Themabedankung:
  • 0 Bedankung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kater trinkt Zitronenmelissenölauszug!
#1
Hallochen,

versuche ich es hier nochmal Smile

habe vorgestern wieder in meiner Hexenküche einige Ölauszüge und Cremes gefertigt. Unteranderem Zitronenmelissenöl.

Ich habe eine alte Kaffemaschine zum Filtern umfunktioniert Big Grin
Während also mein Öl so durch den Filter tropfte, schlich unser Kater schon die ganze Zeit um mich herum. Dann als das Glas voll war habe ich es kurz zur Seite gestellt, um ein neues zu holen und als ich zurück kam, hat er fast ein viertel von dem ÖL(!) getrunken?? Huh

Was bewegt eine Katze dazu Öl zu trinken? Er wird normal ernährt, ist Freigänger und teilweise auch Selbstversorger. Gesund und fit. Kastriert, 5 Jahre alt.

Jemand ähnliche Erfahrung?
Antworten
#2
(15.12.2015, 08:55)Isabelle Ternes schrieb:   Hallochen,

versuche ich es hier nochmal Smile

habe vorgestern wieder in meiner Hexenküche einige Ölauszüge und Cremes gefertigt. Unteranderem Zitronenmelissenöl.

Ich habe eine alte Kaffemaschine zum Filtern umfunktioniert Big Grin
Während also mein Öl so durch den Filter tropfte, schlich unser Kater schon die ganze Zeit um mich herum. Dann als das Glas voll war habe ich es kurz zur Seite gestellt, um ein neues zu holen und als ich zurück kam, hat er fast ein viertel von dem ÖL(!) getrunken?? Huh

Was bewegt eine Katze dazu Öl zu trinken? Er wird normal ernährt, ist Freigänger und teilweise auch Selbstversorger. Gesund und fit. Kastriert, 5 Jahre alt.

Jemand ähnliche Erfahrung?

Hallo Isabelle, 

meine Hündin frisst für ihr Leben gern Frische Melisse, die darf ich im Sommer nicht auf dem Boden stehen haben, sonst ist der abgefressen. Sie bekommt morgens immer ein paar Blättchen, wenn ich mir frische Kräuter für Tee reinhole. Vielleicht ist es der besondere Geschmack, Pfefferminze verschmäht sie.
Antworten
#3
Zitronenmelisse ist ein natürliches Mittel gegen Viruserkrankungen. Ich gebe z.B. all meinen Pferdebesitzern, die das noch nicht wissen, ein Tütchen mit Zitronenmelissesaatgut, damit sie es in Stallnähe aussähen. Die Pflanze ist sehr robust, mehrjährig und so - an der richtigen Stalle ausgesät - können sich Mensch und Tier bedienen, wenn es gerade mal angesagt ist. Smile
Freyja
Angel
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste