtigsten Krankheitsbilder auch nochmal kurz besprochen wird.

So bekommt ihr also jedes Kapital der ICD-10 nochmal in Kurzform aufbereitet und könnt es euch im Anschluss an jede Schulung als pdf-Datei abspeichern oder ausdrucken. Für das Lernen ist das natürlich toll, weil man das Wichtigste und Wesentliche zu den einzelnen Krankheiten inkl. Eselsbrücken und Lernankern nochmal auf einen Blick hat. Der ganze Stoff erscheint dadurch viel übersichtlicher und überschaubarer, was mir persönlich sehr viel Mut gemacht hat Smile

Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Vorteil ist, dass ihr euch jede Einheit als Aufzeichnung im Archiv (E-Learning) immer wieder ansehen könnt. Also wenn ihr z.B. nochmal was wiederholen wollt, oder zur Auffrischung des Stoffes kurz vor der Prüfung. Super effektiv!!!

Wir sind in diesen 15 Einheiten zu einem richtig tollen Team geworden, es hat riesig Spaß gemacht, von und mit Regina zu lernen. Smile

Außerdem hat sich aus den Teilnehmern unseres Kurses eine tolle Lerngruppe gebildet, die sich bis heute regelmäßig trifft und Kontakt hält.

Fazit:
Für einen Preis von aktuell 360,- Euro ist dieser DD-Kurs mit 15 Einheiten á 120 min wirklich ein Geschenk.
Antworten
#4
Bin angemeldet und freue mich so auf den Kurs. Nach euren Feedbacks jetzt noch mehr.... Habe mit Regina schon ein bisschen im Forum "geübt" - das hat mir schon dabei geholfen die Theorie griffiger werden zu lassen... Freu...bald geht es los Smile
Liebe Grüße
Tanja

Antworten
#5
Liebe fleissige Menschen und zukünftige HPPler,

mit Regina Herzog-Visschers DD-Kurs habe ich 300% meines Wissen aufbereitet (Wissensvermittlung - ÜbenÜbenÜben - Begleitung) und schöne Menschen kennen gelernt. Die Aussagen oben treffen vollkommen zu.

Bevor wir ins praktische Üben gingen, brachte sie uns nicht nur eine strukturierte Zusammenfassung des Stoffes nah, sondern engagierte sich für jeden Einzelnen. Ich bin sicher, dass ich ohne diesen Kurs nie die Prüfung in diesem Durchmarsch geschafft hätte. Hier lernt ihr die Hintergründe zu verstehen und behaltet immer wieder den Überblick über den Psychopathologischen Befund und die gängisten Themen der ICD10. Auch Notfälle und Anamnese kommen nicht zu kurz. Es machte mir sogar Spaß, denn neben Sherlock Holmes war auch der Adler dabei. Kreativität spielt eine wichtige Rolle, Lernstoff zu verinnerlichen. Für mich tip top.

Regina kennen gelernt zu haben und begegnet zu sein, ist eine Bereicherung in meinem Leben. Wir können gerne mehr solcher Dozenten gebrauchen. Achtsam, direkt, klar und sehr liebenswürdig.

Daniele Susanne
Antworten
#6
Liebe Feedbacker,

Ganz herzlichen Dank von mir, dass Ihr Zeit und Worte eingesetzt habt für meinen Kurs!

Es beflügelt die eigene Arbeit Heart

Für künftige Teilnehmer oder solche, die noch schwanken, ist Euer Feedback eine kleine Starthilfe Smile

Danke dafür!

Regina
*************************************
NICHTS verändert sich...
bis man sich selbst verändert.
Und plötzlich verändert sich ALLES!
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Lerngruppe HPP DD-Kurs thorstenka 7 977 04.01.2017, 13:12
Letzter Beitrag: thorstenka

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste