Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fragen zu Chakren
#1
Question 
Hallo Allerseits,

ich habe nun doch einen neuen Thread eröffnet, damit der Titel auch zum Inhalt passt.

Ihr könnt hier gerne Eure Fragen stellen und ich beantworte sie entweder gleich hier, oder jeweils am Anfang des kommenden Termins. Wenn ihr mir Fragen persönlich stellen möchtet, dann könnt ihr mir gerne eine e-Mail schreiben:

attilae@gmail.com

Ich wünsche Euch eine schöne Adventszeit!

liebe Grüsse,
Attila
Antworten
#2
Hallo liebe Freunde,

ich wünsche Euch allen ein erfolgreiches und erlebnisreiches neues Jahr!

Wir sehen uns heute Abend um 20:00 Uhr! Heute vertiefen wir uns in unsere unteren drei Chakren - die drei "Ego"-Chakren um zu sehen, wie und wo uns unser "Ich"-Bild festhält.

Falls ihr Fragen habt, die über die Feiertage hochgekommen sind, könnt ihr sie auch gerne hier schon stellen.

Ich freue mich schon! Bis bald!

liebe Grüsse,
Attila
Antworten
#3
Hallo lieber Atilla,
es macht mir Freude die Aufzeichnungen anzuschauen. Ist auch alles sehr toll erklärt und ich kann gut folgen. Smile Bei den ersten Chakren waren Asanas dabei.
Gibt es zum Anahata-Chakra und zum Vishuddha-Chakra nicht auch spezielle Asanas?
Liebe Grüße Tanja





Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz. © Dalai Lama
Antworten
#4
(21.01.2017, 11:20)tanjare schrieb: Hallo lieber Atilla,
es macht mir Freude die Aufzeichnungen anzuschauen. Ist auch alles sehr toll erklärt und ich kann gut folgen. Smile  Bei den ersten Chakren waren Asanas dabei.
Gibt es zum Anahata-Chakra und zum Vishuddha-Chakra nicht auch spezielle Asanas?

Hallo Liebe Tanja,

ja, auch da gibt es Asanas, leider habe ich erst jetzt bemerkt, dass diese von den letzten Unterlagen abblieben. Ich bin derzeit im Ausland, werde sie aber in Kürze nachreichen.

liebe Grüsse,
Attila
Antworten
#5
Hallo Angel !

Ich bin hier neu, also weiß ich nicht ob das geht aber ich mach einfach mal Smile Seit einigen Monaten beschäftige ich mich mit den Chakren und ich habe nun mehrere Sachen über das Thema Halschakra reinigen gehört. In dem Artikel steht, dass eine Störung oder Blockade der Chakren zu Beschwerden führen kann. Was wäre das denn zum Beispiel? Zählen da Kopfschmerzen, Verdauung und Müdigkeit dazu? Ich habe gelesen, dass bestimmte Bewegungen (Yoga, Meditation) und Lebensmittel helfen sollen, das Halschakra zu reinigen. Hier sollen Brennnessel, Hagebutte, Kamille, Minze und Kamille gut sein. Hätten Sie da auch noch weitere Tipps?

Lieben Dank!!!
Anita
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rückmeldung des 1. Termins und Fragen Attila 9 867 06.12.2016, 05:23
Letzter Beitrag: Attila

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste