Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erfahrung Emotionscode
#1
Hallo, wie versprochen halte ich euch auf dem laufenden betreffenden meiner Ablösung der anderen Art  Angel

Nach dem Start mit Körperprozess sind meine Schulterschmerzen weg. Abends hatte ich etwas Muskelkater. Mein Arm hat am nächsten Tag etwas geschmerzt. Das hat sich bis heute morgen leicht gesteigert. Heute Morgen habe ich noch einmal eine Testung gemacht und bekam Selbstmisshandlung in der Herzmauer als Ergebnis. Die Ablösung verlief wieder mit einem Körperprozess. Dieses Mal war er nicht so heftig und die Ablösung ging schneller. Mir geht es super. Ich fühle mich leicht und befreit.
Vielen Dank an Renate für ein tolles wunderbares Seminar.
Antworten
#2
Welch schöne Rückmeldung..... herzlichen Dank für Dein mit uns Teilen. 
Dein Prozess war ja schon sehr besonders, da ist es für uns alle natürlich außerordentlich spannend zu hören bzw. zu lesen, wie es weiter geht.......
Danke nochmals für Dein Dich zur Verfügung stellen, um allen Webinarteilnehmern zeigen zu können, wie intensiv eine solche Behandlung auch verlaufen kann.

Wir alle wünschen Dir weiterhin eine wunderbare, leichte und befreite Zeit und freuen uns schon auf eine nächste Rückmeldung.

Alles Liebe
Renate  Smile
Antworten
#3
Vielen Dank das du uns an deiner Erfahrung teilhaben lässt.
Es begeistert mich immer wieder, sowas zu lesen und ich
freue mich für dich und wünsche dir weiterhin alles Gute und
Liebe Heart
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten
#4
Hallo zusammen,
ich wollte auch nochmals eine Erfahrung schildern und Feedback geben.

Zunächst muss ich zugeben, dass ich mich bis jetzt noch nicht getraut habe, bei mir selbst eine Ablösung vorzunehmen. Gerade auch weil die Reaktion beim letzten Mal so heftig ausfiel bei mir.

Aber ich habe das Ganze am Hund von meinem Freund und mir ausprobiert. Denn an ihn hatte ich direkt gedacht, als ich die Vorstellung des Kurses hier gesehen habe. Er ist ein wunderbarer Hund, der eigentlich nur ein Problem hat: panische Angst vor Knallgeräuschen bei Feuerwerk (und Geräuschen, die so klingen, z.B. zerplatzender Luftballon etc.). Wenn wir in der Wohnung sind, verkriecht er sich zitternd unter das Bett, außer Haus ist er nicht mehr zu kontrollieren und zerrt/rennt heimwärts - und wenn es Kilometer sind - und ist nur noch panisch.
Nun habe ich direkt nach unserem Kurs eine Ablösung bei ihm aus der Ferne gemacht (Fernbeziehung, der Hund lebt bei meinem Freund). Es war eine ererbte Emotion der Verletztheit (vielleicht ist einer seiner Vorfahren mal angeschossen worden oder von Feuerwerkskörpern verletzt worden? Wir haben ihn aus Kroatien und kennen seine Vorgeschichte nicht) .
Letzte Woche war ich bei den beiden und es gab zwei Situationen, als wir spazieren waren, in denen es plötzlich Knallgeräusche gab. Er hat ängstlich reagiert, aber ließ sich sofort beruhigen. Wir nahmen ihn an die Leine, aber er hat nicht - wie sonst immer - in kompletter Panik weggezogen, sondern blieb relativ ruhig bei uns.

Wir waren wirklich beeindruckt. Aber ich hatte das Gefühl, irgendwas ist noch da.

Also habe ich vorhin nochmals getestet. Zunächst habe ich die Emotion der "vergeblichen Mühe" gefunden und abgelöst (ich erkläre es mir so - er war irgendwo eingesperrt als es geknallt hat, er wollte raus und hat vergeblich an der Tür gekratzt oder ähnliches). Dann habe ich eine Pause gemacht von ca. einer dreiviertel Stunde. Und dann erneut getestet und als Antwort bekommen, dass es noch eingelagerte Emotionen hinsichtlich Angst vor Feuerwerkskörpern gibt. Ich habe aber ein mehr als deutliches Nein erhalten, dass ich das nicht ablösen darf - nicht heute, nicht nächste Woche, nicht dieses Jahr - gar nicht. Dann überlegte ich, dass es ja durchaus sinnvoll für das Tier ist, vor Feuerwerk Angst zu haben und dass sich das Tier nicht unbedingt dem nähern soll, etc. Also habe ich meine Testfrage geändert und nach eingelagerten Emotionen für *übertriebene* Angst vor Feuerwerksknallen gefragt - dann durfte ich ablösen.

Ich bin gespannt wie sich das nun künftig äußern wird und werde berichten!
It's gonna be okay in the end. 
If it's not okay, it's not the end.
Heart   
Antworten
#5
wow, tolles Ergebnis und super Erfahrungsbericht

Vielen Dank dafür!

Birgit
Menschen stolpern nicht über Berge, 
sondern über Maulwurfshügel!

                                                                        ( Konfuzius)
Antworten
#6
Liebe Cornelia,

wow, vielen lieben DAnk für das Teilhaben deiner Erfahrungen, die ja
sehr spannend sind zu lesen.

Ich habe bislang noch nie was bei Tieren gelöst und bin total begeistert.
Danke dafür.
Ich bin nach wie vor total begeistert vom Emotionscode und habe
letzte Woche ewig lang bei mir Emotionen gelöst, wahnsinn.
Ich saß drei Stunden da und es wollte sehr viel gelöst werden.
Was ich toll finde, denn ich fühle mich total erleichtert und nicht
jede Reaktion war gleich, man kann das nicht pauschalisieren und sagen,
es verhält sich immer so.

Ich musste auch teilweise heftig weinen, was ich gut fand, weil somit die
Emotionen wieder fließen konnten...

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und irgendwann den Mut dich auch an
dich zu wagen, dafür wünsche ich dir viel Kraft und alles Liebe Heart 

Vielleicht magst du dann bericht geben, ich freue mich immer zu lesen
über die Erfolge die man damit hat.
Schöne Pfingsten!
Lieben Gruß
Simone
Heart

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum
blume
Antworten
#7
Hallo liebe Corinna,

das ist ja ein sehr erstaunlicher Erfahrungsbericht, den Du mit uns teilst. Ja bitte, lass uns sehr gerne weiter daran teilhaben, wie sich das Verhalten dieses Hundes noch verändert. 
Es ist einfach immer wieder aufs Neue beeindruckend, was sich oft durch diese einfache Emotionscode-Methode  unmittelbar verändern lässt. Welch wunderbare Unterstützung können wir hier für Menschen und auch für Tiere anbieten.

Danke Dir.
An dieser Stelle auch eine Einladung an alle Anderen, Ihre eigenen Erfahrungen mit dem Emotionscode mit uns zu teilen.    Es ermutigt und spornt uns alle an, immer wieder dran zu bleiben und Veränderung hin zur Leichtigkeit zu bewirken.

In Freude
Renate  Smile
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Exclamation Umfrage: Habt Ihr Interesse an einem praktischen Emotionscode-Anwendungswebinar? Renate Rombach 3 445 11.05.2017, 21:09
Letzter Beitrag: Renate Rombach
  Freischaltung internes Forum (Bioen.Austesten&Emotionscode) ute-die-gute 7 581 29.03.2017, 17:02
Letzter Beitrag: MonikaS
Exclamation Umfrage an alle TierHP u. Tier HPAs: Emotionscode für Tiere Renate Rombach 1 474 07.03.2017, 17:23
Letzter Beitrag: Isolde Richter
  Neue Termine für den Arbeitskreis "Bioenergetisches Austesten und der Emotionscode" Renate Rombach 0 532 16.01.2017, 20:56
Letzter Beitrag: Renate Rombach
Exclamation Arbeitsgruppe wird gebildet "Bioenergetisches Austesten und der Emotionscode" Renate Rombach 3 1.547 13.01.2016, 12:41
Letzter Beitrag: Isolde Richter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste