Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NEUES Webinar "Stresskrankheiten" - Start 19. Sept. 17
#1
Lightbulb 
Servus miteinander,

Viel positives Feedback und der Wunsch nach "mehr" haben uns ein neues Webinar im Rahmen der Fortbildung "Volkskrankheiten - ganzheitliche Therapiekonzepte für die Praxis" konzipieren lassen.

Mitte September 2017 startet nun der "Meisterkurs" Stresskrankheiten als Webinar  Big Grin

Ich möchte euch hier die Inhalte des Webinars (5 Termine) kurz vorstellen und euch die Möglichkeit geben, Fragen hierzu ins Forum zu schreiben.

Der Kursblock im September 2017 "Stresskrankheiten" richtet sich überwiegend an die Teilnehmer des diesjährigen Webinars "Volkskrankheiten". Aber auch Quereinsteiger werden ihren Nutzen draus ziehen können und ganz viele Zusammenhänge von unseren Stresskrankheiten/Volkskrankheiten im Ganzen verstehen und dann durchdachte, ganzheitlich Therapien aufbauen können.
In 2018 werden die Stresskrankheiten im Anschluss an das Webinar "Volkskrankheiten - ganzheitliche Therapiekonzepte für die Praxis" ebenfalls wieder stattfinden - wenn der Kurs zustande kommt.
 
Auf dem Plan stehen Erkrankungen wie Alzheimer (= Diabetes Typ3), Demenz, Migräne, Schilddrüsenerkrankungen, Silent Inflammation (EBV, Borreliose, etc.).
Allen gemein ist eine starke Ursache: Stress! Der Stressbegriff ist vielseitig auslegbar und bedeutet organisch aber im Wesentlichen eine chronische Hyperaktivität des ZNS (ausgelöst durch unterschiedliche Stressoren) mit den entsprechenden Reaktionen unseres Organismus ("flight oder fight"). Hierbei erleidet das Gehirn akuten Glukosemangel den es mit verschiedenen Mechanismen entgegenwirkt und es kommt zu einer Allokation (Umverteilung) der Glukose. Wie das im Einzelnen funktioniert und mit welchen Folgen für den Körper werde ich euch im Webinar ausführlich erklären. Neugierigen sei jetzt schon das Buch "das egoistische Gehirn" von Achim Peters empfohlen.
 
Am ersten Kursabend wird erklärt, wie die neuroendokrine Stressachse funktioniert, die Relevanz von bewussten - aber auch unbewussten - Stressoren für den Körper, wie das Gehirn reagiert (Buchtipp: Das egoistische Gehirn) und Labor-Analytik (genetische Parameter, Endokrinologie, oxidative Parameter, Neurotransmitter, Stoffwechsel, Entzündungsparameter, mitochondriale Funktionen, Immunsystem etc.)
 
An den weiteren Kursabenden gibt es für die einzelnen Themen auf Basis der Befunde ganzheitliche Therapieansätze sowohl für die Prävention wie auch die effektive naturmedizinische Begleitung im Krankheitsgeschehen.
 
5 Termine à 1,5 bis 2 Stunden:
  • Stress-Medizin - die Größte Herausforderung unserer Zeit
  • Alzheimer, Demenz
  • Migräne
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Silent Inflammation (EBV, Borreliose, HPV)

In meinen Kursen ist mir immer wichtig, dass die Teilnehmer die Zusammenhänge verstehen, warum der Körper diese oder jene Reaktion einleitet bzw. die krankheitstypischen Symptome zeigt. Man muss verstehen, wie der Körper tickt um die richtige Therapie einzuleiten. Die erfolgreiche Therapie besteht (bei mir) immer aus einer "Basistherapie" (Ernährung, OM, Darm, Matrix, Zellen/Mt) und der "Naturmedizinischen Begleittherapie" (Homöopathie, Phyto, Neuraltherapie, BB, SS, Gemmo, Ordnungstherapie, Physikalische Therapie, etc.).
Deshalb dreht es sich am ersten Kursabend um die Grundlagen der Stressmedizin (ATP-Sensoren im Gehirn, Allokation der Glukose, brain-pull, body-pull, Ausschüttung von Adrenalin/Noradrenalin/Insulin, Wirkung von Orexin, Balance der Mineralokorikoid-Rezeptoren (MR) und Glukokorikoidrezeptoren (GZ) im Hippocampus, etc.)

Wer an meinen Kursen bereits teilgenommen hat, weiß dass ich komplizierte Sachverhalte eigentlich ganz gut erklären kann. Also: keine Angst vor diesem spannenden Thema der Stresskrankheiten.

Die Natur bzw. der Körper macht nichts vergebens - wir müssen es nur verstehen/deuten können.  Heart


Ich freue mich auf euch ..... und eure Fragen  Rolleyes
Antworten
#2
Liebe Anja!

Das klingt super interessant!

Ich plane den Kurs im nächsten Jahr mit Start an der Basis, also dem Grundlagenkurs.
Ich hoffe auch 2018 kommen die Kurse zustande.

Ist das Buch/Skript Volkskrankheiten Bestandteil des Kurses oder muss dies extra gekauft werden?

LG

Birgit
Menschen stolpern nicht über Berge, 
sondern über Maulwurfshügel!

                                                                        ( Konfuzius)
Antworten
#3
Das Skript zum Webinar könnt ihr direkt bei Anja bestellen. Für Kursteilnehmer gibt es auch einen Sonderpreis, also bitte bei der Bestellung mit angeben.
https://www.naturheilpraxis-facchini.de/publikationen/
Antworten
#4
Liebe Birgit,

das Buch "Volkskrankheiten - ganzheitliche Therapiekonzepte für die Praxis" ist nicht in den Kursgebühren inkludiert. (Vielen Dank Ute für die schnelle Antwort  Heart ).

Ihr bekommt von mir den kompletten Foliensatz zur Verfügung gestellt und jede Menge Infobroschüren, Anamnesebögen, Patienteninformationen, Merklisten, 
aus meinem Praxisschatz zum Downloaden im e-Learning. Schon das alleine wird einen Ordner füllen ....  Angel

Das Buch empfehle ich trotzdem, da es alle relevanten Therapieansätze, Arzneimittel, Orthomolekulare Unterstützung etc. zu den einzelnen Krankheitsbildern 
enthält die in der Praxis auch wirklich funktionieren.  Rolleyes
LG, Anja

Wenn dich jemand verletzt, bleibe ruhig und lächle. Karma regelt das schon  Rolleyes
Antworten
#5
Guten Morgen,

ich schubbs den Thread nochmal an, da jetzt Urlaubszeit ist und einige von euch nicht täglich im Forum unterwegs sind  Big Grin



Fragen zum Kurs "Stresskrankheiten" könnt ihr hier direkt im Thread stellen.
LG, Anja

Wenn dich jemand verletzt, bleibe ruhig und lächle. Karma regelt das schon  Rolleyes
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neues Webinar Therapiekonzepte ute-die-gute 9 842 08.05.2017, 19:36
Letzter Beitrag: marionmai
  Neues Webinar *Volkskrankheiten* Start 24.1.17 Isolde Richter 0 440 12.12.2016, 17:29
Letzter Beitrag: Isolde Richter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste